Skagen Jorn Hybrid HR Smartwatch Test: Stil und Akkulaufzeit

Während die Fossil Group auf der CES in diesem Jahr keine neuen Wear OS-Uhren vorstellte, stellte die Marke Skagen ihre erste Hybrid-Smartwatch vor. Die Jorn Hybrid HR-Smartwatch ist etwas, an das ich nicht ganz gewöhnt bin. Als Fossil ein Testgerät anbot, war ich All-in.

Es ist wahrscheinlich die voll funktionsfähigste Hybriduhr, die ich verwendet habe, nicht dass ich so viele verwendet habe. Wie zu erwarten, sieht es aus wie eine normale analoge Uhr mit physischen Zeigern. Unter diesen Händen befindet sich ein vollständiges E-Ink-Display, das angepasst werden kann, Komplikationen aufweist und vieles mehr. Mit den Tasten können Sie auf ein Einstellungsmenü zugreifen, die Einstellungen ohne Störung anpassen und sogar Ihr Telefon anrufen.

All dies kostet 195 US-Dollar, was ziemlich beeindruckend ist.

Technische Daten

Gehäusegröße 42mm
Aktiver Anzeigebereich 27,9 mm Always-On-Display (218ppi)
Gehäusematerial Rostfreier Stahl
Dicke 12mm
Riemenkompatibilität 22mm Träger und Armbänder
Lager 16 MB
Lebensdauer der Batterie Bis zu zwei Wochen
Wasserbeständigkeit 3 Geldautomaten
Kompatibilität iOS 12+, Android 5+
Preis 195 $

Beachten Sie, dass es auch ein 38-mm-Modell gibt, wenn Sie ein kleineres Handgelenk haben, das jedoch nicht auf der Skagen-Website aufgeführt ist.

Tag eins

Design

Die Skagen Jorn Hybrid HR Smartwatch ist eine der schönsten Smartwatches, die ich je getragen habe. Der Grund dafür ist natürlich, dass es in keiner Weise wie eine Smartwatch aussieht. Dies war seit den Anfängen der Smartwatches ein großes Problem. Wer möchte einen Bildschirm am Handgelenk tragen? Mit diesem Gerät erhalten Sie das Beste aus beiden Welten.

Es ist auch nicht so dick wie viele Smartwatches und kommt mit nur 12 mm. Das Edelstahlgehäuse hat drei Knöpfe an der Seite, die alle vollständig anpassbar sind. Es gibt auch verschiedene Farben wie Grau, Schwarz, Silber und Gold.

Es gibt einen Grund, warum es so viele Konfigurationsoptionen gibt, und das liegt daran, dass es bei Smartwatches nur um Stil geht, und das ist eine sehr persönliche Entscheidung. Tatsächlich stellt die Fossil Group nur eine Handvoll Geräte her, aber verschiedene Marken können sie stilisieren. Dazu gehören Skagen, Michael Kors, Armani und mehr. Hier geht es nicht so sehr darum, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Benachrichtigungen an Ihrem Handgelenk zu überprüfen. Es ist zuerst eine Uhr, und das ist eine wichtige Unterscheidung zu Touchscreen-Smartwatches.

Auf der Unterseite des Geräts befindet sich ein Herzfrequenzsensor, daher der Name “HR”. Diese Smartwatch verfügt über Fitness-Tracking-Funktionen, und Sie können tatsächlich Herausforderungen gegen Freunde einrichten. Das einzige Problem ist, dass die Dinge etwas klobig werden, wenn Sie tatsächlich in die Funktionen der Uhr eintauchen. Denken Sie daran, es gibt keinen Touchscreen.

Ich war ein bisschen enttäuscht, dass es nicht die gleichen Laderinge verwendet, die Fossil’s Wear OS-Uhren verwenden. Es ist nicht nur ein gutes Ladesystem, es erleichtert auch das Teilen von Ladegeräten in einem Haushalt.

