Rooten Sie Android-Telefone in 2 Minuten mit Universal Android Root

Lass es uns zugeben.

Eines der ersten Dinge, die viele Android-Benutzer tun, sobald sie ihre Android-Geräte erhalten, ist die Suche nach Rooting-Anleitungen.

Rooting hat viele Vorteile, aber der Haken ist…

Für einige Telefone ist der Vorgang nicht einfach, und neue Android-Benutzer haben aufgrund der Komplikationen und Warnzeichen manchmal Angst.

Ich erinnere mich, dass ich mein erstes Android-Handy gerootet habe und es Tage gedauert hat, um zu entscheiden, ob das Rooten aufgrund all der komplizierten Schritte das Richtige war.

Aber ich habe gute Neuigkeiten für Sie!

Es gibt eine großartige universelle Methode zum Rooten von Android-Geräten. Und es ist extrem einfach zu bedienen!

Aussehen:

Die Kingo Android Root-Software ist mittlerweile sehr beliebt und ermöglicht es Ihnen, Ihr Android-Gerät in nur wenigen Minuten zu rooten.

Erstaunlich, oder?!

Nach dem Herunterladen und Installieren der Software können Sie Ihr Telefon in nur 2 bis 5 Minuten rooten. Einfach wie Torte!

Hinweis: Die Zeit hängt von Ihrem PC und dem verwendeten Telefon ab.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Android-Telefone mit Universal Android Root in 2 Minuten rooten.

verbunden: So rooten Sie Android – alles, was Sie wissen müssen

Sie könnten fragen …

Warum Ihr Android-Gerät rooten?

Auch wenn dieser Beitrag darauf abzielt, eine extrem einfache Methode zum Rooten zu verwenden, fragen Sie sich möglicherweise immer noch, ob das Rooten den Aufwand wert ist. Hier sind die Gründe, warum das Rooten für Ihr Android-Handy fantastisch ist.

Installieren Sie coole benutzerdefinierte ROMs und erhalten Sie neue Schnittstellen, Apps, Funktionen und Leistungsverbesserungen. Verbessern Sie die Geschwindigkeit und Akkulaufzeit Ihres Telefons mithilfe von Root-fähigen Apps von Drittanbietern. Verwenden Sie die leistungsstärkste Backup-App, Titanium Backup, um alles auf Ihrem Telefon zu sichern, einschließlich System-Apps und Daten. Entfernen Sie lästige System-Bloatware von Ihrem Telefon. Verwenden Sie alle Arten von Root-fähigen Apps wie Dateimanager und Anpassungs-Apps, um Ihr Android-Gerät optimal zu nutzen. Durchsuchen Sie die XDA-Foren und flashen Sie fantastische benutzerdefinierte Mods auf Ihrem Android-Gerät. Blockieren Sie nervige Anzeigen mit Werbeblocker-Apps von Drittanbietern.

Erweiterung: Einfaches, sicheres, unterstütztes und garantiertes Rooting (bezahlt)


Von Kingo Android Root unterstützte Geräte

Eines der besten Dinge an dieser speziellen Software ist, dass sie viele Android-Geräte rooten kann!

Derzeit unterstützt Kingo Android Root Geräte von Herstellern wie Samsung, LG, Lenovo, Acer, Motorola, Huawei, Alcatel und Micromax.

Jedoch…

Obwohl auch Sony- und HTC-Geräte unterstützt werden, müssen Sie den Bootloader Ihres Telefons entsperren, bevor Sie ihn mit der Kingo Android Root-Software rooten können. Eine vollständige Liste der unterstützten Geräte finden Sie auf der offiziellen Geräteseite.


Tipps vor dem Rooten Ihres Android-Geräts

Das Rooten ist ein kniffliger Prozess, und ich würde empfehlen, ihn auf eigenes Risiko durchzuführen. Sie verlieren auch die Garantie Ihres Herstellers.

Davon abgesehen behauptet Kingo Android Root, dass es Millionen von Android-Geräten ohne jeglichen Fall von Bausteinen erfolgreich gerootet hat.

Zum Rooten Ihres Telefons benötigen Sie einen Windows-PC, eine Internetverbindung und ein Micro-USB-Kabel. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Tipps befolgen, bevor Sie mit dem Root-Vorgang fortfahren.

Laden Sie Ihr Telefon zu mindestens 50% auf Erstellen Sie ein vollständiges Backup Ihres Android-Geräts, für den Fall, dass etwas schief geht. Lesen Sie unseren Beitrag zu den zehn besten Backup-Apps für Android. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit Ihrem Google-Konto synchronisiert ist, falls Sie Daten von Ihrem Telefon verlieren.


So verwenden Sie Kingo Android Root

Befolgen Sie die unten genannten Schritte sorgfältig, um Ihr Telefon in nur wenigen Minuten erfolgreich zu rooten.

Schritt 1 – Laden Sie Kingo Android Root herunter und installieren Sie es

Laden Sie das Kingo Android Root-Installationsprogramm auf Ihren PC herunter. Sie können es von der offiziellen Website von Kingo erhalten. Führen Sie nach dem Herunterladen das Installationsprogramm aus und installieren Sie Kingo Android Root auf Ihrem PC.

