So beenden Sie die Optimierung von Apps in Android: 8 Methoden

Ich kann mich nicht an eine Zeit erinnern, als ein Update angeboten wurde und ich dachte: “Auf keinen Fall, Kitkat fürs Leben!” Betriebssystem-Updates können jedoch einige ziemlich wichtige Änderungen darstellen. Und mit großen Änderungen gehen große Anpassungen einher, die manchmal ein wenig Ausbügeln erfordern. Nehmen Sie zum Beispiel diese Nachricht: „App optimieren X. von 223. ”

Das Optimieren von Apps klingt großartig, bis es nach jedem Neustart oder 24 Stunden lang angezeigt wird. Dann ist nichts Optimales daran. Offensichtlich funktioniert es nicht wie beabsichtigt, und dieses Problem kann nach einem Update ziemlich häufig auftreten. Möglicherweise fragen Sie sich auch, wie Sie die Batterieoptimierung Ihrer Apps in Android stoppen können. Wir haben Sie auch dafür abgesichert.

Muss lesen: Fehlerbehebung bei Android-Startproblemen

Methode 1: Cache-Partition löschen

Für viele löscht das Löschen der Cache-Partition dieses Problem vollständig aus. Es ist normal, dass die Meldung beim Neustart ein letztes Mal angezeigt wird, danach jedoch nicht bei jedem Neustart.

Das Schöne am Löschen des Caches im Vergleich zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist, dass nicht alle Ihre persönlichen Daten gelöscht werden. Ja, Sie müssen möglicherweise einige Kennwörter erneut eingeben, aber es ist viel weniger chaotisch als die folgende Methode.

Partition löschenPartition löschen

Schritt 1: Verwenden Sie die Power / Volume-Tastenkombination

Auf vielen Geräten geben Sie ein Wiederherstellungsmodus durch langes Drücken der Leistung und Lautstärke runter Tasten gleichzeitig auf Ihrem Gerät.

Home-, Lauter- und Ein / Aus-TastenHome-, Lauter- und Ein / Aus-Tasten

Schritt 2: Tasten schrittweise freigeben

Veröffentlichung Leistung Wenn Sie dann das Herstellerlogo sehen Volumen.

Schritt 3: Wählen Sie Wiederherstellung

Navigieren Sie mit dem Volumen Tasten. Treffen Sie eine Auswahl mit Leistung Taste oder Lautstärke runter.

Schritt 4: Wählen Sie Cache-Partition löschen

Wenn Sie auf einen Bildschirm stoßen, auf dem steht Kein Kommentar Drücken Sie lange auf Leistung Taste drücken und dann drücken Lautstärke erhöhen. In umgekehrter Reihenfolge loslassen, beginnend mit Lautstärke erhöhen, dann Leistung. Sie können auch den Cache einzelner Apps leeren, dies ist jedoch möglicherweise nicht so effektiv.

Cache leerenCache leeren

Schritt 5: Neustart

Neu startenNeu starten

Methode 2: Trennen Sie das Gerät vor dem Neustart vom Stromnetz

In vielen Fällen tritt diese Meldung / dieses Problem nur auf, wenn Sie einen Neustart durchführen, während Ihr Telefon aufgeladen wird. Da diese Änderung der Gewohnheit ziemlich einfach ist, tut es nicht weh, sie auszuprobieren. Oft wird das Problem durch ein nachfolgendes Update von Google Play behoben.

Methode 3: Deinstallieren Sie problematische Apps

Hat dieses Problem nach der Installation einer App begonnen? Wenn ja, deinstallieren Sie es. Wenn dies das Problem nicht löst, ist es einfach genug, diese Apps neu zu installieren. Es lohnt sich also, eine kurze Pause einzulegen. Apps wie Zedge, TrueCaller, TextPlus, MyFitnessPal und sogar Facebook verursachen diesen Fehler nicht weiter.

Wenn eine App eine ungewöhnliche Menge Ihres Akkus verwendet, ist dies ein Hinweis, den Sie möglicherweise deinstallieren müssen. Diese Methode ist der Schlüssel, um die Optimierung von Apps in Android zu beenden.

App deinstallierenApp deinstallieren

Schritt 1: Versuchen Sie den abgesicherten Modus

Je nach Gerät gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Netzschalter gedrückt zu halten, bis die Option zum Aufrufen des abgesicherten Modus angezeigt wird.

Die andere Methode besteht darin, die Ein- / Aus-Taste loszulassen, wenn das Herstellerlogo angezeigt wird, und sofort die Lautstärketaste zu drücken, bis das Gerät startet. Sie sollten dann sehen Sicherheitsmodus nach links unten.

