So beheben Sie den Fehler “Facebook-Authentifizierung fehlgeschlagen”

Wenn Sie jemand sind, der jede Mahlzeit, jede Aktivität und praktisch jeden Gedanken, den Sie auf Facebook haben, dokumentiert und teilt, reicht ein Fehler, der Sie daran hindert, sich überhaupt anzumelden, wahrscheinlich aus, um Terror in Ihrem Herzen auszulösen. Aber genau das ist bei einigen Benutzern passiert, die auf das gestoßen sind Facebook-Authentifizierung fehlgeschlagen Error. Sie können nicht “gehen gehen”. Sie sind im Wesentlichen von Ihrem eigenen Facebook ausgeschlossen, ironischerweise, weil Facebook sagt, dass Sie nicht beweisen können, dass Sie Sie sind.

Es kann leicht sein, dieses Problem als den Gedanken abzutun, dass es immer nur daran liegt, dass jemand sein Passwort nicht richtig eingibt. Das ist aber nicht immer der Fall. Und selbst wenn es so ist ist Da Sie Ihr Passwort vergessen haben, ist der Fehler immer noch ärgerlich.

Muss lesen: 5 Größte Facebook für Android-Probleme und schnelle Lösungen zur Fehlerbehebung

Was bedeutet “Facebook-Authentifizierung fehlgeschlagen”?

Die Authentifizierung ist die Methode, mit der Facebook feststellt, dass Sie Sie sind, und Zugriff auf Ihr Konto gewährt. Normalerweise wird dieser Fehler nur ausgegeben, wenn Sie die falsche E-Mail-Adresse oder das falsche Passwort eingeben oder wenn Facebook andere verdächtige Aktivitäten in Ihrem Konto feststellt. Diese Maßnahmen sollen Sie nicht wirklich verrückt machen, sondern dienen der Kontosicherheit und dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Einige Betrüger zielen auf Facebook-Konten ab, denn wenn sie Ihre Freunde dazu bringen können, zu glauben, dass Sie sie bitten, etwas zu tun, tun dies möglicherweise Ihre Freunde.

Lassen Sie uns jetzt wieder einloggen, damit niemand dieses wichtige Bild von Makkaroni und Käse übersieht. Hier erfahren Sie, wie Sie die Fehlermeldung “Facebook-Authentifizierung fehlgeschlagen” beheben.

1. Geben Sie langsam Benutzername und Passwort ein

Ich weiß, es scheint offensichtlich, aber selbst die Besten von uns brauchen manchmal Erinnerungen an einfache Dinge. Überprüfen Sie einfach, ob der Benutzername und das Passwort wie beabsichtigt eingegeben werden. Stellen Sie sicher, dass die Feststelltaste deaktiviert ist.

2. Überprüfen Sie die Verbindung

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Internetverbindung haben.

3. Melden Sie sich über Desktop an, um das Passwort zu ändern

Selbst wenn Sie sich nicht mit Ihrem Android anmelden können, haben Sie möglicherweise mehr Glück auf Ihrem PC. Sobald Sie angemeldet sind, fordern Sie eine Kennwortänderung an.

4. Überprüfen Sie das Telefonnummernformat

Wenn beim Anmelden mit Ihrer Handynummer Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie die eingeben ganz Telefonnummer, einschließlich der Vorwahl.

5. Überprüfen Sie die Datums- / Uhrzeiteinstellungen

Von Systemeinstellungen, wählen Terminzeit um sicherzustellen, dass diese korrekt sind.

6. Batterie / Ladung entfernen

Wenn Sie einen austauschbaren Akku haben, ziehen Sie ihn heraus und warten Sie etwa 20 Sekunden, bevor Sie ihn wieder einlegen. Wenn Sie gerade dabei sind, stellen Sie sicher, dass auch Ihr Telefon ausreichend aufgeladen ist.

7. Synchronisieren Sie Ihr Google-Konto

Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun, aber eine Möglichkeit besteht darin, zu gehen Einstellungen> Konten> Menü> Daten automatisch synchronisieren.

8. Löschen Sie Cache & Daten

Gehe zu Einstellungen> Anwendungsmanager und wischen Sie nach rechts oder links zum Alle Tab. Wähle aus Facebook App. Stopp erzwingen die App, dann leeren Sie den Cache. Löschen Sie die Daten der App, während Sie gerade dabei sind. Dies kann dazu führen, dass App-Einstellungen und -Einstellungen verloren gehen und Ihre temporären Dateien gelöscht werden. Es kann jedoch auch gelöscht werden, was auch immer Ihr Problem verursacht. Nichts, was online gespeichert wird, wie Ihre vorhandenen Beiträge, ist davon betroffen.