Schritt 2 – Starten Sie Kingo Android Root

Öffnen Sie die Kingo Android Root-Software auf Ihrem PC. Sie sehen eine nicht verbundene Nachricht. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät noch nicht mit Ihrem PC.

kingo

Schritt 3 – Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Android-Gerät, gehen Sie zu Entwickleroptionen und aktivieren Sie die USB-Debugging-Option. Wenn Sie keine Entwickleroptionen finden können, gehen Sie in den Einstellungen zu “Über das Telefon” und tippen Sie so lange auf “Build-Nummer”, bis eine Popup-Meldung “Sie sind jetzt ein Entwickler” angezeigt wird. Sie sehen nun das Entwickleroptionsmenü in den Einstellungen.

USB-Debugging

Schritt 4 – Schließen Sie Ihr Android-Gerät an

Schließen Sie Ihr Android-Gerät mit einem Micro-USB-Kabel an Ihren PC an.

Schritt 5 – USB-Debugging zulassen

Wenn auf Ihrem Android-Gerät die Meldung “USB-Debugging zulassen” angezeigt wird, tippen Sie auf “OK” und klicken Sie in der Kingo Android Root-App auf “OK”, um eine erfolgreiche Verbindung mit Ihrem Gerät herzustellen. Wenn die Software mit der Installation der Treiber beginnt, warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

Kingo-Debugging

Schritt 6 – Lesen Sie die Root-Benachrichtigungen

Sie sehen nun den Namen und den Root-Status Ihres Geräts. Stellen Sie sicher, dass Sie die Root-Benachrichtigungen gelesen haben.

Schritt 7 – One Click Root

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche ROOT, um den Root-Vorgang zu starten. Warten Sie, bis der Root-Vorgang abgeschlossen ist.

Kingo-Wurzel

Schritt 8 – Starten Sie Ihr Android-Telefon neu

Wenn das Rooten erfolgreich ist, erhalten Sie einen Root Succeeded! Botschaft. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen. Ihr Telefon wird jetzt neu gestartet. Das ist es! Sie haben Ihr Android-Gerät erfolgreich gerootet und können jetzt das Beste daraus machen.

Kingo Finish


Root-Zugriff entfernen (optional)

Kingo Android Root bietet auch eine Option zum Entfernen des Root-Zugriffs. Sie können das Stammverzeichnis Ihres Telefons ganz einfach entfernen, um wieder an den Ort zurückzukehren, an dem Sie sich vor dem Rooten Ihres Geräts befanden.

Schritt 1 – Verbinden Sie Ihr Telefon

Schließen Sie Ihr Android-Telefon mit einem Micro-USB-Kabel an Ihren PC an.

Schritt 2 – Superuser-Zugriff gewähren

Tippen Sie auf Grant, wenn auf Ihrem Telefon ein Superuser-Anforderungs-Popup angezeigt wird, und klicken Sie in der Kingo Android Root-Software auf die Schaltfläche OK.

Kingo Superuser

Schritt 3 – Wurzel entfernen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Root entfernen.

kingo entfernen

Schritt 4 – Starten Sie Ihr Telefon neu

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald die Wurzel entfernt wurde, erhalten Sie einen ROOT erfolgreich entfernt! Botschaft. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um Ihr Telefon neu zu starten.

kingo unroot


Die Leute fragen auch

[grsr_faq]

Wird durch das Rooten meines Android-Telefons die Garantie ungültig?

Leider lautet die Antwort ja. Da das Rooten Ihres Telefons ein schwieriger Prozess ist, besteht die Gefahr, dass Sie die Software Ihres Telefons ruinieren oder beschädigen. Einige Fehler oder Telefonprobleme werden möglicherweise von Ihrer Garantie abgedeckt, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass solche Probleme aufgetreten sind, weil Sie Ihr Telefon gerootet haben. Diese Fälle sind die Hauptgründe, warum durch das Rooten die Garantie Ihres Telefons erlischt. Huch!

[/grsr_faq]


Fazit

Während das Rooten von Android-Smartphones und -Tablets in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist, fällt es neuen Android-Benutzern möglicherweise schwer, ihre Geräte zu rooten, insbesondere aufgrund der komplizierten verfügbaren Rooting-Methoden. Mit den oben genannten Schritten können Sie Ihr Gerät problemlos und ohne Komplikationen rooten.

Kingo Android Root unterstützt nicht alle Android-Smartphones. Lesen Sie daher unbedingt die Liste der Geräteunterstützungen, bevor Sie mit dem Root-Vorgang fortfahren. Selbst wenn Ihr Telefon unterstützt wird, können Sie es möglicherweise nicht rooten, wenn Sie auf die neueste Android-Version aktualisiert haben, die von Kingo Android Root nicht unterstützt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Anweisungen ordnungsgemäß befolgen, und teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, ob Sie Fragen zum Rooten von Android-Telefonen in 2 Minuten mit Universal Android Root haben. Weitere Informationen zum Rooten finden Sie in unserem Handbuch zum Rooten von Android-Geräten.