So aktualisieren Sie das Samsung Galaxy S5, um Lutscher und Marshmallows zu genießen

Updates für das Samsung Galaxy S5 hauchen Ihrem Telefon neues Leben ein, indem sie neue Funktionen, Optionen, Upgrades der Benutzeroberfläche und Sicherheitspatches bringen. Wenn Sie ein Upgrade auf Android 5.1.1 durchführen, können Sie den Zugriff auf Android for Work, neue Sicherheitsupdates und eine Korrektur für den Fehler im Ultra Power Save-Modus erwarten. Einige der Dinge, auf die Sie sich bei Marshmallow freuen müssen, sind ein völlig anderes Apps-Menü mit einer Suchfunktion, einem System-UI-Tuner und weiteren Animations- und Übergangsoptionen.

Android 6.0 Marshmallow beginnt mit der Einführung, aber zuvor hat Samsung mehrere Monate gebraucht, um wichtige Updates herauszubringen. Derzeit ist das Samsung S5 das siebte in der Reihe, um das Update zu erhalten. Das genaue Datum ist derzeit noch ungewiss, aber es wird wahrscheinlich nicht früher als im Februar sein. T-Mobile bietet Tracking über seine Website an.

Beachten Sie, dass bei einem gerooteten Telefon Aktualisierungen den Stamm stören können oder umgekehrt. Es ist möglich, es nach dem Update erneut zu rooten oder es vorher zu entfernen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie überhaupt keine Probleme haben. Probleme treten viel häufiger auf, wenn Sie ein ROM über eine benutzerdefinierte Wiederherstellung geflasht haben. Unabhängig von Ihrer Situation können wir Ihnen zeigen, wie Sie das Samsung Galaxy S5 aktualisieren.

Methode 1: Aktualisieren Sie drahtlos

Das 5.1.1-Update ist für dieses Telefon bereit. Wenn Sie mit einem der fünf großen US-Carrier (AT & T, US Cellular, Sprint, T-Mobile oder Verizon) zusammen sind, wurde das Update durchgeführt oder wird Ihnen in Kürze OTA zur Verfügung gestellt.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine stabile Wi-Fi-Verbindung verfügen.

Wenn Ihre Wi-Fi-Verbindung unzuverlässig ist, ist es möglicherweise am besten, stattdessen die Methoden 2 oder 3 zu verwenden. Sie enthalten Möglichkeiten zum Aktualisieren des Samsung Galaxy S5 ohne WLAN.

Muss lesen: So beheben Sie ein Wi-Fi-Verbindungsproblem unter Android

2. Laden Sie Ihr Telefon vollständig auf.

Es ist nie eine schlechte Idee, Ihr Samsung Galaxy S5 vor einer größeren Änderung zu sichern. Oder überprüfen Sie, ob die Kapazität mindestens 50% beträgt. Sie sollten auch sicherstellen, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist. Wählen Sie unter Einstellungen die Option aus Lager. Mehr als 1 GB sind obligatorisch. 3-6 + GB ist ideal.

Lagerraum

3. Überprüfen Sie die Benachrichtigungsleiste, um festzustellen, ob eine Aktualisierungswarnung vorliegt.

Wenn die Warnung in Ihrer Benachrichtigungsleiste angezeigt wird, tippen Sie darauf und bestätigen Sie, dass Sie das Update herunterladen möchten. Wenn es nicht verfügbar ist, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

4. Tippen Sie im Menü Ihres S5 auf die Einstellungen.

Entfernen Sie den Akku bis zum Abschluss des Upgrades aus keinem Grund!

5. Wählen Mehr.

Mehr

6. Wählen Über das Gerät.

Über das Gerät

7. Wählen Software-Updates.

Suchen Sie hier nach neuen Benachrichtigungen.

Software-Aktualisierung

8. Falls verfügbar, wählen Sie das zu installierende Update aus.

Ihr Telefon sollte es von hier nehmen.

Methode 2: Update mit Kies

Diese Methode zeigt Ihnen, wie Sie das Samsung Galaxy S5 über den USB-Anschluss aktualisieren. Derzeit können Sie das Samsung Galaxy S5 mit Kies auf Lollipop aktualisieren. Sie sollten eine Sicherung in Betracht ziehen, bevor Sie beginnen.

1. Besuchen Sie die Samsung-Website, um den Download für Kies zu finden.

Treffen Sie Ihre Kies 3-Auswahl entsprechend der Verwendung eines PCs oder Macs.

Kies

2. Laden Sie Kies 3 herunter und installieren Sie es.

Download-Kies

3. Schließen Sie Ihren S5 über ein USB-Kabel an Ihren Computer an.

Möglicherweise müssen Treiber installiert werden. Dies sollte automatisch geschehen.

