So rooten Sie das Samsung Galaxy Star Pro wie ein Profi

Sie haben den Kauf für Ihr Samsung Galaxy Star Pro getätigt; Sie sollten die Wahl haben, auf die tiefste Ebene zuzugreifen, wenn Sie möchten, oder? Schließlich benötigen einige Apps unbedingt root; und um das Beste aus jeder Funktion jeder App herauszuholen, kann Rooting erforderlich sein. Aber es sei denn, Google beschließt, den Root-Zugriff als universelle Funktion von Android-Telefonen zu übergeben, bleiben Sie bei dem mühsamen und manchmal unsicheren Prozess, den Root-Zugriff durch eine Ausnutzung der Software zu erlangen. Rooten kann schmerzhaft sein.

Aber dank einiger wirklich intelligenter Leute in der Android-Entwickler-Community gibt es Tools, die Ihnen dabei helfen, die Freiheit zu erlangen, die Rooting bietet. Und wir können zeigen, wie man diese Tools verwendet, damit das Rooten nicht komplex und herausfordernd sein muss. Sie sind auch nicht allein, wenn Sie Hilfe bei der Fehlerbehebung benötigen. Wir werden einige Tipps in den Artikel aufnehmen, und wenn Sie Rat brauchen oder einfach nur nerdig reden möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar.

Einige der Rooting-Tools bieten auch verschiedene Unterstützungsstufen. One Click Root bietet einen vollständigen Support-Service, falls Sie ihn benötigen, aber normalerweise stehen Ihnen diese Optionen nur gegen Bezahlung zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen diese Möglichkeit, tun aber auch unser Bestes, um Ihnen kostenlos zu helfen. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Sie Android Samsung Star Pro rooten.

Bevor wir anfangen:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerätemodell ein Samsung Pro ist. Führen Sie eine vollständige Sicherung durch. Laden Sie USB-Treiber herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Aktivieren Sie unter „Sicherheit“ im Menü „Einstellungen“ die Option „Unbekannte Quellen“. Lade dein Handy auf. Aktivieren USB-Debugging.

verbunden: So rooten Sie Android – Alles, was Sie wissen müssen

Methode 1: Root mit Odin und CWM Recovery

TWRP ist ein weiteres großartiges Wiederherstellungsprogramm, wenn Sie nach einer Alternative zu CWM suchen. Dies ist eine Möglichkeit, mein Samsung Galaxy Star Pro zu rooten.

Schritt 1: Laden Sie Ihr Root-Paket herunter.

Laden Sie diese Dateien herunter und extrahieren Sie sie auf Ihren PC: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zip-Ordner und wählen Sie “Alle extrahieren”. Oder klicken Sie mit der linken Maustaste und drücken Sie die Schaltfläche “Alle extrahieren” von “Tools für komprimierte Ordner”. Laden Sie nun die SuperSU ZIP herunter, aber extrahieren Sie nichts. Lassen Sie die Datei einfach intakt.

Odin

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Galaxy über ein USB-Kabel mit Ihrem Desktop.

Das Original-USB-Kabel, das mit dem Samsung geliefert wurde, funktioniert sicher, vorausgesetzt, es ist in gutem Zustand.

Schritt 3: Übertragen Sie die SuperSU-Datei vom Rooting-Kit auf die SD-Karte Ihres Telefons.

Supersu-Kettenfeuer

Schritt 4: Booten Sie in den Download-Modus.

Schalten Sie Ihr Telefon aus. Drücken Sie gleichzeitig die Leiser-, Home- und Power-Tasten. Verwenden Sie die Lauter-Taste, um in den Download-Modus zu gelangen.

Schritt 5: Öffnen Sie Odin3.

Odin sollte Ihr Gerät identifizieren und im Odin-Fenster sollte die Meldung „Hinzugefügt“ angezeigt werden.

Schritt 6: Klicken Sie auf die Schaltfläche „AP“ (oder „PDA“, je nach Odin-Version) und wählen Sie die .tar.md5-Datei aus.

Das Kästchen unter ID:COM sollte blau sein. Wenn dies nicht der Fall ist oder die Meldung „Hinzugefügt“ nicht angezeigt wird, versuchen Sie, Ihr Samsung erneut zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass „Neu partitionieren“ deaktiviert ist.

