Sie können die Unified Microsoft Edge-Codebasis unter Android testen

Microsoft hat leise eine Version von Edge Canary für Android veröffentlicht, mit der Enthusiasten einen ersten Blick auf die versprochene einheitliche Codebasis werfen können.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, gab Microsoft Anfang März bekannt, dass geplant war, alle Versionen seines Edge-Browsers – über Desktop und Mobile hinweg – auf eine einzige Codebasis zu bringen. Aufgrund der von Apple auferlegten wettbewerbswidrigen Einschränkungen muss die iOS-Version von Edge jedoch den WebKit-basierten Renderer von Apple verwenden.) Die Idee ist, die Edge-Entwicklung effizienter zu gestalten und Microsoft die Bereitstellung neuer Funktionen für jede unterstützte Version zu ermöglichen Plattform zur gleichen Zeit oder zumindest schneller.

Es gibt keine offizielle Ankündigung, aber ein Benutzer von Reddit hat festgestellt, dass Microsoft gerade seine erste Version von Edge Canary im Google Play Store veröffentlicht hat. Während die Store-Liste nichts über die Codebasis aussagt, stimmt diese Version des Browsers mit der Version von Edge Canary auf dem Desktop überein und bietet im Vergleich zur normalen Version von Edge unter Android einige subtile Änderungen an der Benutzeroberfläche.

Ich habe dies zu meinem Standardbrowser für Android gemacht, damit ich es testen kann, aber ich sehe noch keine wesentlichen Leistungsunterschiede oder was auch immer.