So lösen Sie Probleme mit T-Mobile-Netzwerken

Nichts ist perfekt auf dieser Welt.

Dieses Sprichwort geht Hand in Hand mit T-Mobile, da es mehrere Probleme gibt, die die Kunden plagen. T-Mobile ist ohne Zweifel eines der besten Netzwerke, aber manchmal kann es auch ein totaler Schmerz sein.

Obwohl wir T-Mobile-Netzwerkprobleme nicht vollständig lösen können, können wir einige Lösungen anbieten, die möglicherweise funktionieren. Viele der Netzwerkprobleme sind auf Hardware- und physische Probleme zurückzuführen, und manchmal können sie nicht gelöst werden, ohne das Gerät oder den physischen Standort zu ändern.

Zum Glück können einige der anderen Probleme ohne großen Aufwand gelöst werden. Dieser Artikel soll einige leicht verständliche Lösungen für verschiedene Probleme liefern, mit denen T-Mobile-Kunden konfrontiert sind.

Verwandte: Korrekturen für nicht im Netzwerk in T-Mobile- und Samsung-Telefonen registriert


Problem 1: Videoqualität

Wenn Sie mobile Daten verwenden, sieht die Videoqualität Ihres Smartphones geradezu hässlich aus. Viele Menschen haben genau dieses Problem und sind mit den Streaming-Funktionen des Netzwerks nicht zufrieden. Zum Glück ist dies eine absichtliche Einschränkung, die T-Mobile Ihren Streaming-Diensten auferlegt und die leicht behoben werden kann.

Lösung:

T-Mobile verfügt über eine Funktion namens Binge On, mit der bestimmte Streaming-Dienste Videos abspielen können, ohne auf Ihren monatlichen Datenplan angerechnet zu werden. Dies ist eine nette kleine Funktion, die Ihnen hilft viele Videos ansehen ohne sich um Ihre Daten zu kümmern. Die Streams sind jedoch auf eine Auflösung von 480p beschränkt, was auf Ihrem hochauflösenden Smartphone-Display geradezu uralt aussehen kann. Damit die Videos in hoher Auflösung angezeigt werden, müssen Sie diese Funktion deaktivieren.

Gehen Sie zur T-Mobile-Website und melden Sie sich in Ihrem Konto an. Alternativ können Sie die T-Mobile-App auf Ihrem Smartphone verwenden. Gehen Sie jetzt über das Menü in der oberen rechten Ecke zu Ihrem Profil. Wählen Sie jetzt MedieneinstellungenSuchen Sie die Binge On Option und schalten Sie es aus.

Sie können auch diese einfache Methode anwenden, um Binge ein-, ein- oder auszuschalten.

Zur Sprache bringen Ihr Telefonwähler.Dial # 263 # zum Ausschalten des Binge.Dial # 266 # zum Wiedereinschalten.Dial # 264 # zum einfachen Überprüfen des Status.


Problem 2: Texte über WLAN

Viele T-Mobile-Kunden haben sich mindestens einmal mit diesem Problem befasst, und es gibt mehrere Faktoren, die dazu beitragen. Manchmal verlieren Sie plötzlich die Fähigkeit, Textnachrichten zu senden oder zu empfangen, bis Sie Ihr WLAN ausschalten.

Lösung:

Manchmal verwenden Wi-Fi-Netzwerke einen Proxy, der die kleinen Datenpakete einer normalen Textnachricht nicht weiterleiten kann. Wenn dies ein neues Problem ist, können Sie mit dem Netzwerkadministrator darüber sprechen und versuchen, eine Lösung zu finden. Die meisten Orte beantworten jedoch keine Fragen zu ihren Wi-Fi-Netzwerken. Daher müssen Sie Ihr Wi-Fi während des SMS-Vorgangs ausschalten. Einige Smartphones verfügen über eine Standard-Messaging-Anwendung, die mit Wi nicht funktioniert. Fi. Obwohl dieses Problem heutzutage selten war, besteht immer noch die Möglichkeit, dass eine neue Smartphone-Messaging-App mit dem T-Mobile-Netzwerk nicht gut funktioniert. Dafür empfehlen wir die beste Messaging-Apps für Androidkönnen Sie eine alternative App herunterladen, um dieses Problem zu vermeiden.


