Slack ist stolz auf einen neuen Rekord: Am 25. März wurde er von bis zu 12,5 Millionen Nutzern genutzt

Gestern hat der Slack-Kommunikationsdienst einen persönlichen Rekord bei der Anzahl der aktiven Benutzer gebrochen. Insbesondere bis zu 12,5 Millionen Menschen hatten es eingeschaltet, schreibt Android Central.

Die Zahl wurde dank des Coronavirus erreicht, das Millionen von Arbeitnehmern dazu veranlasst, von zu Hause aus zu arbeiten.

Slack überquerte die Grenze 10 Millionen Benutzer am Dienstag, 10. März. In den nächsten 6 Tagen stieg diese Zahl auf 10,5 Millionen, während gestern, 9 Tage später, aufstieg 12,5 Millionen.

Microsoft Teams geht es ebenfalls gut

Microsoft Teams, auf die Anfang dieses Monats stolz war, verzeichnete ebenfalls einen Anstieg der Benutzeranzahl 44 Millionen aktive Benutzer täglich.

Beide Dienste “verdanken” die Zunahme der Anzahl aktiver Benutzer der sich derzeit ausbreitenden Pandemie, aufgrund derer sich viele vorübergehend an das “Home Office” gewöhnen müssen.

Der größte Kunde ist IBM

Von allen Mitarbeitern auf der ganzen Welt, die Slack für die Kommunikation verwenden, sind IBM-Mitarbeiter der größte Teil – etwa 330.000.

EDITORIAL TIPP

iOS 14.5: Nur 4% der Benutzer haben die Berechtigung zum Verfolgen von Aktivitäten erteilt

Wie geht es dir? Gehen Sie zur Arbeit, können Sie nicht arbeiten oder sind Sie in ein Heimbüro gezogen? Lassen Sie es uns in der folgenden Diskussion wissen.