Samsung wird zwei neue Smartwatches früher als erwartet vorstellen, sagt eine zuverlässige Quelle

Es sieht so aus, als würden wir früher als erwartet zwei neue Smartwatches von Samsung sehen. Wenn das, was ein zuverlässiger Tippgeber sagt, wahr ist, wird es irgendwann im zweiten Quartal dieses Jahres neue Zeitmesser des südkoreanischen Riesen geben.

Lesen Sie: 5 Gründe, warum Sie Samsung Galaxy A71 kaufen sollten

Zwei neue Smartwatches von Samsung kommen auf Sie zu

Neue zwei Smartwatches von Samsung kommen auf Sie zuZwei neue Smartwatches von Samsung kommen auf Sie zu

Eisuniversum, ein bekannter Tippgeber, hat letzte Woche getwittert und das sagt uns etwas. Es gibt zwei neue Smartwatches von Samsung, die anscheinend früher als erwartet kommen.

Am 20. August letzten Jahres kündigte Samsung die Galaxy Watch 3 und die Galaxy Note 20-Serie an. Aber laut EisuniversumDie diesjährige Smartwatch wird im zweiten Quartal dieses Jahres von April bis Juni vorgestellt.

In einem Tweet enthüllte Ice Universe, dass die kommenden Smartwatches Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch Active 4 heißen werden. Samsung scheint auch sein Branding von Wearables auszurichten. Und wenn was Eisuniversum sagt ist wahr, dann könnten die beiden neuen Smartwatches Monate früher als im letzten Jahr vorgestellt werden.

Es bleibt jedoch ein Problem – es ist unklar, ob Samsung weiterhin sein eigenes Tizen-Betriebssystem oder ein anderes, dh das Wear-Betriebssystem von Google, verwenden wird. Außerdem hat der Tippgeber getwittert und gesagt, dass es Änderungen im Betriebssystem geben wird – Android wird Tizen ersetzen. Dies bedeutet, dass es eine Möglichkeit gibt, dass Android jetzt die Samsung Wearables ausführt. Tizen OS läuft seit 2014 auf Samsung Smartwatches.

Warum weicht Samsung von der Tradition ab?

Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen: Warum rückt Samsung die Enthüllung der neuen Smartwatches vor? Es sieht so aus, als ob Samsung seine eigenen Smartwatches vor der Enthüllung eines seiner größten Konkurrenten, der Apple Watch Series 7, enthüllt.

Es wird gemunkelt, dass die Samsung Galaxy Watch 4-Serie in der Lage ist, den Blutzuckerspiegel der Benutzer zu überwachen. Wohlgemerkt, es ist eine nicht-intrusive Glukoseüberwachung, was bedeutet, dass Sie nicht mehr mit der Fingerspitze stechen müssen. Jetzt nutzt das Unternehmen diese Chance, um mit dieser Funktion als Erster auf den Markt zu kommen.

Smartwatch mit Glukosemonitor

Beim herkömmlichen Glukosetest wird Blut von einem Stich bis zur Fingerspitze einer Person gesammelt und auf einem teuren Teststreifen getestet. Dieser nicht wiederverwendbare Streifen wird dann in ein Glukometer eingeführt, das den Blutzuckerspiegel des Benutzers anzeigt.

Diese Smartwatches reduzieren den Aufwand beim Testen erheblich. Es ist erstaunlich, wie Technologie das kann, oder? Natürlich muss die FDA das System noch genehmigen. Die Genauigkeit ist sehr wichtig, da eine ungenaue Anzeige das Leben des Testers gefährden kann.

Verwandte: 6 besten Samsung Smartwatches und Smart Fitness

Was zu erwarten ist?

Wir haben jetzt einen Zeitrahmen für die Einführung dieser Smartwatches und einige ihrer Funktionen, aber was ist mit dem, was sich unter der Haube befindet?

Die kommenden Smartwatches werden voraussichtlich in zwei Größen mit den Modellnummern SM-R86x und SM-R87x erhältlich sein, die in Bluetooth- und LTE-Varianten erhältlich sein werden.

In Bezug auf andere Details wie das Design und andere Funktionen unter der Haube müssen wir noch auf die offizielle Veröffentlichung von Samsung warten. Oder noch besser, andere Tippgeber, die mehr frühe Nachrichten liefern werden.