Wie üblich können Sie jedes gewünschte 22-mm-Armband verwenden. Das mitgelieferte Stahlgitterband sieht ausgezeichnet aus, obwohl ich nicht herausfinden konnte, wie man es benutzt. Ich fühlte mich ein bisschen besser, nachdem ich gesehen hatte, dass Skagen tatsächlich ein YouTube-Tutorial dafür veröffentlicht hatte.

Smartwatch-Erfahrung

Ich war ein bisschen überrascht, wie voll dieses Gerät es bietet. Wie ich oben sagte, können Sie es nicht mit Berührung steuern, aber Sie können es mit den Tasten an der Seite steuern. Es gibt eine Sache, die Sie tun können, indem Sie auf das Display tippen, nämlich das Frontlicht einzuschalten.

In der Tat leuchtet es im Dunkeln auf, genau wie Sie es sich erhoffen, und es wird nicht automatisch durchgeführt, indem Sie Ihr Handgelenk heben, andere Gäste in einem Kino oder ähnliches nerven. Das Hauptzifferblatt kann verschiedene Komplikationen aufweisen, und Sie können das Ganze tatsächlich anpassen. In der Tat haben Sie wahrscheinlich schon mehrere Zifferblätter auf den Fotos bemerkt.

Wenn Benachrichtigungen eingehen oder wenn Sie durch die Menüs navigieren, werden die Zeiger automatisch auf neun und drei gedreht. Das ist so, dass sie für das, was Sie versuchen, aus dem Weg sind. Wenn Benachrichtigungen eingehen, werden Sie feststellen, dass Sie die meiste Zeit der Nachricht nicht lesen können. Klicken Sie daher auf die mittlere Schaltfläche, um sie zu erweitern.

Wenn Sie die mittlere Taste gedrückt halten, gelangen Sie zum Hauptmenü. Die erste Option ist Einstellungen. Sie können die mittlere Taste drücken, um sie auszuwählen, und die obere und untere Taste verwenden, um nach links bzw. rechts zu navigieren. Es ist alles etwas klobig, was nicht überraschend ist, da ich von so etwas keine blitzschnelle Leistung erwarten würde.

Ich möchte jedoch einer bestimmten Einstellung einen Gruß geben, nämlich “Nicht stören”. Standardmäßig wurde mein Telefon gespiegelt, und diese Funktion funktioniert mit beide iOS und Android. In der ersten Nacht, in der ich das Jorn trug, suchte ich nach einer einfachen Möglichkeit, mich einzuschalten, ohne zu stören, damit ich es im Bett tragen und meinen Schlaf verfolgen konnte. Als ich herausfand, dass dies automatisch geschah, als ich mein Telefon so einstellte, war ich beeindruckt, da viele vollständige Smartwatch-Plattformen dies noch nicht einmal beherrschten.

Eine andere schöne Sache ist, dass dieses Ding eine verrückte Akkulaufzeit hat, zumindest im Vergleich zu einer Touchscreen-Smartwatch. Skagen verspricht bis zu zwei Wochen ohne Gebühr, und es lieferte.

Die App

Wenn Sie überhaupt mit Hybrid-Smartwatches vertraut sind, wissen Sie, dass Funktionalität eine Mischung aus Aufgaben auf der Uhr und in einer Begleit-App ist. Die Funktionalität ist in der Regel eher auf Apps ausgerichtet, da sie auf die Uhr beschränkt ist. Sie werden dies auch auf Fitnessbands und dergleichen sehen. Persönlich habe ich das Gefühl, dass dieses Gerät etwas zu sehr dazu neigt, die Funktionalität der Uhr selbst zu handhaben. Als ich zum Beispiel in dieser ersten Nacht versuchte, Einstellungen nicht zu stören, habe ich in der App gestartet, aber es gibt dort nur wenige Einstellungen.

Es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie in der App tun können. Das erste ist offensichtlich, da Sie auf alle Ihre Fitnessdaten zugreifen. Es gibt einfach keine Möglichkeit, dies auf der Uhr selbst außerhalb einer einfachen Wellness-App zu tun, und das ist in Ordnung. Sie können Ihre Schritte, verbrannten Kalorien, Ihren Schlaf und mehr überprüfen und dies in täglichen, wöchentlichen und monatlichen Ansichten tun.

