So speichern Sie ein nasses Handy schnell (4 Methoden)

Es spielt keine Rolle, wie es passiert ist, wann es passiert ist oder wer es möglich gemacht hat. Wenn Ihr Telefon nass wird, ist das Ergebnis normalerweise dasselbe. ein durchnässter Ziegelstein. Jeder war schon einmal dort und nicht nur mit Telefonen. Unabhängig davon, welche Elektronik nass wird, verspüren Sie immer das gleiche Sinkgefühl, wenn Sie sie einschalten.

Nasses Telefon speichern

Ist es ok? Wird es wieder eingeschaltet? Deckt meine Garantie dies ab? Habe ich überhaupt eine Garantie bekommen?

Keine Sorge, wir kennen einige Möglichkeiten, wie Sie dieses Gefühl des Untergangs vermeiden können, nachdem Sie Ihr Telefon in das Chaos versunken gesehen haben, das dies überhaupt verursacht hat.

Bevor Sie etwas anderes tun, stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie:

Schalten Sie Ihr nasses Handy nicht ein! Wir wissen, dass das erste, was jemand tun möchte, wenn er sieht, dass sein Telefon durchnässt ist, es einzuschalten, um zu sehen, ob es noch funktioniert, aber nicht! Wenn Sie das Telefon in den aktuellen Zustand versetzen, kann es braten, bevor Sie überhaupt versuchen können, das Problem zu beheben.Batterie herausnehmen! Sie sollten den Akku so schnell wie möglich entfernen und ihn entweder in ein Papiertuch wickeln oder vorsichtig trocken tupfen und dann vorerst beiseite legen.Entfernen Sie die SIM-Karte! Um sicher zu gehen, sollten Sie dies auch herausnehmen, da hier viele wichtige Daten enthalten sind. Wenn Sie es nicht schaffen, Ihr Telefon zu speichern, können Sie dies hoffentlich zumindest speichern.Wischen Sie alles vorsichtig ab! Sie sollten sicherstellen, dass Sie Telefon, Akku und SIM-Karte so vorsichtig wie möglich abtrocknen, bevor Sie eine dieser Methoden ausprobieren.

Wenn Sie sichergestellt haben, dass Sie diese vier Dinge tun, haben wir einige bewährte Möglichkeiten, um Ihr Telefon vor einem wässrigen Untergang zu bewahren.

Verwandte: Beste Android-Handy-Reparatur-Kits

Methode 1: So trocknen Sie Ihr Telefon mit Silica-Paketen

Erinnern Sie sich, dass Sie eines dieser kleinen Päckchen am Boden einer Schachtel mit neuen Schuhen oder in der Schachtel eines anderen Produkts mit Elektronik gesehen haben? Wissen Sie, diejenigen mit der Aufschrift „Nicht essen“, die Sie am Ende einfach mit der Verpackung wegwerfen, die ungefähr so ​​aussieht.

Kieselgel

Hoffentlich liegen noch einige herum, weil sie nur eine Möglichkeit sind, Ihr Telefon zu retten. Wenn Sie dies nicht tun, gibt es eine ähnliche Methode direkt unter dieser. Diese kleinen Päckchen wirken Wunder, wenn es darum geht, Feuchtigkeit aufzunehmen, und genau das brauchen Sie in diesem Fall. Wenn Sie nicht herumliegen, können Sie bei Amazon immer welche kaufen, wie diese Tüte Silica Gel für 7,99 USD (Stand: 24. September 2019)

Kieselgel-Pakete
Amazon kaufen Knopf

Schritt 1::

Sammeln Sie die Silica-Pakete und legen Sie Ihr Smartphone hinein

Der erste Schritt besteht darin, so viele dieser kleinen Pakete wie möglich zu sammeln. Sie finden sie normalerweise in Tablettenfläschchen, Päckchen mit Trockenfleisch oder Pepperonis und sogar in Elektronik. Wie viele Sie benötigen, hängt davon ab, wie groß Ihr Telefon ist. Im Allgemeinen sollten Sie jedoch nicht mehr als zehn benötigen, und selbst diese Zahl ist etwas großzügig.