9. Melden Sie sich mit einem anderen Browser an

Wenn Sie Chrome verwendet haben, Versuchen Sie es mit Firefox oder Internet Explorer oder umgekehrt. Versuch auch Löschen von Cache, Cookies und Browserverlauf. Wenn eine dieser Informationen ungenau oder beschädigt ist, kann dies zu Problemen bei Ihrer Anmeldung führen. Werde es los und fange neu an.

10. Versuchen Sie, sich auf einem anderen Gerät anzumelden, das Sie zuvor verwendet habene

Wenn es ein Tablet oder einen PC gibt, mit dem Sie sich zuvor bei Facebook angemeldet haben, prüfen Sie, ob Sie jetzt einsteigen können.

11. Aktualisiere Facebook

Sie können auf Updates prüfen innerhalb von Google Play unter Speisekarte (oben links, drei horizontale gestapelte Linien) und Auswahl Meine Apps & Spiele. Der obere linke Bereich trägt den Titel Aktualisierungund werden Ihnen mitteilen, ob welche für eine Ihrer Apps, einschließlich Facebook, verfügbar sind. Facebook benachrichtigt Sie normalerweise auch, wenn eine Aktualisierung erforderlich ist. Ignorieren Sie diese Aktualisierungsanforderungen daher nicht.

12. Installieren Sie Facebook neu

Deinstallieren und neu installieren Facebook. Wenn sich die App auf Ihrem Homescreen befindet, müssen Sie nur lange auf das Facebook-Symbol drücken und es vom Bildschirm bis zum ziehen Deinstallieren Option wird angezeigt. Laden Sie die aktuelle Version von Google Play herunter.

13. Bitten Sie einen Freund, Ihren Abschnitt “Über” zu überprüfen, um E-Mail oder Telefon zu überprüfen

Rufen Sie einen Freund an, um zu überprüfen, ob die von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mit der in der E-Mail-Adresse übereinstimmt Über Abschnitt auf Ihrer Seite. Über befindet sich oben neben dem Zeitleiste Möglichkeit.

14. Bei VPN-Problemen: Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Anmeldungen im selben Land befinden

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf Ihrem Desktop und Android aus demselben Land bei Facebook anmelden. Facebook verwechselt Ihre Anmeldung über das VPN möglicherweise mit jemandem, der versucht, sich in Ihr Konto zu hacken.

15. Geben Sie jede E-Mail- oder Handynummer ein, die Sie jemals besessen haben

Probieren Sie alles aus, woran Sie sich erinnern, eins nach dem anderen. Dies kann besonders hilfreich sein für Benutzer, die vor langer Zeit ihr Facebook-Konto mit einer Arbeit, einer Schule oder einer anderen E-Mail-Adresse eingerichtet haben, die sie nicht mehr verwenden.

16. Geben Sie Variationen Ihres Namens ein

Versuchen Sie, Variationen Ihres Namens sowie andere Spitznamen einzugeben. Ähnlich wie beim letzten Vorschlag ist dies wahrscheinlich am hilfreichsten für Benutzer, die ihr Konto vor einiger Zeit eingerichtet haben, es aber in letzter Zeit nicht viel verwendet haben.

17. Stellen Sie sicher, dass Ihr Geburtsdatum widerspiegelt, dass Sie 13+ sind

Wenn Sie jünger sind, lügen Sie natürlich nicht darüber. Facebook wird nicht für Personen unter 13 Jahren empfohlen. In der Tat wird das Erstellen eines Kontos für jemanden, der jünger ist (einschließlich Sie selbst), als Verstoß gegen die Bestimmungen angesehen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Geburtsdatum haben, wenn Sie volljährig sind.

18. Wenn Sie aufgefordert werden, sich mit dem Namen eines Freundes zu authentifizieren

Sie müssen nicht alle Eier in einen Korb legen. Probieren Sie verschiedene Freunde aus und denken Sie daran, ihre vollständigen Namen einzugeben.

18. Wenn Sie aufgefordert werden, sich mit dem Namen eines Freundes zu authentifizieren

Sie müssen nicht alle Eier in einen Korb legen. Probieren Sie verschiedene Freunde aus und denken Sie daran, ihre vollständigen Namen einzugeben.

20. Verwenden Sie den Link “Konto wiederherstellen”

Facebook will dir helfen. Deshalb hat es eine Finde deinen Account Feature. Sie müssen jedoch weiterhin Ihre Registrierungs-E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen oder Ihre Telefonnummer angeben, um Ihr Konto zu identifizieren. Viele dieser Tipps sollen Ihnen dabei helfen, dies erfolgreich zu tun.

21. Apps von Drittanbietern ausschließen

Entwickler anderer Apps von Drittanbietern sind manchmal verwirrt darüber, dass der Code für die Facebook-Authentifizierung angegeben werden muss. Wenn das Problem ständig mit nur einer App auftritt, wenden Sie sich an den Entwickler, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Sie die App nicht verwenden, deinstallieren Sie es.

