Samsung wird in diesem Jahr rund 32 Millionen Modelle aus der Galaxy S20-Serie verkaufen, sagt der Analyst

Samsung hat kürzlich seine neue Serie von Galaxy S20-Flaggschiffen vorgestellt. Es besteht aus den Modellen S20, S20 + und S20 Ultra, die sich in gewisser Hinsicht unterscheiden, aber eines gemeinsam haben: Es handelt sich um Top-Geräte, für die es auf lange Sicht eine große Nachfrage gibt und wahrscheinlich geben wird.

Samsung setzt daher große Hoffnungen auf seine neuen Nachrichten. Aber was denkt ein bekannter Analyst über sie? Ming-Chi Kuo? Ihm zufolge wird der südkoreanische Produzent ungefähr in diesem Jahr verkaufen können 32 Millionen Smartphones, die den Umsatz des letzten Jahres betrachten (36-38 Millionen verkaufte Modelle aus der S10-Serie) relativ geringe Anzahl.

Ming behauptet, dass Geräte trotz enormer Hardwareverbesserungen unter mangelnder Innovation in der Benutzererfahrung leiden. Und das ist wahrscheinlich der Grund, warum er nicht so große Hoffnungen auf die diesjährige Serie hat wie der Hersteller selbst.

EDITORIAL TIPP

Die SWAN GO-Anwendung ist jetzt auf Fernsehgeräten einer anderen Marke verfügbar

Wie wir in der Einleitung erwähnt haben, sind die Nachrichten in der Tat große Nachfrage, was bedeutet, dass selbst ihr höherer Preis für viele kein Hindernis ist. Galaxy S20, S20 + und S20 Ultra wird in der Slowakei für verkauft 899 €, 999 € und 1.349 €.

Wird ein seriöser Analyst Recht haben? Oder kann Samsung ihm das Gegenteil beweisen? Nur die Zeit scheint das zu zeigen.

Wie geht es dir? Planen Sie eines der drei neuen Stücke zu kaufen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.