Sobald Sie die benötigten Pakete haben, müssen Sie auch eine Plastik- oder Papiertüte finden, in der sich alles befindet. Alles, was den Akku, die SIM-Karte, das Telefon und alles andere bedeutet, was mit Ihrem Gerät nass geworden ist.

Schritt 2:

Nachdem Sie alles zusammen haben, legen Sie das Telefon und alles, was damit zusammenhängt, in die Tasche, bevor Sie es mit Silica-Paketen umgeben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tasche nicht schließen, da Sie sie offen lassen möchten.

Sobald alles in der Tasche ist, sollten Sie es irgendwo im Haus lassen, das ständig bei Raumtemperatur bleibt. Stellen Sie es nicht auf eine Fensterbank, in direktes Sonnenlicht oder in eine Mikrowelle. Wir meinen es ernst mit dem letzten – es ist ein berüchtigter Trick, der dafür bekannt ist, Ihr Telefon vollständig zu zerstören.

Schritt 3:

Jetzt kommt der schwierigste Teil dieser Methode, das Warten. Es kann zwischen zwölf Stunden und einigen Tagen dauern, bis Ihr Telefon auf diese Weise trocken ist. Dies ist eine quälend langsame Zeit, die Sie ohne Ihr Telefon durchlaufen müssen.

Es gibt wirklich keine Möglichkeit, den Vorgang mit dieser Methode zu beschleunigen. Sie können also zwischen 12 und 72 Stunden suchen, bevor Ihr Telefon sicher wieder eingeschaltet werden kann. Wenn Sie nach zwölf Stunden keine Anzeichen von Feuchtigkeit mehr sehen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Nachdem Ihr Telefon ausgetrocknet ist, müssen Sie nur noch die Teile wieder zusammenbauen, alles schließen und das Telefon wieder einschalten, um die Früchte Ihrer Bemühungen zu sehen. Wenn es sich nicht wieder einschalten lässt, fahren Sie mit Schritt 3 fort und versuchen Sie es nach fünfstündigen Trocknungsschritten weiter, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.

Methode 2: So speichern Sie Ihr nasses Handy mit ungekochtem Reis

Sie haben höchstwahrscheinlich schon einmal und aus gutem Grund von dieser Methode gehört… weil sie tatsächlich funktioniert. Im Gegensatz zu vielen Mythen kann es vorkommen, dass Sie im Internet kreisen und Ihr Telefon in ungekochten Reis tauchen. Dies kann es tatsächlich vor einem wässrigen Untergang bewahren.

Schritt 1: Reis sammeln

Der erste Schritt besteht darin, ungekochten Reis zu sammeln. Es muss nicht unbedingt weißer Reis sein, aber wenn Sie die Option haben, wäre dies vorzuziehen. Ähnlich wie bei der ersten Methode benötigen Sie auch eine Tasche, um alles aufzunehmen.

Wenn Sie keinen Beutel für den Reis haben, könnte eine große Schüssel genauso gut funktionieren. Sie werden genauso wie der erste einen zweiten Container wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die oben aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen befolgt und den Akku und die SIM-Karte entfernt haben. Sobald Sie alles gesammelt haben, ist es Zeit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Schritt 2: Legen Sie das Telefon in Reis

Bevor Sie Ihr Telefon und alle seine Teile in eine Schüssel Reis tauchen, müssen Sie zunächst einige Dinge tun.

Zuerst möchten Sie dem Behälter, in dem Sie den Reis haben, ein paar Shakes geben. Dies ist wichtig, damit sich alles erledigt. Wenn Sie dann eine Tasche haben, sollten Sie das Telefon und das gesamte Zubehör darin verstauen. Wenn Sie stattdessen eine Schüssel haben, möchten Sie eine dünne Schicht Reis von Ihrem ersten Behälter in den zweiten schöpfen.

