Samsung Galaxy Watch 4 erscheint in der Wi-Fi Alliance

Samsung Galaxy Watch 4 soll dieses Jahr auf den Markt kommen. Gemäß dem Google I / O 2021-Ereignis fusionieren Google und Samsung Wear OS und Tizen. Jetzt ist das kommende Wearable auf der Zertifizierungswebsite der Wi-Fi Alliance erschienen. Interessanterweise gibt es 13 neue Modelle der nächsten Galaxy Smartwatch.

Muss man gesehen haben: Android 12 Developer Preview 3 wurde mit einigen wichtigen Verbesserungen von Google veröffentlicht

Wie bereits erwähnt, wird Samsung keine Uhren mehr nur für Tizen anbieten. Nach der Zusammenarbeit wird die resultierende Plattform als Wear bezeichnet. Dementsprechend bestätigt die Website der Wi-Fi Alliance, dass die kommende Galaxy Watch 4 auf dem neuen Android-Betriebssystem Wear basieren wird.

Google behauptet, dass die neue Wear-Plattform mehr Apps und Zifferblätter sowie Fitnessfunktionen von Fitbit bieten wird. Das Samsung Tizen wird diese Eigenschaften durch ein flüssigeres Bildlauferlebnis und eine bessere Akkulaufzeit weiter verbessern. Außerdem wird das Laden von Apps schneller.

Es gibt 13 Modelle der Samsung Galaxy Watch 4 gemäß der Wi-Fi Alliance-Website. Die Modellnummern umfassen unter anderem SM-R885N, SM-R895N, SM-R8950, SM-R860, SM-R870 und SM-R880. Die ersten beiden Varianten sind die 41-mm- und die 45-mm-Version des Wearables.

Unter der Annahme, dass die anderen Modellnummern möglicherweise unterschiedlichen Regionen zugeordnet sind. Darüber hinaus unterstützt die Smartwatch sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Frequenzbänder.

In diesem Moment ist dies alles, was wir gerade in unseren Händen haben. Abgesehen davon enthüllt die Auflistung nicht viel über die Spezifikationen der Samsung Galaxy Watch 4. Gerüchten zufolge wird das kommende Wearable jedoch in einem kreisförmigen Design mit einer beliebten drehbaren Lünette erhältlich sein. Wir werden sicherstellen, dass Sie über das neueste Update der neuen Galaxy Watch 4 auf dem Laufenden bleiben.

Verwandte: Leck: OnePlus arbeitet an einem Telefon ohne Snapdragon SoC