Wenn die Apps optimieren Die Nachricht wird nicht im abgesicherten Modus angezeigt. Es ist wahrscheinlich eine sichere Wette, dass eine App Ihr ​​Problem ist. Sie können jeweils eine App deinstallieren oder Werksreset von Methode 5 wischt den Schiefer sauber.

Außerdem werden Ihre Einstellungen und andere Daten gelöscht, die Sie möglicherweise behalten möchten. Wenn Sie also diesen Weg gehen, müssen Sie alle kritischen Daten sichern. Versuchen Sie diesen Ansatz zuerst, es sei denn, Sie möchten zunächst nuklear werden.

Starten Sie im abgesicherten Modus neuStarten Sie im abgesicherten Modus neu

Schritt 2: Öffnen Sie die Einstellungen

Dies ist das Zahnradsymbol in Ihrer Apps-Schublade.

Einstellungen öffnenEinstellungen öffnen

Schritt 3: Besuchen Sie Apps oder Applications Manager

Der Name kann je nach Gerät leicht variieren.

Apps-Option in den EinstellungenApps-Option in den Einstellungen

Schritt 4: Tippen Sie auf die beleidigende App

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche App dafür verantwortlich sein könnte, überprüfen Sie Ihre Batteriestatistiken. Gehen Sie beispielsweise auf Samsung-Geräten zu Einstellungen> Gerätewartung> Batterie.

App BatterieverbrauchApp Batterieverbrauch

Schritt 5: Wählen Sie Deinstallieren

Wenn keine Deinstallationsoption verfügbar ist, handelt es sich möglicherweise um eine System-App. Das nächstbeste ist, es zu deaktivieren.

Deaktivieren Sie die System-AppDeaktivieren Sie die System-App

Methode 4: Apps aus dem Standby-Modus entfernen (Batterieoptimierung für ausgewählte Apps verhindern)

Wenn Sie diesen Artikel lesen, weil Sie wiederholt Probleme mit Apps haben und beim Booten sorgfältig optimieren, hilft Ihnen diese Methode nicht weiter.

Ein weiteres Problem bei der App-Optimierung hat nichts mit der Optimierung der Apps selbst zu tun. Stattdessen wird die Leistung der Apps geopfert, damit der Akku optimiert werden kann.

Wenn Sie dies erleben, sind Sie bei uns genau richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Batterieoptimierung für bestimmte Apps deaktivieren.

Der Standby-Modus von Android Marshmallow versetzt Ihre Apps in den Ruhezustand, um den Akku zu schonen. Möglicherweise möchten Sie dies jedoch nicht.

Schritt 1: Suchen Sie das Menü zur Batterieoptimierung (kann je nach Gerät stark variieren).

Gehe zu Einstellungen> BatterieWenn Sie in der oberen rechten Ecke ein Menüsymbol sehen, tippen Sie darauf. Bei einigen Geräten beginnen Sie mit dem Einstieg Einstellungen> Anwendungen stattdessen.

Batterieoption in den EinstellungenBatterieoption in den Einstellungen

Schritt 2: Wählen Sie Batterieoptimierung

Alternativ, wenn Sie eine Option sehen, die besagt Nicht optimierttippen Sie darauf. Weitere Optionen, um zur Liste der Apps zu gelangen, sind: Spezieller Zugang, Fortgeschrittene, oder Speisekarte.

BatterieoptimierungBatterieoptimierung

Schritt 3: Wählen Sie “Alle Apps” oder “Apps”

Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie bereits eine Liste von Apps sehen.

Schritt 4: Finden Sie Ihre App (s)

Suchen Sie die gewünschte App im Standby-Modus.

App-Liste unter BatterieoptimierungApp-Liste unter Batterieoptimierung

Schritt 5: Tippen Sie auf die App

Wenn Sie immer noch keine Liste mit Apps sehen, suchen Sie nach Optimieren Sie den Batterieverbrauch oder Optimierungen ignorieren.

Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass die App nicht für die Optimierung ausgewählt ist

Auch dies wird auf verschiedenen Geräten unterschiedlich aussehen. Möglicherweise müssen Sie die App abwählen und drücken ermöglichen, oder Nicht optimieren. Möglicherweise müssen Sie nichts tun.

Zur Erinnerung: Diese Schritte sollen Ihnen helfen, die Optimierung von Apps in Android in Bezug auf den Akku zu beenden. Sie helfen nicht, wenn beim Booten Probleme auftreten.

Schritt 7: Finalisieren

Tippen Sie ggf. auf Getan. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie einen ungünstigen Einfluss auf Ihre Akkulaufzeit sehen. Sie negieren, wofür die Optimierungseinstellungen Ihres Akkus entwickelt wurden, aber es kann sich lohnen, wenn Sie über eine Messaging-App verfügen, von der Sie ständig Daten empfangen müssen.

