So entfernen Sie Adware von Android-Geräten

Hat sich Ihr Smartphone in letzter Zeit merkwürdig verhalten? Oder haben Sie nervige Popup-Anzeigen bemerkt, die Ihr Android-Erlebnis stören? Keine Sorge, wir können Ihnen helfen! Die häufigste Ursache für diese Art von Verhalten ist, dass auf Ihrem Gerät Adware installiert ist. Auch wenn es beängstigend klingt, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Adware von Ihrem Android-Gerät entfernen können. Ärgern Sie sich also nicht! Wir zeigen Ihnen, wie es mit sehr einfachen Schritten geht.

Methode 1: Entfernen von Adware von Android durch Deinstallieren von Apps

Meistens ist der Täter eine App. Am logischsten ist es also, herauszufinden, welche App infiziert ist, und sie von Ihrem Gerät zu entfernen. Um die App zu finden, die Sie deinstallieren möchten, überprüfen Sie die kürzlich installierten und suchen Sie nach den erforderlichen Berechtigungen. Wenn es etwas Verdächtiges gibt, entfernen Sie die App!

Schritt 1: Gehen Sie zu Einstellungen

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons und scrollen Sie ein wenig, bis Sie die App-Schublade erreichen. Dies kann je nach Gerät einen anderen Namen haben. Im Grunde sind alle Apps, die Sie auf Ihrem Telefon installiert haben, aufgelistet, wo Sie Details dazu sehen können.

Schritt 2: Deinstallieren Sie die App

Tippen Sie auf die App und suchen Sie die Deinstallieren Taste. Das sollte alle Ihre Probleme loswerden!

Bonus-Tipp!

Wenn Sie die App wirklich mögen, aber die damit verbundenen Anzeigen hassen, können Sie bei den meisten Apps einfach die Premium-Version kaufen. Dies bietet Ihnen nicht nur eine bessere Erfahrung, sondern hilft den Entwicklern auch dabei, erstaunlichere Apps für Android-Benutzer zu erstellen!

Methode 2: Entfernen von Adware von Android-Geräten mit Apps von Drittanbietern

Ihre beste Wahl hierfür sind Werbeblocker und Popup-Anzeigenentferner. Es gibt viele Apps, die Ihnen dabei helfen können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen jedoch einen Werbeblocker und einen Popup-Anzeigenentferner. Wenn Sie mehr über diese Art von Apps erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere folgenden Artikel zu lesen:

Wenn Sie die folgenden Artikel lesen, finden Sie weitere Apps, die Ihnen bei Ihrem Adware-Problem helfen können!

1. Blockiere dies! – Kostenlos

Blockiere das! Logo

Diese Adblocker-App ist Open Source und kann viel mehr als nur nervige Anzeigen blockieren. Die Tatsache, dass es VPN- und DNS-basiert ist, bedeutet, dass Sie damit auch Ihre Privatsphäre online schützen können. Dies kann verhindern, dass Sie beim Surfen im Internet auf Ihrem Android-Gerät Malware oder Ransomware abfangen. Darüber hinaus kann es auch Anzeigen von Apps blockieren, nicht nur von Browsern. Wir finden es daher sehr hilfreich.

Blockiere das!

2. AdGuard

AdGuard-SymbolAdGuard-Logo

Dies ist eine App, die im Allgemeinen gut mit den Browsern Yandex oder Samsung funktioniert. Wenn Sie jedoch die apk herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren, sollte sie mit jedem von Ihnen verwendeten Browser hervorragend funktionieren. Dies hilft Ihnen dabei, sich von Anzeigen in Ihrem Browser sowie von sehr nervigen Popup-Anzeigen fernzuhalten, die Sie wirklich daran hindern, eine gute Zeit online zu haben. Um die apk zu erhalten, müssen Sie auf die offizielle Website gehen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

FAQs

Grundsätzlich handelt es sich um ein Programm, mit dem Anzeigen auf Ihrem Mobilgerät geschaltet werden. Es kann auch in Ihre Privatsphäre eindringen und Ihre Suchanfragen an Werbefirmen weiterleiten oder Ihre privaten Informationen an Personen senden, die davon profitieren können.

Wie bekommt man Adware auf Android-Geräten?

In der Regel von befallenen Apps, aber auch vom Surfen im Internet und versehentlichem Klicken auf eine verdächtige Anzeige. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie unerwünschte Gäste auf Ihr Telefon bringen können. Daher ist es gut, einige Schutzmaßnahmen zu treffen.

Was ist die beste Methode, um Adware auf Android-Geräten zu entfernen?

Seien Sie zunächst vorsichtig, was Sie online tun! Wenn Sie sich jedoch bereits in einer schwierigen Situation befinden, ist die Installation einer schützenden Drittanbieter-App nach der Deinstallation der bereits auf Ihrem Telefon vorhandenen infizierten Apps möglicherweise am hilfreichsten.

Entfernen Sie Adware von Ihrem Android-Gerät – Verbessern Sie Ihre Android-Erfahrung

Adware kann sehr ärgerlich sein, ist aber gefährlicher. Es kann in Ihre Privatsphäre eindringen und Ihre persönlichen Daten an Werbefirmen verkaufen, was auf lange Sicht zu einer echten Unannehmlichkeit werden kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine der Apps auf Ihrem Telefon verdächtig ist, zögern Sie nicht, sie zu deinstallieren. Außerdem sind Adblocker-Apps eine wirklich gute Schutzmaßnahme und können Ihre Erfahrung wirklich verbessern, ohne ständig so viele Anzeigen zu sehen!

Haben wir dir geholfen? Welche Methode haben Sie versucht? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit!

Ausgewähltes Bild