So reparieren Sie ein Android Wear-Zifferblatt, das nicht angezeigt wird

Sie kennen das Sprichwort: “Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht?” Wenn etwas bereits funktioniert – warum dann ändern oder anders machen? Manchmal empfinde ich Technologie so. Und genau so fühle ich mich beim Upgrade von Android Wear 1x auf 2.0.

Zum einen ist das Hinzufügen von Zifferblättern etwa doppelt so aufwendig, während das Ändern von Zifferblättern fast zu einfach ist (ein versehentliches Wischen und Sie haben ein neues Zifferblatt, ob Sie es möchten oder nicht). Die Hälfte des Kampfes, um diese Dinge einfacher und besser zu machen, besteht darin, zu wissen, wie 2.0 funktioniert, und die andere Hälfte darin, zu wissen, wie man damit umgeht, wenn dies nicht der Fall ist.

Daher konzentrieren wir uns heute auf das Problem, dass Android Wear-Zifferblätter nach der Installation nicht auf Ihrem Gerät angezeigt werden.

Muss lesen: Android Smart Watch: Der ultimative Leitfaden

Methode 1: Installation aus dem Play Store auf Ihrer Uhr oder Ihrem Browser

Das Schöne daran ist, dass Ihre Uhr unabhängig von Ihrem Telefon funktionieren kann.

1. Schieben Sie zu Siehe Apps auf Wache

Sie können die Apps, die Sie auf Ihrer Uhr haben möchten, getrennt von den Apps auf Ihrem Telefon auswählen.

Apps tragen

2. Scrollen Sie nach unten zum Google Play Store

Sie können auch in Ihrem Browser auf die Google Play-Website gehen und die App (s) suchen, die auf Ihrer Uhr installiert werden sollen.

Google Play

3. Suche nach Apps

Es ist nicht selbstverständlich, dass alle Ihre Telefon-Apps kompatible Wear-Gegenstücke haben. Scrollen Sie auf der Play Store-Startseite nach unten, um zu sehen, welche dies tun.

Tragen Sie Play

4. Installieren

Seien Sie geduldig, da dies einige Zeit dauern kann.

Methode 2: Grundlegende Korrekturen

Warum über Bord gehen, wenn eine einfache Lösung den Trick macht?

1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine starke Verbindung haben

Wenn dies ein Installationsproblem ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung ausreichend ist.

Wifi-Daten

2. Starten Sie sowohl Ihr Telefon als auch Ihr Telefon neu Uhr

Schalten Sie Ihr Android aus und wieder ein. Mach dasselbe mit deiner Uhr. Die Anweisungen dazu variieren je nach Uhrentyp. Auf dem Moto 360 (2. Generation) wischen Sie beispielsweise auf dem Zifferblatt nach links, scrollen nach unten und drücken Einstellungen> Ausschalten.

3. Apps neu synchronisieren

Stellen Sie sicher, dass Ihre Smartwatch mit Ihrem Telefon gekoppelt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass auf Ihrem Telefon die neueste Version von Android Wear installiert ist. In Android Wear und von Ihrem Telefon aus gehe zu den Einstellungen. Das Symbol sieht aus wie ein Zahnrad.

Zahnradsymbol

Tippen Sie auf den Namen Ihres Geräts, um auf weitere Einstellungen zuzugreifen. Wenn Sie tippen Apps neu synchronisieren Von hier aus werden alle Apps auf Ihrer Smartwatch neu synchronisiert. Sie sollten eine Benachrichtigung erhalten, die Sie darüber informiert, dass dies geschehen ist. Selbst wenn Sie derjenige sind, der die APK entwickelt, können Sie dennoch von diesem Schritt profitieren. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um nicht angezeigte Android Wear-Zifferblätter zu reparieren.

4. Deinstallieren Sie Apps aus dem Play Store und installieren Sie sie erneut

Manchmal funktioniert die Neuinstallation auch dann, wenn die Neusynchronisierung nicht funktioniert.

App deinstallieren

5. Wenden Sie sich an den App-Entwickler

Viele Apps enthalten Kontaktinformationen oder eine Hilfe- und Feedbackfunktion.

Wenden Sie sich an den Entwickler

6. Stellen Sie sicher, dass Watch Updates hat

Stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr mit Wi-Fi verbunden ist und über ein Google-Konto verfügt. Von die Einstellungen Tippen Sie auf Ihrer Uhr auf das Info-Symbol (Kreis mit Kleinbuchstaben) ich). Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Systemaktualisierung wenn verfügbar. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass Ihr System bereits auf dem neuesten Stand ist, fahren Sie einfach mit dem nächsten Schritt fort.

Systemupdate

7. Installieren Sie die vorherige Version der App

Einige Benutzer haben Erfolg gemeldet, indem sie die vorherige APK-Version der betreffenden App abgerufen haben. Dies ist jedoch eine unvollständige Lösung.

Methode 3: Zwischenkorrekturen

Die folgenden Methoden erfordern entweder einige Schritte mehr als die grundlegenderen Ansätze oder sind im Allgemeinen komplizierter.