Jetzt möchten Sie für beide Arten von Behältern den Rest des Reises auf alles andere in der Tüte oder Schüssel schöpfen. Es ist besser zu schöpfen, als nur das Telefon in den Reis zu schieben. Auf diese Weise besteht ein viel geringeres Risiko, dass Reis an verschiedenen Anschlüssen Ihres Geräts hängen bleibt.

An diesem Punkt wird es wieder zu einem Wartespiel, bei dem Sie je nach Schwere des Wasserschadens 12 bis 24 Stunden warten müssen. Es wird empfohlen, das Telefon jede Stunde im Reis umzudrehen, um den Vorgang zu beschleunigen.

Nach zwölf Stunden müssen Sie nur noch Ihr Telefon aus dem Reis nehmen, alle Körner entfernen, die an Ihrem Gerät haften, und dann alles wieder zusammenbauen. Wenn Sie beim Zusammensetzen des Telefons keine Feuchtigkeit mehr gesehen haben, schalten Sie es wieder ein.

Jetzt sollte Ihr Telefon wieder einwandfrei starten, obwohl wir diesen Reishaufen danach für nichts anderes mehr verwenden würden.

Methode 3: Verwendung von Wet Phone Rescue Kits

Eine der schnellsten Möglichkeiten, ein nasses Telefon zu retten, ist ein speziell angefertigtes Rettungsset. Das Problem bei dieser Methode ist jedoch, dass Sie ein Telefon im Voraus kaufen müssten, um es schnell zu speichern.

Abgesehen davon gibt es immer noch einige tragfähige Marken, wenn es darum geht, Kits zu retten, die im schlimmsten Fall gut zu haben wären. Dies sind nur einige:

BheestieKensington EVAPMach Speed ​​Yikes! Idee Mia Jet Bag

Rettungskits wie diese funktionieren ähnlich wie Methode 1 und 2, sind jedoch definitiv professioneller als das Trocknen Ihres Telefons in einer Tüte Reis- oder Silica-Päckchen. Ähnlich wie diese Kits mit den ersten beiden Methoden dieselben Trocknungsprinzipien aufweisen, benötigen sie ungefähr dieselbe Zeit: 12 bis 24 Stunden.

Wenn Sie nicht darauf vertrauen, Ihr Telefon und Zubehör in eine Tüte Reis- oder Silica-Päckchen zu stecken, können Sie mit den oben genannten Marken nichts falsch machen.

Methode 4: So speichern Sie Ihr nasses Telefon durch Einfrieren

Ja, das hast du richtig gelesen. Eine andere Möglichkeit, Ihr Telefon vor einer feuchten Begegnung zu schützen, besteht darin, es einzufrieren. Jetzt ist diese Methode viel schneller als die Verwendung von Reis- oder Silica-Paketen, aber sie ist auch keine dauerhafte Lösung. Wenn Sie die in Ihrem Telefon eingeschlossene Feuchtigkeit einfrieren, funktioniert es möglicherweise vorübergehend, abhängig von der Schwere des Wasserschadens. Sie könnten sich jedoch schnell wieder auf dem ersten Platz befinden oder schlimmer.

Dies ist definitiv nicht die sicherste Methode, um ein nasses Telefon zu reparieren. Befolgen Sie diese Schritte daher auf eigenes Risiko.

Schritt 1: Wischen Sie Ihr Telefon ab und wickeln Sie es mit Papiertüchern ein

Das erste, was Sie nach dem Entfernen des Akkus und der SIM-Karte aus Ihrem Telefon tun sollten, ist, alles vorsichtig mit einem weichen Tuch oder einem Papiertuch abzuwischen. Sanft ist das starke Schlüsselwort, lassen Sie sich nicht von Ihrer Panik überwältigen, wenn Sie mit einem nassen Handy zu tun haben.

