Samsung-Smartphones arbeiten jetzt drahtlos mit Android Auto

Android Auto hat die Art und Weise verändert, wie wir Autofahrten wahrnehmen. Es spiegelt die Funktionen unserer Android-Geräte direkt in die integrierte Informations- und Unterhaltungs-Headunit des Fahrzeugs wider. Auf diese Weise müssen Sie nicht auf den kleinen Bildschirm Ihres Smartphones schauen, um zu navigieren oder Musik für Ihre Reise abzuspielen.

Es ist über ein Jahr her, seit Google versprochen hat, dass die drahtlose Version der App auf allen Android 9.0+ Handys sofort einsatzbereit ist. Das hat leider noch nicht geklappt.

Die einzigen Geräte, die Android Auto drahtlos nutzen konnten, sind Googles eigenes Pixel sowie das Nexus 5X und 6P. Das wird sich jedoch endgültig ändern. Für Besitzer von Nicht-Google-Geräten ist dies der Tag, auf den Sie gewartet haben.

Samsung Smartphone Besitzer? Verwenden Sie Android Auto drahtlos!

Android Auto Wireless erweitert seine Unterstützung für Samsung-TelefoneAndroid Auto Wireless erweitert seine Unterstützung für Samsung-Telefone

Musik und Navigation sind nur zwei der wichtigsten Dinge auf einem langen oder kurzen Roadtrip. Kein Roadtrip ist komplett mit Ihren Lieblingsmusikstücken auf den Lautsprechern des Autos. Und wenn Sie mit dem Ort nicht vertraut sind, helfen Ihnen Navigations-Apps, an den gewünschten Ort zu gelangen.

Normalerweise befinden sich diese Apps nur in Ihrem Smartphone, und es ist zu schwierig, sie während der Fahrt zu betrachten. Gut, dass es mit Android Auto einfacher wird. Sie können einige Funktionen Ihres Smartphones direkt auf Ihrem In-Dash-Infotainment-Gerät anzeigen und steuern.

Besitzer von Smartphones, die nicht von Google stammen, können Android Auto jetzt drahtlos verwendenBesitzer von Smartphones, die nicht von Google stammen, können Android Auto jetzt drahtlos verwenden

Noch erstaunlicher ist, dass Android Auto jetzt drahtlos mit neueren Samsung-Smartphones arbeiten kann. Laut einer aktualisierten Support-Seite, die zuerst von entdeckt wurde Android Polizei, drahtlose Android Auto-Unterstützung neuere Samsung-Handys wurden kürzlich hinzugefügt. Die Android Auto-App hat den Kompatibilitätspool über die Pixel- und Nexus-Geräte hinaus erweitert.

Zu den neueren Samsung-Handys gehören das Galaxy S8 / S8 Plus, das S9 / S9 Plus und das S10 / S10 Plus. Ebenfalls enthalten sind die Geräte Galaxy Note 8, Note 9 und Note 10. In allen Fällen muss das Telefon auf Android 9 oder Pie mit mindestens einer 4.7-Version der Android Auto-App ausgeführt werden.

Android AutoAndroid Auto

Aber bevor Sie sich über diese Neuigkeiten zu sehr aufregen, müssen Sie eines wissen. Android Auto Wireless ist nur für die Auto Head Unit (oder das Auto) verfügbar, die auch den Wireless-Modus unterstützt. Dies bedeutet, dass Besitzer von Samsung-Handys, die keinen Support-Modus für ihre Autos haben, zusätzliche Dollars zahlen müssen, um einen zu installieren.

Endeffekt…

Wenn das Infotainmentsystem Ihres Autos bereits den drahtlosen Modus unterstützt, ist dies gut für Sie. CarPlay, die drahtlose Version des In-Dash-Infotainmentsystems von Apple, ist für einige Audi, BMW und Mini-Fahrzeuge verfügbar. Und wohlgemerkt, diese Autos sind ziemlich teuer.

Das Infotainment-System des Autos muss drahtlos unterstützt werden, um Android Auto Wireless nutzen zu könnenDas Infotainment-System des Autos muss drahtlos unterstützt werden, um Android Auto Wireless nutzen zu können

Sie müssen einige Dinge überprüfen, bevor Sie ein drahtloses Leben in Ihrem Auto genießen können. Überprüfen Sie, ob Ihr Smartphone mindestens auf Android 9 oder Pie sowie auf einer 4.7-Version der Android Auto-App oder höher ausgeführt wird. Nach einer schnellen Einrichtung können Benutzer Android Auto über das WLAN ihres Fahrzeugs ausführen.

Es gibt jedoch ein Problem, von dem Benutzer von CarPlay und Android Auto berichtet haben, dass das Projizieren des Telefonbetriebs über WLAN dazu neigt, den Akku des Smartphones schneller als gewöhnlich zu entladen.

Dies bedeutet, dass Benutzer ihre Geräte an längere Laufwerke anschließen müssen, wenn ihr Fahrzeug das kabellose Laden unterstützt. Wenn nicht, bringen Sie immer eine Powerbank mit.