1. Löschen Sie den Cache und die Daten von Google Play Services

Gehe zu Einstellungen> Apps> Google Play Services> Cache löschen> Speicherplatz verwalten> Wearable Storage verwalten> Jetzt löschen. Unter Von Google Play Services verwendete Gesamtdaten, Zapfhahn Löschen Sie alle Daten und neu starten.

2. Trennen Sie die Verbindung, schalten Sie sie aus, deinstallieren Sie sie und wiederholen Sie den Vorgang

Gehen Sie zur Wear-App auf Ihrer Uhr und trennen Sie die Verbindung. Schalten Sie Ihre Uhr aus und deinstallieren Sie die betreffenden Zifferblätter. Jetzt machen Sie im Grunde alles rückgängig, was Sie gerade getan haben – schalten Sie die Uhr wieder ein, stellen Sie die Verbindung wieder her und versuchen Sie, die Zifferblätter schrittweise zu installieren. Synchronisieren Sie alle nicht angezeigten.

3. Aktualisieren Sie diese Apps

Im Idealfall ist es am besten, alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand zu halten. Bei diesem Problem sollten Sie jedoch besonders auf Google Play Services, Google Search und Android Wear (Wear OS) achten.

4. Setzen Sie die Android Wear-Umgebung auf Watch zurück

Von die Einstellungen, mit dem Telefon trennen.

5. Setzen Sie die Android Wear-Umgebung auf dem Telefon zurück

Tippen Sie in der Android Wear-App auf Trennen. Dann geh zu Einstellungen> Geräteeinstellungen und finde deine Uhr. Zapfhahn Vergiss die Uhrund stellen Sie sicher, dass Sie es nicht mehr in Ihren Bluetooth-Einstellungen sehen. Leeren Sie den Cache und die Daten und deinstallieren Sie alle Updates für Google Play Services, die Google App und Android Wear. Gehen Sie in das Play Store-Menü und wählen Sie Meine Apps & Spieleund alle aktualisieren.

Apps-Spiele

Methode 4: Fortgeschrittene Techniken

Unabhängig davon, ob Sie in China leben oder nur benutzerdefinierte ROMs verwenden möchten, finden Sie hier einige erweiterte Methoden, mit denen Sie das erreichen, was Sie möchten.

1. Firmware herunterstufen

Einige haben Erleichterung von den Nachteilen von 2.0 gefunden, indem sie auf frühere Versionen von Android Wear zurückgegriffen haben. Sie müssen in der Lage sein, Firmware zu flashen, sei es über Odin für Samsung-Geräte oder durch Seitenladen über ADB bei der Wiederherstellung. Sie benötigen außerdem die für Ihr Gerät spezifische Firmware und möglicherweise ein Kennwort, um die Dateien zu extrahieren. Glücklicherweise können diese häufig durch eine bestimmte Suche gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie neu starten, wenn Sie fertig sind.

Odin Start

2. Verwenden Sie VPN, um auf Google Play zuzugreifen

Diese Methode hilft, wenn Sie in einem Land wie China leben, in dem Google Play blockiert ist, aber dennoch Zugriff auf die besten Apps von Android Wear haben möchten. Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, wie z. Diese App ist mit keinem Ihrer Geräte kompatibel. Stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server im Land Ihrer Wahl her und rufen Sie die Google Play Store-App auf. Löschen Sie die Daten für alle heruntergeladenen Apps und starten Sie sie neu.

3. Laden Sie APKs über ADB von der Seite

Mit Sideloading-Apps können Sie Apps installieren, die entweder nicht in Google Play verfügbar sind oder nicht als kompatibel für Ihr Gerät aufgeführt sind. Beachten Sie, dass viele Apps mit dem kleineren Bildschirm nicht gut funktionieren. Wenn Sie den vorherigen Schritt zum Downgrade Ihrer Firmware ausgeführt haben, können seitlich geladene Apps auch unter 1.5 unabhängig arbeiten. Zur Vorbereitung müssen Sie aktivieren Entwickleroptionen auf Ihrer Uhr und installieren Sie ADB auf Ihrem Computer.

Verbinden Sie Ihre Uhr mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr Computer. Stellen Sie unter Windows sicher, dass Ihre Plattform-Tools auf dem Laufwerk C aktiviert sind, und kopieren Sie dann Ihre APK-Dateien in denselben Ordner. Öffnen Sie ein Befehlsfenster und geben Sie ein . adb connect (Ihre IP-Adresse). Sobald Sie verbunden sind, geben Sie den folgenden Befehl ein: . adb install (Ihr APK-Name)

Download: 15 Sekunden ADB Installer über XDA

Installieren Sie ADB

4. Werkseinstellungen zurückgesetzt

Gehe zu Einstellungen> Mit Telefon trennen und tippen Sie auf das Häkchen, um zu bestätigen, dass Sie zurücksetzen möchten. Die Vorstellung eines Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen lässt die Leute oft schaudern, aber es ist eine effektive Möglichkeit, Android Wear-Zifferblätter zu reparieren, die nicht angezeigt werden.

