So stoppen Sie Popup-Anzeigen auf einem Android-Telefon: Verabschieden Sie sich von Popup-Anzeigen

Sie haben sich wahrscheinlich mehr als einmal gefragt, wie Sie Popup-Anzeigen auf Ihrem Android-Handy stoppen können. Sie sind normalerweise lästig und verhindern, dass Sie die Site, die Sie überhaupt besuchen wollten, tatsächlich lesen. Dann schließen Sie den Browser vollständig, weil Sie ihn nicht einmal mehr verwenden können.

Jetzt gibt es jedoch endlose Möglichkeiten, Popup-Anzeigen zu entfernen, das Surferlebnis zu verbessern und Ihnen sogar ein paar Dollar auf Ihrer Rechnung zu sparen.

Lassen Sie uns gemeinsam die drei am häufigsten verwendeten Methoden entdecken, mit denen wir Popup-Anzeigen auf Ihrem Android-Handy verhindern können!

Methode 1: So stoppen Sie Popup-Anzeigen in Chrome

A. So entfernen Sie Popups mithilfe der Einstellungen in Chrome

Wenn Sie ein Android-Handy haben, verwenden Sie wahrscheinlich Google Chrome. Nutzen wir also die integrierten Einstellungen des Browsers, um diese nervigen Popup-Anzeigen zu entfernen:

Schritt 1.

Öffnen Sie die Chrome App.

Google Chrome-SymbolGoogle Chrome-Symbol
Google Play

Schritt 2.

Scrollen Sie ein wenig nach unten und klicken Sie auf Seiteneinstellungen.

Websiteeinstellungen in ChromeWählen Sie Site-Einstellungen Chrome

Schritt 3.

Tippen Sie auf Popups und Weiterleitungen.

Popups und Weiterleitungen auf ChromeWählen Sie Popups und Weiterleitungen

Schritt 4.

Klick auf das Schieberegler zu ausschalten das Merkmal.

Deaktivieren Sie die Popup-Funktion in ChromeSchalten Sie die Funktion aus

Schritt 5.

Los geht’s! Jetzt müssen Sie nur noch durchsuchen – Sie werden feststellen, dass die meisten Popups automatisch blockiert werden.

B. Deaktivieren von Popup-Anzeigen im Chrome Data Saver-Modus

Schritt 1.

Öffnen Sie die Chrome App.

Google Chrome-SymbolGoogle Chrome-Symbol
Google Play

Schritt 2.

Tippen Sie auf Mehr – die drei oben genannten Punkte – und gehen Sie zu Die Einstellungen.

Einstellungen in Chrome

Schritt 3.

Drücken Sie Seiteneinstellungen, dann wählen Sie Datenschoner.

Data Saver auf ChromeWählen Sie Data Saver aus den Site-Einstellungen

Schritt 4.

Mach das … an Schieberegler für den Datenschoner.

Data Saver-Schieberegler ChromeSchalten Sie den Data Saver ein

3, 2, 1, stöbern! Wenn der Datenspeicher aktiviert ist, komprimiert Chrome Seiten vor dem Herunterladen, sodass die Anzahl der angezeigten Popup-Anzeigen minimiert wird.

Methode 2: So stoppen Sie Popup-Anzeigen mit anderen Browsern

Vielleicht möchten Sie Ihren Browsing-Stil ein wenig ändern und gleichzeitig Popup-Anzeigen blockieren. Deshalb empfehlen wir Ihnen die besten Optionen.

A. So entfernen Sie Popup-Anzeigen mit Opera- und Opera-Mini-Browsern

Schritt 1.

Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie.

OpernikoneOpernikone
Google Play
Opera Mini LogoOpera Mini Logo
Google Play

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Browsern besteht in der Größe, die sie einnehmen. Opera Mini benötigt nur 7,42 MB Speicherplatz im Vergleich zu 27,77 MB, die Opera benötigt.

Wenn Sie mehr über Browser erfahren möchten, die für Ihren Arbeitsspeicher benutzerfreundlicher sind, sehen Sie sich unsere Liste mit 7 leichtgewichtigen Browsern an.

Schritt 2.

Für beide Browser müssen Sie lediglich die Funktion zum Blockieren von Anzeigen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie darauf klicken.

Werbeblocker in OperaWerbeblocker in Opera

Schritt 3.

Bonus: Genau wie Chrome verfügt Opera über die Funktion zum Speichern von Daten, mit der Sie einige der Popup-Anzeigen manuell blockieren können.

Speichern von Daten in OperaSpeichern von Daten in Opera

B. So stoppen Sie Popup-Anzeigen mit dem AdBlock-Browser

Schritt 1.

Öffnen Sie den Google Play Store und installieren Sie den AdBlock-Browser.

AdBlock-Browser-Symbol

Schritt 2.

Klicken Mehr und dann auswählen Die Einstellungen.

Einstellungen in AdBlockerEinstellungen in AdBlocker

Schritt 3.

Zapfhahn Blockieren Sie aufdringliche Elemente. Tippen Sie auf, um mehr Kontrolle über die von Ihnen blockierten Anzeigen zu erhalten Weitere Blockierungsoptionen.

AdBlock-Popup-EinstellungenAdBlocker-Popup-Einstellungen

D. So verhindern Sie Popup-Anzeigen mit Firefox Focus

Schritt 1.

Öffnen Sie den Google Play Store und installieren Sie die App.

Firefox-Fokus-SymbolFirefox-Fokus-Symbol
Google Play

Schritt 2.

Tippen Sie auf Mehr und dann auswählen Die Einstellungen.