4. Öffnen Sie Kies.

Kies vergleicht Ihre aktuelle Softwareversion mit der neuesten und benachrichtigt Sie, wenn Sie ein Update benötigen.

5. Klicke auf Aktualisieren und warten Sie, bis alle neuen Dateien heruntergeladen sind.

6. Bestätigen Sie das Update durch Drücken von Starten Sie das Upgrade Taste.

Wenn Sie S5 nicht automatisch neu starten, tun Sie dies manuell.

Methode 3: Update mit Odin

Diese Methode ist etwas komplexer als die vorhergehenden, aber wir machen es Ihnen einfach. Mit Odin können Sie die Zeile überspringen, es lohnt sich also. Die Odin-Methode kann auch für gerootete Geräte von entscheidender Bedeutung sein, die nicht über OTA aktualisiert werden können.

1. Stellen Sie sicher, dass die richtigen USB-Treiber installiert sind, bevor Sie Odin verwenden.

Normalerweise erfolgt diese automatische Installation, wenn Sie das USB-Kabel an den PC anschließen.

Sie sollten auch in der Lage sein, den passenden Treiber für Ihr Kabel zu finden, indem Sie im Internet suchen, oder wir haben unten einen Download-Link, den Sie verwenden können.

Laden Sie den Samsung USB-Treiber herunter

USB stick

2. Führen Sie eine Sicherung Ihres S5 durch.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr S5 zu mindestens 70% aufgeladen ist.

3. Laden Sie Odin herunter und installieren Sie es.

Laden Sie Odin herunter

Extrahieren oder entpacken Sie den Inhalt.

Odin

4. Rufen Sie den Download-Modus auf.

Halten Sie bei gedrehtem Gerät gleichzeitig die Tasten Power, Volume Down und Home gedrückt.

Wiederherstellungsmodus

Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los. Drücken Sie sofort Lautstärke erhöhen.

5. Laden Sie Ihr Update herunter.

Updates finden Sie auf der Samsung-Website. Es enthält das neueste Update der Samsung-Software.

Laden Sie die Samsung Galaxy S5 Update-Software herunter

Wählen Sie über das Dropdown-Menü auf der linken Seite des Bildschirms Ihr spezielles Modell Samsung Galaxy S5 aus. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Firmware verwenden, die Ihrem Modell entspricht. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihr Telefon zugemauert wird.

Samsung-Update

6. Führen Sie Odin aus.

Der Abschnitt ID: COM sollte jetzt blau und ein werden Hinzugefügt Nachricht sollte angezeigt werden.

7. Drücken Sie die AP Taste.

Der Knopf könnte auch sagen PDA wenn Sie Odin 3.07 verwenden.

Odin-AP

8. Wählen Sie die zuvor heruntergeladene Datei aus, die Sie für Ihr Update verwenden möchten.

Durchsuchen Sie Ihren Computer nach dem Firmware-Update .tar.md5 und laden Sie es in Odin.

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

Es ist normalerweise nicht erforderlich, andere Änderungen vorzunehmen, da die standardmäßig aktivierten Optionen am besten sind. Nicht auswählen Re-Partition.

Odin-Start

10. Wenn Sie fertig sind a Bestehen Die Meldung wird angezeigt.

Sie erhalten auch grünes Licht im Bereich ID: COM, was bedeutet, dass Sie bereit sind.

Fazit

Eine andere Möglichkeit, Marshmallow-Güte vor den anderen zu erreichen, ist ein benutzerdefiniertes ROM namens CyanogenMod. Diese Version des Betriebssystems ist zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht speziell für das Samsung S5 verfügbar. In Kürze werden jedoch weitere Builds für weitere Geräte eingeführt. Es könnte sich daher als sinnvoll erweisen, die Website von CyanogenMod im Auge zu behalten. Wenn Ihnen das gefällt, was Sie dort sehen, finden Sie eine Anleitung, in der Sie mehr über die Installation von CyanogenMod auf Ihrem Samsung Galaxy S5 erfahren.

In der Zwischenzeit sind OTA-Updates die einfachste Option, erfordern jedoch WLAN. Odin ist die beste Wahl für ein gerootetes Telefon, insbesondere wenn Sie mit einer benutzerdefinierten Wiederherstellung gerootet haben. Sie können auch erfahren, was Sie mit Marshmallow gewinnen und wie Sie Ihr neu aktualisiertes Telefon nutzen können.

Sagen Sie uns im Kommentarbereich unten, wie Ihnen Ihr neues Update gefällt. Wenn Sie immer noch Probleme bei der Installation des Updates haben, teilen Sie uns Ihre Probleme mit.

Ausgewählte Bildquelle