Methode 5: App-spezifische Beratung

Wenn es sich um eine bestimmte App handelt, mit der Sie zu kämpfen haben, haben wir einige spezifische Ratschläge.

1. Für Facer:

Deinstallieren Sie sowohl Android Wear als auch Facer. Installieren Sie Facer von Google Play über den Browser auf dem Telefon. Richten Sie Facer erneut ein.

2. Für Google Play Music:

Insbesondere beim LG Watch Sport hatten Benutzer Probleme, Play Music zu installieren und / oder zu finden. Wenn Sie Google Play Music jemals auf einem anderen Gerät verwendet haben, besteht eine Problemumgehung darin, den Play Store auf Ihrer Uhr zu öffnen und zu gehen Apps, die Sie verwendet haben. Installieren Sie Google Play Music von hier aus.

Google Music

3. Für Google Fit:

Wenn Sie plötzlich feststellen, dass Ihre Herzfrequenz bei Google Fit nicht mehr angezeigt wird, installieren Sie die unten stehende Heart Trace-App. Es verlinkt auf Google Fit.

Herunterladen: Herzspur

Herzspur

4. Für Zenwatch 3: Zenwatch Manager kann keine benutzerdefinierten Gesichter laden:

Sie sollten in der Lage sein, zu gehen Einstellungen> Zenwatch Manager um benutzerdefinierte Anzeigeoptionen auszuwählen. Stattdessen haben viele Benutzer einen nie endenden Ladebildschirm erlebt. Die Lösung, die dies am konsequentesten löst, besteht darin, auf eine frühere Version der App zurückzusetzen. Andere haben durch die Aktualisierung der App Erleichterung erlangt, sodass es sich um eine gemischte Tasche handelt.

5. Für WatchMaker (Imperfect Fix):

Wenn Sie auf leere Gesichter stoßen und mehrere Ebenen (z. B. Zahlen, Text usw.) haben, entfernen Sie eine Ebene.

6. Für Pujie Black Watch Face:

Einige Benutzer empfehlen, frühere Versionen der App zu installieren.

Methode 6: Spezifische Funktionen werden nicht angezeigt

Sie sollten jede Benachrichtigung von Ihren Apps am Handgelenk erhalten. Warum bist du nicht?

1. Überprüfen Sie den App-Zugriff

Navigieren Sie zu Einstellungen> Apps> App-Einstellungen> Spezialzugriff> Benachrichtigungszugriff. Stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet ist.

2. Festlegen von Benachrichtigungsprioritäten für die Benachrichtigungsvorschau

Unter Android Wear 2.0 stehen drei Arten von Benachrichtigungen zur Verfügung: Hoch, Normal, und Niedrig. Um sicherzustellen, dass die Einstellungen Ihrer Uhr nicht auf eingestellt sind Niedrig, gehe zu Einstellungen> Sounds & Benachrichtigungen> Benachrichtigungsvorschau. Das Niedrig Durch diese Einstellung wird die Benachrichtigungsvorschau vollständig deaktiviert. Sie müssen Benachrichtigungen manuell anzeigen.

3. Apps neu synchronisieren

Öffnen Sie Android Wear auf Ihrem Handy. Gehe zu Die Einstellungen. Das Symbol sieht aus wie ein Zahnrad. Tippen Sie auf den Namen Ihres Geräts, um auf weitere Einstellungen zuzugreifen. Scrollen Sie nach unten, um zu tippen Apps neu synchronisieren.

4. Starten Sie Phone & Watch neu

Sie können Ihre Uhr durch neu starten Die Einstellungen.

5. Für iPhone-Benutzer: Überprüfen Sie die Kompatibilität

Denken Sie daran, dass Sie Apps von der Seite laden können, aber das bedeutet nicht Alle ihre Funktionen werden funktionieren. Dies gilt sogar für viele kompatible Apps.

6. Überprüfen Sie die App-Berechtigungen

Zum Telefon gehen Einstellungen> Anwendungsmanager> Android Wear> App-Einstellungen> Berechtigungen. Erlaubnis erteilen an Kontakte, Kalender, Telefon, Standort, Speicher und SMS. Geh zurück zu App-Einstellungen> Benachrichtigungen und aktivieren Benachrichtigungen zulassen und Als Priorität festlegen.

App-Berechtigungen

Abwickeln

Mit Android Wear 2.0 hat sich viel geändert, und es kann definitiv etwas gewöhnungsbedürftig sein, Knicke zu lösen. Nicht jeder ist ein Fan. Hoffentlich erleichtern diese Tipps es Ihnen ein wenig und haben behoben, dass Android Wear-Zifferblätter nicht angezeigt werden.

Was hat Ihnen geholfen, Android Wear-Zifferblätter zu reparieren, die nicht angezeigt werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen! Immer noch kämpfend? Einfach kommentieren und wir helfen dir weiter!

Ausgewähltes Bild