Odin-AP

Schritt 7: Drücken Sie die Schaltfläche „Start“, um mit dem Rooten zu beginnen.

Sie sollten bald eine grüne „Pass“-Meldung sehen.

Odin-Start

Schritt 8: Innerhalb von ein oder zwei Momenten sollte Ihr Star Pro automatisch neu starten.

An diesem Punkt können Sie das USB-Kabel von Ihrem Gerät entfernen. Wenn Ihr Telefon nicht neu startet, führen Sie dies manuell durch. Wenn Sie müssen, entfernen Sie den Akku und setzen Sie den Akku erneut ein.

Schritt 9: Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Telefon auszuschalten und die Wiederherstellung neu zu starten.

Durch Drücken der Lauter-, Home- und Power-Tasten sollten Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln. Sobald das Samsung-Logo angezeigt wird, lassen Sie los. Verwenden Sie die Lautstärketasten zum Navigieren und die Power-Taste, um eine Auswahl zu treffen.

Schritt 10: Navigieren Sie im Wiederherstellungsmenü mit den Lautstärketasten zur Option „Installieren“.

Suchen Sie die SuperSU-Zip-Datei, die Sie zuvor auf die SD-Karte verschoben haben, indem Sie „Zip von SD-Karte auswählen“ auswählen. Ja, Sie möchten die ZIP-Datei von der SD-Karte installieren.

Schritt 11: Wenn die Installation abgeschlossen ist, tippen Sie im Hauptwiederherstellungsmenü auf die Schaltfläche „System jetzt neu starten“.

Jetzt sind Sie nicht nur gerootet, sondern haben auch ein Wiederherstellungsprogramm und einen SuperUser!

Schritt 12: Um sicherzustellen, dass alles mit dem Root gut gelaufen ist, öffnen Sie Ihr Anwendungsmenü.

Sie sollten eine neue App namens SuperSU sehen können. Sie können auch eine App wie Root Checker herunterladen, um zu überprüfen, ob Ihr Galaxy Star Pro erfolgreich gerootet ist.

SuperSU

Fehlerbehebung beim White Screen of Death:

Viele Leute haben Probleme beim Booten in einen leeren weißen Bildschirm anstatt in den Wiederherstellungsmodus gemeldet. Wenn dieses Problem auftritt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie eine ältere Firmware-Version verwenden. Es wird empfohlen, eine neuere Firmware-Version als S7262XXUAND5 zu verwenden. Wohin gehen wir also von hier aus? Es ist immer noch möglich zu lernen, wie man mein Samsung Galaxy Star Pro rootet. Gib noch nicht auf. Siehe die folgenden Schritte:

Schritt 1) ​​Laden Sie eine bessere Firmware herunter.

Herunterladen: Firmware-Version S7262XXUANF1

Schritt 2) Extrahieren Sie die ZIP-Datei.

Dies sollte eine .tar.md5-Datei ergeben. Sie sollten diese Datei anstelle der früheren .tar.md5-Wiederherstellungsdatei, die Sie verwendet haben, flashen.

Schritt 3) Wiederholen Sie die Schritte 4-8 von Methode 1, aber denken Sie daran, die neue .tar.md5-Datei zu verwenden.

Schritt 4) Flashen Sie nun die Wiederherstellung.

Schritt 5) Fahren Sie mit den Schritten 9-12 fort, diesmal mit einer funktionierenden Wiederherstellung.

Methode 2: Rooten Sie Samsung Galaxy Star Pro mit Kingo Root

Nicht zu verwechseln mit KingRoot, einer anderen Rooting-App, die die meisten Leute erfolgreich finden, wenn sie richtig gemacht wird, ist Kingo Root. Tatsächlich behaupten einige, dass es jedes Samsung rooten kann. Obwohl ich das nicht bestätigen kann, kann ich bestätigen, dass viele Leute dies als einfaches und vielseitiges Werkzeug empfinden. Es hält Samsung für eine sehr beliebte Marke (und das zu Recht), daher wird viel Mühe auf Samsung-Geräte gesteckt.