Das andere, was Sie tun können, ist die Uhr anzupassen. In der Tat können Sie das Zifferblatt komplett gegen ein neues austauschen, und während Skagen eine Auswahl hat, die Sie herunterladen können, können Sie sogar Ihre eigene erstellen. Es ist ziemlich beeindruckend.

Sie können die Komplikationen auch gegen eine Vielzahl anderer Dinge austauschen, z. B. Schritte, Kalorien, Herzfrequenz, Wetter, Training, Pendelzeit, Timer und mehr. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, können Sie auch anpassen, wie viele Komplikationen tatsächlich auf dem Zifferblatt auftreten.

Und schließlich können Sie die Funktionsweise der Schaltflächen anpassen. Anpassbare Tasten auf Smartwatches sind eine Funktion, die ich oft übersehen habe, aber ich würde empfehlen, sie auf dieser Uhr zu übersehen. Sie sind Ihre Abkürzungen durch eine klobige, langsame Benutzeroberfläche. Ohne sie sind 13 Klicks erforderlich, um zum Training zu gelangen.

Standardmäßig gelangen Sie durch Klicken auf die mittlere Schaltfläche zu Ihren Benachrichtigungen. Wenn Sie die mittlere Taste gedrückt halten, gelangen Sie zum Hauptmenü. Wenn Sie sich nicht auf dem Startbildschirm befinden, dient es als Zurück-Taste.

Die App verfügt auch über andere Funktionen, z. B. das Festlegen Ihrer bevorzugten Maßeinheiten, die Integration in Google Fit oder Apple Health und das Einrichten von Herausforderungen. Auch, und dieses Bit ist ziemlich ärgerlich, aber Sie müssen vielen Berechtigungen in der App zustimmen, und Sie müssen sie alle manuell ausführen. Zum Beispiel werden Sie den Jorn einrichten und sich fragen, warum die Wetterkomplikation nichts aussagt, und es stellt sich heraus, dass Sie in die App eintauchen müssen, um zuzustimmen, dass sie auf Ihren Standort zugreifen kann.

Fazit

Ich mag den Jorn Hybrid HR sehr und meine größte Beschwerde ist, dass er etwas zu viel Arbeit erfordert, um ihn richtig zum Laufen zu bringen. Sie müssen die Verknüpfungen in den Schaltflächen festlegen, Sie müssen die App durchsuchen, um Berechtigungen zuzustimmen, und Sie müssen die gewünschten Komplikationen festlegen. Wenn Sie sich dafür nicht die Zeit nehmen, navigieren Sie viel mehr durch die Benutzeroberfläche, als Sie möchten.

Aber das Fazit ist, dass dies eine stilvolle, praktische Hybrid-Smartwatch ist und mit 195 US-Dollar ziemlich günstig ist. Es fühlt sich gut an und fühlt sich nicht einmal wie ein unvollständiges Produkt an. Es ist überraschend voll ausgestattet für etwas, von dem ich ehrlich gesagt erwartet hatte, dass es nicht so ist.

Man muss es sich zuerst wie eine Uhr vorstellen. Smartwatches sind äußerst persönliche Produkte und müssen vom Stil bis zur Funktionalität genau zu dem passen, was Sie wollen. Nein, es gibt kein App-Ökosystem wie auf Apple Watch und Wear OS, und nein, es gibt keine Musikwiedergabe. Aber wenn Sie der Typ sind, der keinen Bildschirm am Handgelenk haben möchte und einen klassischeren Look suchen, ist die Jorn Hybrid HR Smartwatch möglicherweise das Richtige für Sie. Außerdem müssen Sie es so selten aufladen.

Wenn Sie es bei Amazon ausprobieren möchten, finden Sie es hier.

Als Amazon Associate kann Neowin Provisionen aus qualifizierten Einkäufen verdienen.

Ein Problem mit dem Artikel melden Follow @TwitterDev