Sie können jetzt Textnachrichten auf Ihrem Android-Telefon planen

Google Messages stellt einigen seiner Nutzer in seiner neuesten Google Messages APK eine neue Funktion zur Verfügung. Mit dieser Funktion können Benutzer Berichten zufolge ihre Nachrichten planen.

Nach dem Eingeben einer Nachricht können Benutzer eine Uhrzeit und ein Datum auswählen, an die ihre Nachricht gesendet werden soll. Benutzer können entweder aus einem vordefinierten Zeitplan auswählen oder ein benutzerdefiniertes Datum und eine benutzerdefinierte Uhrzeit auswählen.

Hast du es schon auf deinem Android-Handy?

Lesen Sie: Google Messages kopiert endlich die End-to-End-Verschlüsselungsfunktion von Apple iMessage

Mit der Google Nachrichten-Funktion können Sie Ihre Nachrichten planen

Die Möglichkeit, E-Mails und Kalenderereignisse zu planen, ist jetzt in unserer Reichweite. Aber was ist mit dem Planen von Nachrichten? Nun, das hängt von der App ab, die Sie verwenden.

Wenn Sie jedoch Google Messages als primäre Messaging-App verwenden, möchten Sie möglicherweise mehr über die neueste Funktion erfahren. Mit dieser Funktion können Benutzer Nachrichten planen, die für später gesendet werden sollen.

Mussten Sie jemals eine wichtige SMS an jemanden senden, aber es war noch nicht soweit? Dann, als diese Zeit kam, hast du es total vergessen.

Wenn Sie also jemandem an einem bestimmten Datum einen Geburtstagsgruß senden oder jemanden an ein Ereignis zu einem bestimmten Zeitpunkt erinnern müssen, können Sie Ihre Nachricht jetzt im Voraus planen. Jetzt muss man nicht mehr vergessen, jemandem alles Gute zum Geburtstag zu wünschen!

Ein Twitter-Benutzer, Sai Reddy (@besaireddy), hat Screenshots der neuen Funktion auf der Plattform geteilt. Die am häufigsten nachgefragte Funktion wird Nutzern als serverseitiges Update für alle Google Messages-Nutzer zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet, dass Sie nichts herunterladen müssen, um die Funktion zu erhalten.

So erstaunlich die Funktion auch ist, es scheint, dass sie nur ausgewählten Benutzern zur Verfügung steht, da sie sich noch in der frühen Testphase befindet. Und genau wie bei jedem Google-Update ist die Funktion noch nicht für alle verfügbar. Aber ärgern Sie sich nicht. Diese Funktion ist auf dem Weg zu Ihnen – seien Sie einfach geduldig.

Wie aktiviere ich die Funktion auf meinem Android-Handy?

Das Gute ist, dass die Aktivierung der neuesten Funktion von Google Messages relativ einfach ist. Es scheint jedoch, als hätte Google es in einer langen Presse versteckt, und so ist es für manche vielleicht nicht so offensichtlich.

Zum Glück geben wir Ihnen Schritt für Schritt Anweisungen zur Aktivierung.

Schritt 1: Wenn Sie Google Messages nicht auf Ihrem Android-Telefon installiert haben, laden Sie es jetzt herunter und installieren Sie es jetzt.

Schritt 2: Verfassen Sie eine neue Textnachricht.

Schritt 3: Sobald Ihre Nachricht zum Senden bereit ist und Sie bereits ein Datum und eine Uhrzeit für die Zustellung festgelegt haben, drücken Sie lange auf die Schaltfläche „Senden“. Auf diese Weise wird das Textdetailmenü geöffnet.

Schritt 4: Im Menü sehen Sie verschiedene vorgegebene Lieferzeiten, aus denen Sie auswählen können. Zur Auswahl stehen “Später heute, 18:00 Uhr” und “Morgen, 8:00 Uhr”.

Wenn Sie dieses versteckte Menü zum ersten Mal verwenden, können Sie sogar eine Betreffzeile hinzufügen oder eine Nachricht als “Dringend” kennzeichnen.

Schritt 5: Wenn Sie keine der Optionen auswählen, können Sie eine bestimmte Zeit auswählen, indem Sie auf die Schaltfläche „Datum und Uhrzeit auswählen“ tippen.

Schritt 6: Stellen Sie das Datum und die Uhrzeit ein, zu der Ihre Textnachricht gesendet werden soll.

Schritt 7: Tippen Sie auf “Speichern”, um die Lieferzeit zu bestätigen.

Schritt 8: Sobald Sie fertig sind, sendet Google Messages die Textnachricht zu dem festgelegten Datum und der festgelegten Uhrzeit.

Die nicht gesendeten geplanten Textnachrichten werden in einem Konversationsthread angezeigt, daneben befindet sich jedoch ein Uhrensymbol. Wenn Sie Ihre geplanten Texte abbrechen oder bearbeiten möchten, öffnen Sie einfach die Konversation und tippen Sie auf den nicht gesendeten Text. Anschließend können Sie es löschen oder das Datum oder die Uhrzeit der Lieferung bearbeiten.

Lesen Sie auch: Pixel 5 Bildschirmlücke ist laut Google Teil des Designs