Sie werden bald noch anspruchsvollere Laptops über USB-C aufladen, die Leistung der Kabel sollte auf 240 W steigen

Die technologische Welt ist von großartigen Neuigkeiten umgeben, die vor allem Fans anspruchsvollerer Laptops begeistern werden. Einige neue Laptops müssen möglicherweise nicht mehr mit einem relativ einfachen und veralteten Kabel mit Zylinderspitze ausgestattet werden, das an einen Adapter angeschlossen ist. Wie ist es möglich? Die Kapazität von USB-C-Kabeln nimmt zu und kann bis zu 240 W ausgeben. Der Verge-Server wies auf die Neuheit hin.

Kabel mit einem USB-C-Anschluss können heute noch Laptops aufladen, aber nur die weniger anspruchsvollen. Sie werden häufiger in der Umgebung von Tablets oder Smartphones eingesetzt.

Anspruchsvollere Geräte, wie z. B. Gaming-Laptops, verwenden immer noch Kabel mit Zylinderspitze, die an einen Adapter angeschlossen sind. Dies liegt daran, dass sie mehr Saft benötigen, als USB-C-Kabel bieten können. Ihre Kapazität hat bisher erreicht 100 W.. Dies würde zum Beispiel für meinen Laptop (ASUS ROG Zephyrus G15), der 180 W benötigt, nicht ausreichen. An der neuen Obergrenze wäre das Aufladen über USB-C für mich jedoch problemlos und sogar ein kleiner Reserve würde bleiben.

USB-CUSB C (FOTO pixabay.com)

USB-C ist stärker, aber es wird immer noch nicht für alles ausreichen

USB Implementers Forum (USB-IF) USB-C-Erweiterung, bezeichnet als EPR – Erweiterter Leistungsbereich. Um die gesamten 240 W nutzen zu können, benötigen Sie natürlich ein spezielles Kabel (5A / 50V, dh 250 W) und ein spezielles Ladegerät. USB-IF informiert darüber, dass die erforderlichen Komponenten von den herkömmlichen Komponenten immer leicht zu erkennen sind.

EDITORIAL TIPP

Der 19-jährige TikToker hat sich beim Aufnehmen eines Videos versehentlich selbst erschossen

USB-C reicht jedoch auch nach dem Anheben der Decke nicht für alles aus. Es gibt immer noch Laptops auf dem Markt, die viel mehr als 240 W benötigen. Die Auswahl an Geräten, die von dieser Verbesserung profitieren, wird jedoch zweifellos erheblich erweitert.