So schützen Sie Ihre in Onlinediensten gespeicherten Dateien

Letzte Änderung: 4. August 2016 um 13:23 Uhr von pintuda.

Das Speichern von Daten in einem Online-Speicherplatz kann sehr nützlich sein, um über ein beliebiges Gerät darauf zuzugreifen oder sie einfach zu teilen. Es wird jedoch nicht empfohlen, vertrauliche Daten zu speichern, da diese gestohlen werden können.

Es gibt verschiedene Methoden zum Verschlüsseln von Daten. Sie können jede Datei einzeln mit dem verschlüsseln und entschlüsseln AxCryptErstellen Sie mit dem ein virtuelles Laufwerk mit all Ihren vertraulichen Dateien TrueCrypt oder verwenden Sie die Software BoxCryptor, die alle Dateien verschlüsseln und entschlüsseln können, damit sie nicht manipuliert werden.

So verschlüsseln Sie mit AxCrypt

Wenn Sie nicht viele zu schützende Dateien haben, können Sie die verwenden AxCrypt. Die Verwendung ist sehr einfach, Sie müssen jedoch jede Datei manuell verschlüsseln und entschlüsseln.

Um es herunterzuladen, klicken Sie hier und lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie es verwenden.

So schützen Sie mit TrueCrypt

Wenn Sie viele vertrauliche Daten schützen müssen, können Sie die TrueCrypt kann interessanter sein als AxCrypt. Es werden verschlüsselte virtuelle Festplatten erstellt, auf denen Ihre vertraulichen Daten gespeichert werden können. Bei jeder Änderung auf der virtuellen Festplatte wird jedoch alles mit Ihrem Online-Speicherplatz synchronisiert.

Überwachung: Diese Lösung wird nicht empfohlen, wenn Ihr Ordner sehr groß ist.

Öffnen Sie diesen Link, um TrueCrypt herunterzuladen. Klicken Sie für Linux hier und lesen Sie das Tutorial hier.

So machen Sie eine Datei mit BoxCryptor unzugänglich

Dies ist zweifellos die praktischste der drei hier genannten Software. Die Software erstellt eine virtuelle Einheit, die Ihrem Browser hinzugefügt wird. Mit diesem Gerät können Sie alle verschlüsselten Dokumente importieren, exportieren und darauf zugreifen, die in Ihren Online-Bereichen wie Google Drive, Dropbox usw. gespeichert sind. Und das alles kostenlos bis zu 2 GB. Darüber hinaus müssen Sie die kostenpflichtige Version erwerben. Wenn Sie versuchen, die Dokumente direkt in der Cloud zu öffnen, können sie nicht gelesen werden, da sie verschlüsselt sind und Sie das von BoxCryptor erstellte virtuelle Laufwerk durchlaufen müssen.

Laden Sie zunächst BoxCryptor herunter. Sobald dies erledigt ist, klicken Sie darauf, um es auf Ihrem PC zu installieren. Starten Sie dann Ihren PC neu. Dabei sollte BoxCryptor automatisch geöffnet werden (falls nicht, doppelklicken Sie auf das Desktopsymbol, um es zu öffnen). Sie müssen ein Konto erstellen und Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort angeben:



Nachdem Sie diese Informationen eingegeben und die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, werden Sie von der Software darüber informiert, dass es aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist, Ihr Kennwort wiederherzustellen, wenn Sie es verlieren, und Sie müssen den Computer verwenden, auf dem die Software installiert ist



Bestätigen Sie, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren und auf klicken Nächster (Nächster). Wählen Sie dann den kostenlosen Tarif (es sei denn, Sie haben mehr als 2 GB zu speichern) und klicken Sie auf Nächster (Nächster):



Dort wurde Ihr Konto erstellt. Sie müssen Ihre zuvor registrierte E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben. Ein Tutorial wird Ihnen helfen:



Ein Ordner namens BoxCryptor wird auf Ihrem PC erstellt und automatisch geöffnet:



Nach Abschluss dieses Schritts erfahren Sie, wie Sie mit BoxCryptor einen sicheren Ordner erstellen. Nach dem Öffnen erkennt BoxCryptor automatisch Ihren Online-Speicherplatz. Hier verwenden wir das OneDrive, das bereits auf dem PC installiert wurde. Öffnen Sie den OneDrive-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um einen neuen Ordner zu erstellen. Die folgende Meldung wird angezeigt. Klicken Sie auf Verschlüsseln (Verschlüsseln):



Hier werden wir den Ordner benennen Geschützt::



Von hier aus können Sie die Datei öffnen (immer über “BoxCryptor” im Windows-Datei-Explorer) und alle Ihre Dateien verschieben, um sie zu schützen. Ihre Dateien werden jetzt verschlüsselt und sind daher in Ihrem Online-Speicherplatz nicht lesbar und geschützt. Nur Sie können sie lesen und ändern.

Überwachung: Sie sollten immer den BoxCryptor-Ordner durchsuchen, der sich im Windows Explorer befindet, um Ihre Manipulationen in diesem Ordner vorzunehmen. Dadurch wird sichergestellt, dass alles geschützt bleibt. Sie können Ihre Dateien nicht auf einem anderen Computer lesen, und zum Entschlüsseln müssen Sie auch denselben Ordner durchsuchen.

Foto: © Visual3Dfocus – Shutterstock.com