Problem 3: Wi-Fi-Anrufe

Das Telefonieren über WLAN ist eine erstaunliche Funktion, die alles vereinfacht. Unabhängig davon, ob Sie im Inland sprechen oder lange internationale Anrufe tätigen, müssen Sie bei Wi-Fi-Anrufen keine hohen Gebühren zahlen. Es ist eine großartige Funktion, mit Ihren Freunden und Ihrer Familie im Ausland oder im Nebenzimmer in Kontakt zu bleiben. Vor ein paar Jahren hatten Wi-Fi-Anrufe viele Probleme, aber heutzutage hat T-Mobile sein Infrastrukturspiel verbessert und es funktioniert größtenteils perfekt für alle Menschen.

Lösung:

Wenn Sie gerade Ihr Smartphone mit einer neuen T-Mobile-Nummer erhalten haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie 24 Stunden warten müssen, bis Wi-Fi-Anrufe einwandfrei funktionieren. Sie müssen also nur einen Tag warten, bis Ihr Smartphone vollständig im Netzwerk registriert ist. Der Vorgang beginnt, sobald Sie die SIM-Karte in Ihr Smartphone einlegen. Wenn Sie sehen, dass sich die Wi-Fi-Anrufe in Ihrer Statusleiste befinden, gibt es mehrere Gründe, warum dies passieren kann. Zum Glück können Sie dies ohne großen Aufwand lösen, indem Sie einfach die Wi-Fi-Verbindung wiederherstellen. Schalten Sie Ihr WLAN aus und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie es wieder einschalten. Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Ihr Smartphone neu. Selbst wenn dies fehlschlägt, müssen Sie den Wi-Fi-Netzwerkrouter neu starten.


Problem 4: VPN Woes

T-Mobile hat ein Rindfleisch mit einigen VPN-Dienste und kann nicht gut mit ihnen spielen. Dies liegt daran, dass T-Mobile für viele Android-Smartphones standardmäßig IPv6 verwendet und dies bei einigen VPN-Apps zu Problemen führen kann.

Lösung:

Die Hauptlösung wäre, Ihre APN-Einstellungen und zu bearbeiten Fügen Sie einen neuen IPv4-APN hinzu.

Gehe zum Einstellungen> Mobilfunknetze> ZugangspunktnamenJetzt können Sie einen neuen APN erstellen, Sie können ihn beliebig benennen. Normalerweise verwende ich Bananen. Jetzt müssen Sie dieselben Einstellungen wie bei Ihrem aktuellen T-Mobile-APN vornehmen. Sie können den für T-Mobile MMS verwendeten sekundären APN praktisch ignorieren. Ändern Sie daher die mit APN-Roaming-Protokoll und APN-Protokoll gekennzeichneten Abschnitte in IPV4. Wählen Sie den neuen APN aus, den Sie als Standard erstellt haben.

Dies sollte alle Probleme lösen, die Ihre VPN-App mit T-Mobile hat.


Problem 5: Doppelte Nachrichten

Viele Leute haben doppelte oder gerenderte Nachrichten gemeldet, die von Ihrem Gerät an eine andere Person gesendet wurden. Einige haben dies mit alarmierender Häufigkeit gemeldet, andere sagen, dass vor Monaten gesendete Nachrichten erneut empfangen wurden.

Lösung:

T-Mobile sagt, dass dies daran liegt, dass Sie zu viele Nachrichten in Ihren Threads haben und möglicherweise einen Soft-Reset durchführen müssen. Zum Glück löst das Befolgen ihrer Anweisungen das Problem tatsächlich. Es ist jedoch keine vollständige Lösung, da Sie keine vollständigen Threads löschen möchten, nur weil am Ende ein Fehler vorliegt. Hierzu empfehlen wir die Verwendung eine andere Messaging-App Das kommt mit Cloud-basierten Backup.


Gedanken schließen

Dies ist zwar kein umfassender Leitfaden zur Lösung von T-Mobile-Netzwerkproblemen, er befasst sich jedoch mit den fünf Hauptproblemen, die viele Menschen gemeldet haben. Viele Leute würden vorschlagen, dass Sie sich von T-Mobile entfernen und ein anderes Netzwerk verwenden, aber jedes Netzwerk hat seine eigenen Probleme.

Zum Glück verbessern Netzwerke ihre Infrastruktur und Dienste, sodass wir in Zukunft möglicherweise immer weniger Probleme sehen. Wenn wir ein T-Mobile-Problem übersehen haben, das behoben werden muss, informieren Sie uns in den Kommentaren unten, und wir werden versuchen, es ebenfalls zu beheben.

Feature Image Credits