Als nächstes werden wir über einige spezifische Apps sprechen, die Probleme mit Facebook haben.

22. Bei Facebook / Spotify-Problemen: Löschen Sie die Spotify-App in den Facebook-Einstellungen und verbinden Sie die beiden erneut

Zu erreichen Facebook-EinstellungenTippen Sie auf die drei gestapelten horizontalen Linien oben rechts auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie Account Einstellungen. Dann geh zu Datenschutz> Apps und entfernen Spotify. Stellen Sie die Verbindung mit der Spotify-App wieder her. Wenn Sie sich über Facebook von Spotify abmelden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie für beide dieselbe gültige E-Mail-Adresse verwenden.

23. Bei Problemen mit Adobe Photoshop Lightroom / Facebook: Neu autorisieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Facebook veröffentlichen (Kopfzeile). Wählen Veröffentlichungsdienst bearbeiten. Neu autorisieren.

24. Bei Endomondo / Facebook-Problemen: Entfernen Sie Endomondo aus den Facebook-Einstellungen und setzen Sie die Verbindung zurück

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zur Zeitleiste freigeben Option aus dem Endomondo App zuerst. Öffnen Sie im selben Browser Facebook in einem neuen Tab. Navigieren Sie zu Account Einstellungen (Wenn Sie die mobile Facebook-App verwenden, tippen Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke der App (drei gestapelte Zeilen). Einmal drinnen, wählen Sie Datenschutz> Apps und löschen Sie Endomondo. Geh zurück nach Endomondo und überprüfe Zur Zeitleiste freigeben wieder plus Workouts verfolgt.

25. Bearbeiten Sie den Facebook-Datenschutz und die Einstellungen für Ihre Apps und Spiele

Wir haben dies bereits mit einigen spezifischen Apps besprochen, die dazu neigen, Probleme mit Facebook zu haben, aber auch andere sind anfällig. Wenn es so aussieht, als würde eine App, die mit Facebook verbunden ist, nicht gut funktioniert, oder umgekehrt, entfernen Sie sie aus Einstellungen> Datenschutz oder Einstellungen> Apps. Sie können die beiden auch wieder verbinden.

26. Benachrichtigen Sie Facebook, wenn Ihr Konto möglicherweise verletzt wurde

Leider passiert es viel. Sie haben wahrscheinlich schon einmal jemanden gesehen, der seltsame Themen auf den Konten Ihrer Freunde veröffentlicht hat, gefolgt von der Ankündigung, dass sie gehackt wurden. Wenn Sie feststellen, dass sich in Ihrem Konto eine nicht autorisierte Person befindet, teilen Sie dies Facebook mit. Wenn Sie sich nicht sicher sind, versuchen Sie es Einstellungen> Sicherheit und Anmeldung> Wo Sie angemeldet sind. Wenn Sie Geräte / Standorte sehen, die Ihnen nicht vertraut sind, klicken Sie auf Aktivität beenden.

27. Versuchen Sie es weiter

Diese Probleme werden fast immer im Laufe der Zeit gelöst, oft von selbst. Wenn Sie bei der Fotosicherheitsprüfung niemanden erkennen, versuchen Sie es in einigen Stunden erneut. Wenn Sie die maximale Anzahl von Kennwortrücksetzungen erreicht haben, müssen Sie 24 Stunden warten, bevor Sie es erneut versuchen.

28. Wenn Sie Ihr Limit zum Zurücksetzen des Passworts erreichen

Sie werden für 24 Stunden von Ihrem Konto gesperrt, wenn Sie Ihr Limit zum Zurücksetzen des Passworts erreichen. Obwohl dies für Sie möglicherweise unpraktisch ist, ist es eine Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass andere Personen in Ihr Konto eindringen. Warten Sie einen Tag und Sie können es erneut versuchen. Und hey, vielleicht haben Sie bis dahin an Ihr Passwort gedacht!

Fazit

App-Updates sind entscheidend. In vielen Fällen ist diese Fehlermeldung auf eine veraltete Version der Facebook-App zurückzuführen. In anderen Fällen wird sich das Problem im Laufe der Zeit von selbst beheben. Unglücklicherweise, Hacking ist ein weit verbreitetes ProblemSowohl auf als auch außerhalb von Facebook ist die Authentifizierung wichtiger denn je. Ironischerweise erhalten Sie diese Nachricht möglicherweise weil Jemand, der nicht autorisiert ist, hat auf Ihr Konto zugegriffen.

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Artikel über das Beheben der fehlgeschlagenen Facebook-Authentifizierung unter Android gefallen. Haben Sie weitere Tipps, die Sie teilen möchten? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was bei Ihnen funktioniert hat oder nicht. Wenn Sie Probleme haben, bitte pGeben Sie so viele Details wie möglich an, damit wir Ihnen besser helfen können!

Ausgewählte Bildquelle