Methode 5: Entfernen Sie die SD-Karte und setzen Sie sie erneut ein

Einige Benutzer berichten von diesem Problem, wenn ihre SD-Karte verschlüsselt ist oder wenn einige Apps anstelle des internen Speichers auf der Karte installiert wurden. Was auch immer das Problem sein mag, es ist einfach herauszufinden, ob es auf der SD-Karte liegt.

Schritt 1: Entfernen Sie die SD-Karte

Warten Sie, bis Ihr Gerät den Startvorgang abgeschlossen hat. Dies sollte jedoch die Arbeit beschleunigen.

SD-Karte entfernenSD-Karte entfernen

Schritt 2: Setzen Sie die SD-Karte wieder ein

Verschieben Sie nun Ihre Apps zurück in den internen Speicher Ihres Telefons.

StandardspeichereinstellungenStandardspeichereinstellungen

Schritt 3: SD formatieren

Gehe zu Einstellungen> Speicher. Die Option kann als eine von beiden aufgeführt werden SD-Karte formatieren oder SD-Karte löschen, je nach Gerät.

Methode 6: Rooted App: Optimieren von Apps Fix

Der Entwickler dieser App macht keine Versprechungen, aber seine Prämisse ist solide und die App hat definitiv vielen geholfen. Sichern Sie Ihre Daten vor der Verwendung. Ebenfalls von entscheidender Bedeutung: Deinstallieren Sie diese App niemals, bis Sie die auswählen Unfix Möglichkeit.

Download: Optimieren von Apps Fixer [Root]

Schritt 1: Reparieren Sie es!

Es gibt wirklich nur eine Taste, die Sie drücken müssen, um zu beginnen, und das ist es.

App Fixer optimierenApp Fixer optimieren

Schritt 2: Nach jedem Update entweder aktualisieren oder Fix rückgängig machen

Wenn Sie entweder Ihr System oder eine Ihrer Apps aktualisieren, klicken Sie auf Hebe es auf bevor Sie neu starten. Sobald Sie erneut angemeldet sind, können Sie das Update erneut anwenden.

Methode 7: Werksreset

Stellen Sie sich das als ein brandneues Telefon vor… denn es wird nur so sein, wenn Sie Ihre Daten sichern!

Schritt 1: Besuchen Sie Einstellungen

Es ist möglich zu Werkseinstellungen zurückgesetzt auch aus dem Wiederherstellungsmodus.

WiederherstellungsmodusWiederherstellungsmodus

Schritt 2: Wählen Sie System

Tippen Sie nun auf Zurücksetzen> Werksreset.

Schritt 3: Telefon zurücksetzen

Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort oder Ihre PIN einzugeben. Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Google anmelden, deaktivieren Sie die Synchronisierung Ihrer alten Apps.

Option zum Zurücksetzen auf WerkseinstellungenOption zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Schritt 4: Neustart

Starten Sie neu, nachdem Sie alle Ihre Daten gelöscht haben.

Methode 8: Wenden Sie sich an den Spediteur

Bringen Sie Ihr Gerät zu Ihrem Diensteanbieter. Dieses Problem kann auf eine App oder auf die Firmware selbst zurückzuführen sein.

Wenn festgestellt wird, dass es sich bei dem Problem um eine App handelt, installieren Sie sie nicht neu. Einige Netzbetreiber wie Verizon bieten Apps zur Unterstützung der Softwarereparatur an. Möglicherweise muss eine neue Firmware auf Ihr Gerät geflasht werden.

Manchmal ist eine drastische Maßnahme erforderlich, um die Optimierung von Apps in Android zu beenden.

Das ist alles für jetzt

Wenn eine App, ohne die Sie nicht leben können, dies verursacht, können Sie auch versuchen, die App vor dem letzten Update auf die vorherige Version herunterzustufen. Stellen Sie sicher, dass Sie die automatischen Updates deaktivieren, bis eines veröffentlicht wird, das Sie tatsächlich möchten.

Es ist auch gut zu wissen, dass bald Hilfe für Ihr Betriebssystem verfügbar ist. Wenn Sie einer von vielen sind, auf denen Android Nougat noch nicht ausgeführt wird, sollten Sie bei diesem Problem eine Verbesserung feststellen, da dieses genaue Problem bei der Entwicklung des Updates auf dem Radar stand.

Haben wir eine Methode verpasst, mit der Sie die Optimierung von Apps auf Android eingestellt haben? Haben Sie immer noch Probleme, die Optimierung von Apps einzustellen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.