Firefox-FokusoptionenFirefox-Fokusoptionen

Schritt 3.

Wählen Privatsphäre & Sicherheit.

Firefox-FokuseinstellungenFirefox-Fokuseinstellungen

Schritt 4.

Der Haupt-Tracker, den Sie blockieren möchten, ist der Anzeigen einer. Wenn Sie noch mehr Kontrolle wünschen, können Sie die anderen verfügbaren Tracker blockieren. In diesem Fall verhalten sich die Seiten, auf die Sie zugreifen, möglicherweise unerwartet.

Firefox Focus-DatenschutzeinstellungenFirefox Focus-Datenschutzeinstellungen

E. So stoppen Sie Popup-Anzeigen mit CM Browser

Schritt 1.

Gehen Sie zum Google Play Store und installieren Sie die App.

Cm Browser-SymbolCm Browser-Symbol

Schritt 2.

Wählen Mehr vom Ende der Seite.

CM Browser Mehr SymbolCM Browser Mehr Symbol

Schritt 3.

Zapfhahn Die Einstellungen.

Cm Browser EinstellungenCm Browser Einstellungen

Schritt 4.

Dann wählen Sie Werbungsblocker für die eingebauten Optionen.

Cm Browser Ad BlockerCm Browser Ad Blocker

Schritt 5.

Tippen Sie auf den Schieberegler, um Aktivieren Sie den Werbeblocker.

Cm Browser Ad Blocker aktiviertCm Browser Ad Blocker aktiviertCm Browser Ad Blocker aktiviert

Methode 3: So stoppen Sie Popup-Anzeigen mit Apps von Drittanbietern

Wenn Sie das Beste aus beiden Welten wollen – behalten Sie Ihren Lieblingsbrowser und entfernen Sie auch Popup-Anzeigen. Dann sollten Sie Apps von Drittanbietern verwenden.

A. So deaktivieren Sie Popup-Anzeigen mit AdGuard

Diese App funktioniert im Allgemeinen mit Yandex- und Samsung-Browsern, aber Sie können die apk auch herunterladen, damit sie mit Ihrem eigenen Browser funktioniert.

Schritt 1.

Gehen Sie zur Entwicklerseite und laden Sie die apk herunter. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, drücken Sie Installieren.

AdGuard-SymbolAdGuard-Symbol

Sie können die App hier von der offiziellen Website herunterladen.

AdGuard apk herunterladenAdGuard apk herunterladen

Schritt 2.

Tippen Sie nach der Installation der App einfach auf den Schieberegler, um den Schutz vor Popup-Anzeigen zu aktivieren.

Adguard einschaltenAdGuard einschalten

Hinweis: Für erweiterte Funktionen verfügt diese App auch über ein Premium-Abonnement.

B. So blockieren Sie Popup-Anzeigen mit AdAway

Wie bei AdGuard können Sie diese App manuell auf Ihrem Telefon installieren, indem Sie die apk herunterladen. Wir zeigen Ihnen wie.

Schritt 1.

Gehen Sie zur Entwickler-Website und laden Sie die apk herunter. Drücken Sie dann Installieren.

AdAway-SymbolAdAway-Symbol

Schritt 2.

Drücken Sie die Aktivieren Sie das Blockieren von Anzeigen Taste.

Aktivieren Sie die Anzeigenblockierung in AdAwayAktivieren Sie die Anzeigenblockierung in AdAway

Hinweis: Für diese App müssen Sie möglicherweise Ihr Gerät rooten.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, finden Sie diese Liste der besten Android-Werbeblocker möglicherweise interessant.

FAQs

Verlangsamen Werbeblocker Ihren Browser?

Opera behauptet, dass der Browser mit seiner Werbeblockerfunktion etwa 50% schneller arbeitet als Google Chrome mit AdBlock Plus (nur für Samsung verfügbar). Technisch gesehen ist es normal, dass Ihr Browser mit einem Adblocker schneller arbeitet als ohne einen, da Anzeigen immer aufgeblähter werden und die Größe der Webseiten immer größer wird.

Funktionieren AdBlocker auf YouTube?

Nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass selbst mit einem Adblocker Anzeigen immer noch auf YouTube geschaltet werden. In letzter Zeit wird die Funktion zum Überspringen von Popup-Anzeigen ausgeblendet, sodass Sie das gesamte Hinzufügen sehen müssen, unabhängig davon, wie viele Minuten es dauert.

Wie deaktiviere ich den AdBlock auf einer Webseite?

Die meisten Adblocker-Apps bieten die Option, eine Website auf die Whitelist zu setzen. Sie müssen also nur diese Option für die jeweilige Website auswählen und auf Aktualisieren klicken. Sie können die Einstellung entweder für einen einmaligen Besuch oder für immer beibehalten.

Wie stoppe ich Weiterleitungen in Chrome Android?

Um Site-Weiterleitungen auf Chrome in Android zu stoppen, öffnen Sie die Chrome-App und tippen Sie auf das Kebab-Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke. Gehen Sie zu Einstellungen> Site-Einstellungen> Popups und Weiterleitungen> Schalten Sie den Schalter ein.

Popup-Anzeigen auf Android entfernen? Einfach wie 1-2-3!

Wenn Sie Ihr Surferlebnis angenehmer gestalten, Ihrem Browser helfen möchten, nicht mehr einzufrieren, oder nur ein paar Dollar auf der Internetrechnung sparen möchten, hilft Ihnen jede der oben beschriebenen Methoden mit Sicherheit dabei, das zu bekommen, was Sie brauchen.

Welche Methode hat bei Ihnen am besten funktioniert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit!