So sichern Sie das Samsung Galaxy S6 Edge (6 Methoden)

Das Samsung Galaxy S6 Edge ist ohne Zweifel ein großartiges Telefon und randvoll mit einzigartigen und nützlichen Funktionen. Wie bei jedem großartigen Telefon verwenden Sie das S6 Edge ständig. Dies bedeutet, dass Sie eine große Menge an Daten haben, die geschützt werden müssen. Von Urlaubsfotos über Kontakte bis hin zu Apps müssen alle sicher sein.

Eine Katastrophe kann jederzeit eintreten. Sie müssen also sicher sein, dass Sie Ihr Galaxy S6 Edge jederzeit sichern können, bevor Ihre Daten ruiniert werden oder verloren gehen. Das S6 Edge verfügt über viele Android Backup-Optionen, die selten länger als eine halbe Stunde Ihres Tages dauern und Sie keinen Cent kosten sollten.

Einige dieser Methoden erfordern möglicherweise eine Fehlerbehebung bei bekannten Problemen, aber die meisten dieser bekannten Probleme haben dankenswerterweise bekannte Lösungen.

Methode 1: Integrierte Sicherungsfunktionen

Ähnlich wie das S6 zuvor verfügt das Galaxy S6 Edge über zahlreiche Backup-Funktionen, die bereits in das Gerät integriert sind. Die hier genannten Funktionen sichern nur:

FotosKontakteSystemeinstellungenEinige App dataSMS- und MMSDRM-freie Musik

Wenn Sie Ihr Telefon mit dieser Methode sichern, können Sie die oben genannten Kategorien auf diesem oder einem anderen Gerät wiederherstellen, wenn dasselbe Konto verwendet werden kann. Dies ist höchstwahrscheinlich die einfachste und schnellste Methode zum Sichern von Daten auf dem S6 Edge, aber sicherlich nicht die beste.

1. Der erste Schritt zum Sichern von Samsung-Informationen auf einem Samsung-Gerät ist ein Samsung-Konto.

Samsung konto

Wenn Sie den Galaxy App Store bereits verwendet haben, sollten Sie bereits einen haben. Wenn Sie sich jedoch noch nicht angemeldet haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

2. Als nächstes werden wir uns mit Ihren Einstellungen befassen. Dazu benötigen Sie ein Google-Konto, an das Sie höchstwahrscheinlich bereits verfügen sollten, um Ihre Backups zu senden.

Für die meisten Ihrer integrierten Backup-Anforderungen folgen Sie diesem Pfad:

Gehe zu die EinstellungenDann gehen Sie zu Backup-Reset von dem persönlich Tab

Von hier aus können Sie ein Google-Konto sichern oder Ihre Daten so einstellen, dass sie automatisch gesichert werden.

Darüber hinaus können Sie ein Samsung-Konto verwenden, um Ihre Telefonprotokolle und -nachrichten über dieses Menü zu sichern. Dies kann so eingestellt werden, dass dies automatisch oder sofort durch Tippen erfolgt Backup jetzt.

3. Haben Sie Google Fotos bereits installiert? In diesem Fall verfügt die App über eine Option die Einstellungen um automatische Sicherungen mit einem Google-Konto durchzuführen, um Ihre Fotos vor vorzeitigem Datenverlust zu schützen.

Um die Einstellungen der App zu erreichen, tippen Sie einfach auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.

4. Mit einem Datenkabel können Sie Fotos, Videos oder DRM-freie Musik manuell auf einen PC übertragen. Dazu sollten Sie:

Schließen Sie Ihr Gerät mit einem geeigneten Datenkabel an Ihren PC an. Navigieren Sie auf Ihrem PC zu Ihrem angeschlossenen Telefon. Hier sollte sich jedes Speichergerät befinden, wenn es verbunden ist. Geben Sie Ihr Gerät über den PC ein und kopieren Sie dann alle zulässigen Dateien manuell.

Dies kann mühsam sein, aber wenn Sie möchten, dass ein Job richtig erledigt wird, müssen Sie ihn manchmal einfach selbst erledigen.

Methode 2: Titansicherung (Root erforderlich)

Titanium Backup ist eine von vielen Backup-Apps, die möglicherweise das perfekte Backup-Erlebnis für Sie bieten. Während Titan einfach zu bedienen ist, benötigt es eine Wurzel, um zu funktionieren, und ist nicht besonders anfängerfreundlich.

Die vollständige Geschichte zu Titanium Backup finden Sie in unserem Artikel oben, wenn Sie sich auf dem Zaun befinden.

1. Wie oben erwähnt, Sie brauche eine Wurzel um Titanium Backup zu verwenden. In diesem Sinne ist das Rooten des Samsung Galaxy S6 Edge der erste Schritt, um es mit dieser Methode zu sichern.

2. Sie können Titanium Backup über den folgenden Download-Button herunterladen:

Bei Google Play7 herunterladen

Wenn Sie sich bei der Nutzung des Dienstes immer noch nicht sicher sind, können Sie ein Video auf der App-Seite im Google Play Store anzeigen.

Zusätzlich ist eine Pro-Version für verfügbar 5,99 $ Wenn Sie der Meinung sind, dass die auf der Seite für die kostenlose Version aufgeführten Pro-Funktionen verlockend genug sind.

Bei Google Play7 herunterladen

3. Akzeptieren Sie nach dem Herunterladen und Installieren von Titanium die SuperUser-Anfrage beim Start und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu erkunden. Die App kann weit mehr als nur ihren Namensvetter. Wenn Sie die Pro-Version gekauft haben, finden Sie eine Menge, die Sie nutzen und nutzen können.

4. Titanium-Backups können entweder so eingestellt werden, dass Backups nach einem Zeitplan (z. B. nur im Schlaf, wenn Sie Ihr Telefon nicht verwenden) oder bei Bedarf durchgeführt werden. Was kann Titan sichern? Die kurze Antwort darauf ist alles, und die längere Antwort ist immer noch alles.

So starten Sie die Sicherungsfunktionen der App:

Tippen Sie auf Backup wiederherstellen Registerkarte in der App. Sie können entweder Stapel oder wählen Sie, um Apps und Daten einzeln zu sichern. Wenn Sie sich entscheiden, alles auf einmal zu sichern, gehen Sie mit a StapelBereite dich darauf vor, lange zu warten.

Sie können auswählen, wo diese Daten landen sollen (nicht weniger in einer großen Datei). Ich würde empfehlen, sie an einem zugänglichen Ort abzulegen und zur späteren Verwendung auf Ihren PC zu übertragen.

In dem Backup wiederherstellen Auf der Registerkarte können Sie bei Bedarf zusätzlich Systemeinstellungen im selben Menü sichern.

Mit Titanium Backup ist der Himmel die Grenze, aber Sie können auch den großen blauen Horizont sichern, wenn Sie über genügend Speicherplatz verfügen.

Methode 3: Helium-Backup

Helium ist die erste App in dieser Liste, für deren Funktion eine Begleitanwendung auf Ihrem PC und Gerät erforderlich ist (sofern Sie nicht verwurzelt sind), und wir haben ihre Nützlichkeit hier zu einem früheren Zeitpunkt behandelt. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Helium (oder Kohlenstoff) relativ unverändert geblieben ist und immer noch das tut, was es erreichen soll.

Um Helium verwenden zu können, benötigen Sie:

Ein Datenkabel, das mit Ihrem Android-Gerät funktioniert. Ein PC-, Mac- oder Linux-fähiger Computer. Die Helium-App und der Carbon-Begleiter für Ihren PC.

Oder nur:

Ein verwurzeltes Android-Gerät. Die Helium-App für Ihr Gerät.

Die neueste Version von Helium für Ihren Computer und die kürzlich aktualisierte Helium-App finden Sie über die unten stehende Google Play-Schaltfläche:

Google Play-Download-Button

Zusätzlich können Sie die Pro-Version für erwerben 4,99 $ Klicken Sie auf diese Schaltfläche, nachdem Sie die kostenlose Version heruntergeladen haben:

Google Play-Download-Button

Helium kann beim Start problemlos verwendet werden, wenn Ihr Gerät bereits gerootet ist. Für S6 Edge-Benutzer ohne Root finden Sie in unserem Artikel zu Helium eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sichern mit dem Dienst.

Methode 4: Wondershare MobileGo

MobileGo ist einer von vielen Android-Dateiübertragungsdiensten, die kostenlos verwendet werden können, für die jedoch eine einmalige Lizenz für 29,95 US-Dollar erhältlich ist. Es verwendet entweder ein Datenkabel oder Wi-Fi, um Android-Dateien und -Apps auf Ihren PC, Mac oder ein anderes mobiles Gerät zu übertragen. Für diese Erklärung werde ich mich auf die Verwendung eines Datenkabels konzentrieren, um Dateien zu übertragen und Backups zu erstellen.

1. Um MobileGo herunterzuladen, können Sie die Download-Seite und alle anderen Seiten besuchen, wenn Sie Fragen zum Dienst haben. Die kostenlose Version finden Sie auf der Vorderseite der Seite.

Mobile-Go-Free

2. Nachdem Sie die Installationsanweisungen von MobileGo heruntergeladen und befolgt haben, können Sie Ihr Galaxy S6 an Ihren PC anschließen, um den Sicherungsvorgang nach dem Start der installierten Anwendung zu starten.

Wo Sie viel Zeit in der Anwendung verbringen, ist in der Mein Gerät Menü, hier abgebildet:

Mobile-Go-Gerät

Es gibt hier einige Optionen für Android-Geräte, aber wir konzentrieren uns auf die Leiste auf der linken Seite

3. In der Leiste auf der linken Seite der Anwendung befindet sich eine Liste, in der Sie jeweils die verfügbaren Daten dieser Kategorie durchsuchen können, die auf Ihrem Telefon gespeichert sind. Mit Wondershare MobileGo können Sie jede dieser Dateien entweder auf Ihren PC oder ein anderes Android-Gerät übertragen.

Funktionen wie die One-Click-Backup Möglicherweise ist es nicht verfügbar, es sei denn, Sie haben die lebenslange Lizenz erworben. Sie können Dateien jedoch weiterhin manuell über die einzelnen Kategorien sichern.

Um eine vollständige Anleitung zu MobileGo zu erhalten, sehen sie sich ihren Service auf ihrer Website ausführlich an, einschließlich einer vollständigen Anleitung für die Android-Datenübertragung.

Methode 5: Samsung Smart Switch

Samsung Smart Switch kommt Samsung-Benutzern vielleicht bekannt vor, aber möglicherweise aus den falschen Gründen. Der Samsung-Dienst hat einen sehr guten Ruf, wenn es darum geht, eine zuverlässige Sicherungsmethode zu sein, aber da eine gute Anzahl von Benutzern den Dienst immer noch genießt, sollte er hier erwähnt werden.

Mit Samsung Smart Switch können Sie übertragen:

Ihr KalenderSMS und MMSDRM kostenlose Musik und VideosAnrufprotokolleMemos, Alarme, Wi-Fi-Einstellungen und Hintergrundbilder

1. Sie können Samsung Smart Switch von einem von zwei Orten herunterladen. entweder der Google Play Store:

Bei Google Play7 herunterladen

Oder von ihrer offiziellen Website. Zum Sichern Ihres Telefons auf einer externen Quelle, die keine SD-Karte ist, benötigen Sie sowohl die App als auch die PC-Anwendung.

In den nächsten Schritten gehe ich davon aus, dass Sie Ihre Dateien auf einer SD-Karte sichern.

2. Starten Sie die App nach der Installation, um zu einem neuen Menü zu gelangen, in dem Sie gefragt werden, auf welches Gerät Sie Daten übertragen und von welchem ​​Gerät Sie Daten übertragen.

Smart-Switch

Tippen Sie in diesem Menü auf Mehr in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um eine neue Dropdown-Liste der Elemente zu erhalten. Wählen Sie dann aus der Liste, die Sie gerade geöffnet haben, aus externer Speicher.

3. Von hier aus können Sie die sehen Sichern Klicken Sie auf die Schaltfläche am unteren Bildschirmrand, drücken Sie darauf und warten Sie einige Momente, bis alle Sicherungsoptionen geladen sind. Sobald dies der Fall ist, können Sie die Auswahl der Optionen für die individuelle Sicherung aufheben und sehen, wie viel Speicherplatz in diesem externen Speicher diese Sicherung belegt.

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, drücken Sie Sichern wieder am unteren Bildschirmrand. Nachdem Sie dies getan haben, warten Sie einfach, bis die Vorbereitungen abgeschlossen sind, und drücken Sie dann Getan um den Prozess sicher zu beenden.

4. Nachdem die Daten in Ihrem externen Speicher abgelegt wurden, können Sie sie zur zukünftigen Verwendung oder Sicherheit auf ein anderes Gerät übertragen.

Methode 6: Nandroid-Backups

Für Nandroid-Backups ist im Voraus kein Root erforderlich, jedoch ein entsperrter Bootloader. Das bedeutet, wenn Ihr Bootloader noch nicht entsperrt ist, müssen Sie alle Ihre Daten löschen, um dies zu tun, was den Punkt des Sicherungsdienstes ziemlich zunichte macht.

Wenn Ihr Bootloader jedoch bereits entsperrt ist, können Sie Schritt für Schritt Nandroid-Backups für jedes Android-Gerät verwenden. Als Sicherungsdienst erstellt Nandroid im Wesentlichen einen Schnappschuss Ihres Geräts und speichert ihn dort, wo Sie sich für die zukünftige Verwendung entscheiden.

Es ist bei weitem einer der besten Sicherungsdienste, die Sie nach dem Entsperren Ihres Bootloaders verwenden können, nach Titanium Backup an zweiter Stelle, wenn Sie Ihr Gerät entsperrt haben, um einen Root auszuführen. Mit diesem kostenlosen Service können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie ihn also zu einem Teil Ihres bevorzugten Sicherungsprozesses machen möchten, haben wir hier alles behandelt, was Sie jemals darüber wissen möchten.

Fazit

Wenn Sie das Galaxy S6 Edge sichern möchten, haben Sie zahlreiche Optionen zur Auswahl, unabhängig davon, welche Daten Sie sicher aufbewahren möchten. Von der Sicherung aller Daten bis hin zur Sicherung einiger Urlaubsschnappschüsse steht eine Option zur Verfügung. Das Sichern Ihres Geräts kann nur fünf Minuten dauern und Ihnen stundenlange Kopfschmerzen ersparen.

Haben Sie einen Sicherungsdienst, den Sie gerne nutzen, der hier nicht erwähnt wurde, oder eine Frage zu den vorhandenen? Fühlen Sie sich frei, einen Kommentar zu hinterlassen, und wir werden unser Bestes tun, um uns bei Ihnen zu melden.

Ausgewählte Bildquelle