Qualcomm stellt neue 4G-Chipsätze vor: Snapdragon 720G, 662 und 460 kommen

Qualcomm hat gerade drei neue 4G-Chipsätze vorgestellt, nämlich die Snapdragon 720G, 662 und 460. Diese Produkte sind in erster Linie für Märkte gedacht, in denen 5G-Netze nicht so schnell fertiggestellt werden, schreibt 9to5Google.

Alle drei Chips sollten Unterstützung für haben Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1. Sie sind auch die ersten Prozessoren, die ein Lokalisierungssystem einführen Indische Konstellation (NavlC). Sie sind jedoch nicht in allen Punkten identisch.

Löwenmaul 720G

Snapdragon 720G konzentriert sich hauptsächlich auf Spiele und Unterhaltung, was bedeutet, dass wir es in Zukunft wahrscheinlich eher in der Umgebung von Gaming-Smartphones finden werden. Unter anderem bietet es nahtloses Gameplay, die Fähigkeit zu erfassen Videos in 4K Auflösung ein Bilder in 192 Mpx Auflösung. Es ist auch die schnellste Nachricht vom Trio, da es Download-Geschwindigkeiten unterstützt 800 Mbit / s.

Löwenmaul 662

Die 662-Version kann problemlos drei Kameras handhaben, während sie mit einem Modem ausgestattet ist Löwenmaul X11 LTE. Innerhalb der maximalen Download-Geschwindigkeit können wir ungefähr darüber sprechen 390 Mbit / s (Aufzeichnung max 150 Mb / s).

EDITORIAL TIPP

Die Slowaken haben sich in sie verliebt: Dieses Telefon ist absolut das meistverkaufte!

Löwenmaul 460

Die neueste Innovation, Snapdragon 460, wurde eher für billigere Geräte entwickelt. Dieser Chipsatz ist wie der 662 mit einem X11 LTE-Modem ausgestattet. Im Vergleich zu Snapdragon 460 können wir über ca. 70% Verbesserung im Bereich der Leistung. Der Grafikprozessor ist auch besser, was besser ist als der Adreno 506 60%.

Das Unternehmen hat bestätigt, dass wir Smartphones sehen werden, die mit dem Snapdragon 720G-Chipsatz ausgestattet sind während des ersten Quartals 2020. Die beiden anderen Modelle werden irgendwann Ende des Jahres in Indien das Licht der Welt erblicken.