Samsung sendet Sicherheitspatch für April 2021 an Galaxy M30

Samsung ist schnell dabei, Updates für seine Flaggschiffe zu versenden. In der Tat ist einer der Hauptgründe, warum das Unternehmen an der Spitze steht, die ständige Aktualisierung seiner Modelle. Wie vom koreanischen Riesen versprochen, wird sogar das 4 Jahre alte Gerät aktualisiert. Das Galaxy M30 holt sich das Sicherheitspatch-Update vom April 2021.

Besuchen Sie unbedingt: Laden Sie Chrome 90 mit einer Reihe neuer Funktionen herunter

Die frische Software kann mit der Firmware-Version identifiziert werden M305FDDU8CUD3 die derzeit in Indien rollt. Obwohl Samsung den Mai-Sicherheitspatch an seine Geräte sendet, ist diese Beule etwas eigenartig. Abgesehen von der neuen Sicherheitsstufe werden im Änderungsprotokoll keine wesentlichen Änderungen zugunsten der Benutzererfahrung erwähnt. Der Sicherheitspatch von Samsung vom April behebt 21 Gefährdungen und Schwachstellen, die von verschiedenen potenziellen Angriffsmethoden über Versehen von Verschlüsselungsalgorithmen bis hin zu unerwarteten Verhaltensweisen aufgrund falsch ausgeführter Ausführungsrichtlinien reichen. Darüber hinaus enthält es Korrekturen für 30 Sicherheitslücken, die Google als schwerwiegend oder kritisch markiert.

Wie bereits erwähnt, wird das Paket in Indien eingeführt und bald auch anderen Ländern Platz machen. Wenn Sie ein Galaxy M30 in Indien besitzen, wird das OTA-Update in Kürze auf Ihrem Gerät verfügbar sein. Oder wie immer können Sie eine manuelle Überprüfung durchführen, indem Sie zum Gerät gehen die Einstellungen -> Software-Aktualisierung, Wenn die Firmware angezeigt wird, tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

Lesen Sie mehr: Samsung Galaxy F52 5G mit einem 6,6-Zoll-Bildschirm und Snapdragon 750G SoC gestartet

Vorheriger ArtikelOnePlus 7 und 7 Pro erhalten OxygenOS 11.0.1.1