So installieren Sie CyanogenMod auf dem Samsung Galaxy S6

Haben Sie geduldig auf die offizielle CyanogenMod-Site gewartet und auf Ihre Chance gewartet, eines ihrer benutzerdefinierten ROMs auf Ihrem S6 zu installieren? Es ist nicht da. Der S6 wird von CyanogenMod nicht unterstützt. Aber warum wartest du noch?

Obwohl das S6 in der Liste der unterstützten Geräte auf der CyanogenMod-Website fehlt, ist Android Open Source, sodass unabhängige Entwickler nichts davon abhalten können, ihre eigenen ROMs zu erstellen. Und genau das ist passiert.

Wenn Sie die Anpassungsmöglichkeiten von CyanogenMod lieben oder es satt haben, auf Samsung oder Google zu warten, um Ihr Gerät auf das neueste Betriebssystem zu aktualisieren, ist dieses benutzerdefinierte ROM genau das Richtige für Sie.

Die Installation eines benutzerdefinierten ROMs und vielleicht insbesondere eines inoffiziellen benutzerdefinierten ROMs ist nicht ohne Risiko. Ihre Garantie erlischt, und es werden zwangsläufig einige Fehler auftreten. Sie können Ihr Gerät jedoch in den vorherigen oder ursprünglichen Zustand zurückversetzen, wenn etwas schief geht. Während Sie diese Vorsichtsmaßnahme beachten müssen, fangen wir an. So installieren Sie CyanogenMod auf dem Samsung Galaxy S6.

Update durch Installation von CyanogenMod 13 mit Marshmallow

Hinweis: Diese exemplarische Vorgehensweise gilt für gerootete Geräte mit einer bereits installierten benutzerdefinierten Wiederherstellung

Wenn Sie die Spannung nicht ertragen können, ist die Installation von CyanogenMod 13 eine Möglichkeit, Marshmallow den anderen voraus zu sein. Das S6 steht kurz vor dem Erhalt des offiziellen Updates, aber Sie können es vor allen Ihren Freunden haben. Marshmallow wird Ihr Telefon mit einer allgemeinen Verbesserung der Geschwindigkeit, anpassbaren Schnelleinstellungen, besserer Akkulaufzeit, Speicherung über SD-Karte und genauerer Kontrolle über Apps segnen – um nur einige zu nennen.

Muss lesen: Die 22 besten CyanogenMod-Funktionen, die Ihr Leben einfacher machen

Es ist erwähnenswert, dass dies ein benutzerdefiniertes ROM ist, das erst kürzlich veröffentlicht wurde. Benutzer haben mögliche Probleme mit der Kamera, dem GPS, der 3D-Grafik und mehr gemeldet. Diese Methode ist nur für die Modelle SM-G920F, SM-G920S und SM-G920K vorgesehen. Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen und der abenteuerlustige Typ sind, ist dies großartig für Sie.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Backup Ihres S6

Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S6 sichern, sollten Sie Ihre Nachrichten, Kontakte, Fotos und alles andere, was Sie speichern möchten, einschließen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr S6 zu mindestens 80% aufgeladen ist. Es gibt natürlich mindestens eine App dafür. Für Vorschläge folgen Sie dem unten stehenden Link.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Wiederherstellungsprogramms ausführen

Wenn Sie TWRP verwenden, stellen Sie sicher, dass es v2.8 oder höher ist. Ältere Versionen werden höchstwahrscheinlich fehlschlagen.

Schritt 3: Laden Sie Cyanogenmod 13 ROM für das Samsung Galaxy S6 auf den internen Speicher Ihres S6 herunter

Sie können die Datei auch auf Ihren PC herunterladen und über eine USB-Verbindung auf Ihren S6 übertragen, wenn Sie dies bevorzugen.