Schritt 1: Laden Sie die Kingo Root-Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem PC.

Für diese Methode ist das Herunterladen von Kingo RootWindows erforderlich. Wenn Sie mit einem Mac arbeiten, möchten Sie eine andere Methode verwenden, wie Methode 1 oben oder Methode 3 unten.

Kingo-Root

Schritt 2: Starten Sie die Kingo Root-Software.

Doppelklicken Sie auf das Desktop-Symbol. Es wird Ihnen mitteilen, dass Sie nicht verbunden sind.

Nicht verbunden

Schritt 3: Schließen Sie Ihr Android-Gerät über ein USB-Kabel an.

Kingo Root installiert den Treiber für Sie, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Lesen Sie die Benachrichtigungen, bevor Sie fortfahren. Bleiben Sie in Verbindung, bis wir fertig sind.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Root“.

Dadurch wird der Root-Vorgang eingeleitet. Er kann einige Minuten dauern.

Kingo-Knopf

Schritt 5: Klicken Sie auf „Fertig stellen“, um Ihr Gerät neu zu starten.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Ihr Gerät vom Stromnetz trennen. Warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wird.

Schritt 6: Gewähren Sie Ihrem Telefon und sich selbst Superuser-Zugriff.

Kingo Root überprüft, ob Ihr Pro gerootet ist. Eine weitere schöne Sache an dieser Rooting-App ist, dass Sie auch die Möglichkeit haben, das Rooten mit nur einem Klick aufzuheben.

Superuser-App

Methode 3: Rooten Sie Samsung Galaxy Star Pro mit einem Klick Root

Wie einige der anderen Rooting-Apps, die in früheren Methoden erwähnt wurden, ist One Click Root beeindruckend für die Anzahl der verschiedenen Geräte, die es rooten kann. Es wird geschätzt, dass One Click Root etwa 250 Gerätetypen aller großen Hersteller rooten kann. Und sie versuchen wirklich, es so einfach wie ein Klick zu machen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, mein Galaxy Star Pro zu rooten.

Schritt 1: Laden Sie One Click Root herunter und installieren Sie es.

One Click Root herunterladenOne Click Root funktioniert sowohl für Macs als auch für Windows.

Ein-Klick-Root

Schritt 2: Verbinden Sie das Telefon mit dem Original-USB-Kabel mit Ihrem PC oder Laptop.

Ein Standard-USB-Kabel kann auch ausreichen, aber das Originalkabel ist eine sichere Sache.

Schritt 3: Öffnen Sie die One Click Root-App.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt rooten”.

Die Software wird den Vorgang für Sie abschließen. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie das USB-Kabel vom Telefon und PC.

Jetzt Rooten

Schritt 5: Ihr Telefon sollte nach Abschluss automatisch neu starten.

Beachten Sie den 24/7-Support. Es ist auch möglich, das Rooten mit einem Klick zu entfernen.

Fazit

Sie haben Ihr Telefon gerootet und was nun? Jetzt können Sie neue benutzerdefinierte ROMs installieren, neue Designs ausprobieren, beliebige Apps installieren – lesen Sie diesen Artikel weiter unten über unverzichtbare Apps. Sie steuern Ihr Telefon jetzt auf einer ganz neuen Ebene. Sie können Ihren Arbeitsspeicher erhöhen und sogar lästige Werbung blockieren. Sie können sogar Apps herunterladen, um mit der Hardware herumzuspielen.

Bedauern Sie Ihre Wurzel? Gehen Sie zum Artikel unten, um es loszuwerden. Es ist möglich, ein nicht gerootetes Archivbild wieder auf Ihr Telefon zu flashen.

Vielleicht haben Sie die Wurzel nicht geschafft, möchten es aber trotzdem. Probieren Sie den folgenden Artikel zur Fehlerbehebung aus oder teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit. Denken Sie daran, dass Sie damit nicht allein sind.

Bevor du gehst: 17 müssen gerootete Apps haben, um das zu bekommen, was Sie wollen, und wie Sie das Samsung Galaxy S6 (4 Methoden) aufheben und 10 häufige Android-Rooting-Probleme und Tipps zur Fehlerbehebung

Vorgestelltes Bildguthaben