Nachdem Sie alles entfernt haben, wickeln Sie Ihr Telefon in ein paar dünne Schichten Papierhandtücher und legen Sie es in den Gefrierschrank. Überall ist alles in Ordnung, nur vorzugsweise irgendwo in der Mitte, wenn Sie können, und wahrscheinlich nicht oben auf dem Huhn.

Schritt 2: Frieren Sie Ihr Telefon ein

Warten Sie mindestens zehn Minuten und nehmen Sie Ihr Telefon dann wieder aus dem Gefrierschrank. Wenn Ihr Telefon sicher aus dem Gefrierschrank ist, legen Sie den Akku wieder ein und versuchen Sie, ihn einzuschalten. Wenn es nicht reagiert, stellen Sie das Telefon für weitere fünf Minuten wieder in den Gefrierschrank, bis es hochfahren kann.

Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Telefon wieder funktionsfähig sein, jedoch nur für kurze Zeit, da dies nur eine schnelle Lösung ist. Während die gefrorene Feuchtigkeit das Telefon nicht stört, schmilzt sie schließlich wieder zu dem Problem zurück, das Sie an erster Stelle hatten.

Aus diesem Grund kann diese Methode etwas problematisch sein, aber schnell, wenn Sie in wenigen Minuten wieder auf Ihr Telefon zugreifen möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese Methode Schäden verursacht, die über das Problem hinausgehen, wenn Ihr Telefon zu lange im Gefrierschrank bleibt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Telefon keine Erfrierungen bekommt.

Speichern Sie Ihr nasses Handy schnell – alles in unserer Küche

Dies sind alle Methoden, von denen wir wissen, dass sie tatsächlich funktionieren, wenn es darum geht, ein nasses Telefon vor einer Katastrophe zu schützen. Abgesehen davon, dass Sie Ihr Telefon zur Bearbeitung durch einen Fachmann einsenden, sind dies Ihre einzigen Optionen, um Ihr Telefon relativ schnell trocken zu machen.

Methode 1 ist aufgrund der Fähigkeit von Silica-Paketen, Feuchtigkeit aufzunehmen, eine praktikable Methode. Wenn Sie jedoch Pakete verwenden, die Sie im Haus gefunden haben, besteht die Möglichkeit, dass sie ihre Aufgabe bereits tapfer erfüllt haben und nicht mehr so ​​nützlich sind.

Methode 2 ähnelt Methode 1, birgt jedoch nicht das Risiko, dass der Reis bereits so viel Feuchtigkeit aufnimmt, wie er verarbeiten kann. Sie laufen jedoch immer noch Gefahr, dass Reis in einem der Anschlüsse Ihres Telefons steckt und ein neues Problem verursacht.

Methode 3 funktioniert nach den gleichen Prinzipien wie Methode 1 und Methode 2, ist jedoch keinem der Risiken ausgesetzt, die einer von beiden birgt. Der einzige Nachteil ist, dass es einige Zeit dauern kann, bis diese Rettungskits verfügbar sind, wenn Sie keine gekauft haben, bevor Ihr Telefon ein Bad genommen hat.

Methode 4 ist bei weitem die riskanteste der vier Methoden, benötigt aber auch die geringste Arbeitszeit. Während das andere bis zu 72 Stunden dauern kann, kann das Einfrieren Ihres Telefons es in nur wenigen Minuten wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen. Das einzige Problem ist, dass dieses Update nur vorübergehend ist und Sie möglicherweise mit Ihren Problemen mit Wasser voll auf den ersten Platz zurückversetzen kann.

Wie immer sollten diese Methoden auf eigenes Risiko ausgeführt werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie das Problem einem Fachmann vorlegen.

Welche Methode haben Sie versucht? Warst du zufrieden Zögern Sie nicht, uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mitzuteilen!

Und wenn Ihr Akku aus anderen Gründen als beim Herunterfallen auf einen Porzellanthron Probleme beim Laden hat, können Sie 11 Möglichkeiten zur Behebung von Ladeproblemen lesen.

Ausgewähltes Bild