Cyanogen Mod

Schritt 4: Herunterladen: Cyanogenmod 13 ROM für das Samsung Galaxy S6

Schritt 5: Aktivieren Sie das USB-Debugging in den Entwickleroptionen

Gehe zu Geräteinformationenn aus dem Einstellungsmenü.Tippen Sie auf Build-Nummer mehrmals (ungefähr siebenmal). Es sollte ein Fenster erscheinen, das bestätigt, dass die Entwicklermodus (ist) aktiviert. Wenn Sie diesen Schritt bereits zuvor ausgeführt haben, wird Ihr Telefon Ihnen mitteilen, dass dies nicht erforderlich ist.Sie ​​können dies erreichen, indem Sie zu . gehen die Einstellungen und tippe auf Entwickleroptionen.

USB - Debugging

Schritt 6: Während Sie sich in den Entwickleroptionen befinden, fahren Sie fort und aktivieren Sie auch die OEM-Entsperrung

Schritt 7: Laden Sie Open Gapps (Open-Source-Version der Gapps-Zip-Datei) auf Ihren internen Speicher herunter

Wenn Sie sich damit wohler fühlen, können Sie die Dateien zuerst auf Ihrem Computer ablegen und dann per USB-Kabel übertragen. Stellen Sie sicher, dass zuerst die richtigen USB-Treiber installiert sind.

Schritt 8: Herunterladen: Öffnen Sie Google Apps

Lücken öffnen

Schritt 9: Schalten Sie die Stromversorgung Ihres S6 aus

Halten Sie die Leistung Taste.

Schritt 10: Booten Sie in den Wiederherstellungsmodus

Drücken Sie die Leistung, Lautstärke erhöhen, und Zuhause Tasten gleichzeitig, bis der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird Lautstärke erhöhen und Lautstärke runter Tasten.

Wiederherstellungsmodus

Schritt 11: Löschen Sie die Partitionen /data und /system.

Drücken Sie für die CWM-Wiederherstellung Daten löschen/Werksreset und bestätigen Sie.Für TWRP verwenden Sie die Wischen Möglichkeit.

twrp Samsung

Schritt 12: Installieren Sie Cyanogenmod, indem Sie auf Installieren tippen und die Cm-Rom-Zip-Datei finden, die Sie in Schritt 3 heruntergeladen haben

In der benutzerdefinierten Wiederherstellung wird die Installieren Option befindet sich im Hauptmenü.

Schritt 13: Installieren Sie jetzt das Open Google Apps-Paket

Gehen Sie zurück zum Hauptmenü der benutzerdefinierten Wiederherstellung und tippen Sie auf Installieren Navigieren Sie zu der Open Gapps-ZIP-Datei, die Sie in Schritt 6 auf Ihr Samsung übertragen haben.

Schritt 14: Starten Sie Ihr S6 neu

Wählen Sie im Hauptmenü der benutzerdefinierten Wiederherstellung System jetzt neustarten.

Fazit

Wenn Sie sich für das CyanogenMod ROM entscheiden, haben Sie den Vorteil einer integrierten Batterieverbesserung aufgrund fehlender Bloatware; fast verdoppelt durch den Batterievorteil, den Marshmallow mit sich bringt. Da das S6 jedoch nicht auf der Liste der unterstützten Geräte steht, wird es einige Fehler geben. Es ist ein Kompromiss.

Trotz aller Risiken gibt es zwingende Gründe, CyanogenMod auf dem Samsung Galaxy S6 zu installieren, anstatt nur auf das sehr bald fällige OTA-Upgrade zu warten. Um mehr über die besten Funktionen von Marshmallow zu erfahren, klicken Sie auf den untenstehenden Link.

Sagen Sie uns im Kommentarbereich unten, wie Ihnen CyanogenMod auf Ihrem Samsung S6 gefällt. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, das benutzerdefinierte ROM zu installieren, teilen Sie uns Ihre Probleme mit. Probleme mit Marshmallow?

Vorgestelltes Bildguthaben