Samsungs nächstes Flaggschiff für das Galaxy S mit sechs Kameras, Reverse Wireless Charging, 5G

Nach einer etwas enttäuschenden Einführung des Galaxy S9, die nur iterative Updates enthielt, plant Samsung nächstes Jahr ein großes Comeback. Das Unternehmen wird voraussichtlich bereits im nächsten Jahr ein faltbares Telefon auf den Markt bringen. Einzelheiten zum nächsten Galaxy-Flaggschiff, dem Galaxy S10, wurden jetzt vom Wall Street Journal bekannt gegeben.

WSJ berichtet, dass Samsung an vier verschiedenen Versionen des Galaxy S10 arbeitet. Das Unternehmen wird drei „reguläre“ Versionen des Geräts haben – Codenamen Beyond 0, Beyond 1 und Beyond 2. Diese neuen Geräte werden insgesamt zwischen drei und fünf Kameras enthalten, bieten jedoch eine neue Erfahrung, die als Reverse Wireless Charging bezeichnet wird. Mit dieser Funktion können Benutzer ihr Galaxy-Gerät verwenden, um andere Geräte drahtlos aufzuladen.

Das andere Galaxy S10 des Unternehmens mit dem Codenamen Beyond X wird weitere Funktionen enthalten. Dazu gehören ein riesiger 6,7-Zoll-Bildschirm und insgesamt sechs Kameras – vier auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite. Das Gerät wird auch 5G-Unterstützung bieten, und Samsung wird im Frühjahr 2019 in den USA und in Südkorea veröffentlicht.

Die kommende Galaxy S10-Linie von Samsung ist ein verdammt gutes Update für die Galaxy S-Linie des Unternehmens. Die Updates werden dem Unternehmen hoffentlich helfen, seine Verkaufszahlen wiederzubeleben, insbesondere nach dem enttäuschenden Start des Galaxy S9.

Getaggt mit Galaxy S10, Samsung Galaxy