Samsung Galaxy S11 kann drei Varianten haben [Rumor]

Während Samsung sich darauf vorbereitet, das Galaxy S11 im ersten Quartal 2020 auf den Markt zu bringen, kursieren im Internet neue Gerüchte über das Gerät. Laut Evan Blass, der in der Vergangenheit dafür bekannt war, korrekte Informationen über andere Smartphones preiszugeben, wird das neue Gerät von Samsung im Februar mit drei Varianten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen mit gekrümmten Kanten und 5G-Konnektivität auf den Markt gebracht.

Blass sagte, dass das Samsung Galaxy S11 Varianten mit einem 6,4-, 6,7- und 6,9-Zoll-Bildschirm haben wird. Obwohl die 6,9-Zoll-Variante nur 5G unterstützt, bieten die 6,4- und 6,7-Zoll-Varianten 4G- und 5G-Konnektivität. Das obige Bild wurde von Designer Benjamin Geskin basierend auf den bisher veröffentlichten Informationen erstellt.

Frühere Lecks deuteten darauf hin, dass das Galaxy S11 über Space Zoom und Verbesserungen an Face Unlock verfügen würde. Space Zoom kann eine Funktion sein, mit der Benutzer Bilder des Nachthimmels aufnehmen können. Es sollte auch eine neue Batterie mit einer höheren Kapazität bringen.

Derzeit ist der Starttermin für die angeblichen drei Varianten des Geräts noch nicht bestätigt, aber Gerüchten zufolge wird es am 18. Februar 2020 veröffentlicht.

In einer weiteren großen Enthüllung wurde auf der XDA Developers-Website ein 108-Megapixel-Auflösungsmodus in der Samsung Galaxy-Kamera-App erwähnt. Aus diesem Grund spekulieren viele, dass Samsung seinen 108-Megapixel-Kamerasensor für das Galaxy S11 verwenden könnte.

Im Gegensatz zu aktuellen Samsung-Objektiven, die große Pixel zur Erzeugung von 12-Megapixel-Bildern verwenden, verwendet der 108-Megapixel-Sensor Pixel-Binning, um mehrere Pixel zu einem hochauflösenden Bild zu kombinieren. Der Nachteil des Pixel-Binning ist ein größeres Rauschen und eine geringere Lichtempfindlichkeit. Samsung hat dieses Problem mit seinem neuen ISOCELL-Sensor überwunden, der verhindert, dass Licht aus benachbarten Pixeln austritt und sauberere Bilder erzeugt.

Es ist noch einmal wichtig zu beachten, dass die Informationen über das neue Gerät von Samsung nicht offiziell bestätigt wurden.

Quelle: Gzmochina