So streamen Sie Musik von Ihrem PC auf Ihr Telefon

Hoffentlich genießen Sie diesen Sommer einige Poolpartys. Möglicherweise haben Sie sogar die perfekte Wiedergabeliste auf Ihrem Computer, oder Sie haben dort die Spotify-App heruntergeladen. Es ist jedoch nicht gerade praktisch oder sogar machbar, Ihren PC nach draußen am Pool zu ziehen, und Sie haben keinen drahtlosen Lautsprecher. Oder tust du?

Wenn Sie ein Android-Handy oder -Tablet haben, können Sie. Mit Hilfe einiger Einstellungen und einer App können Sie Ihr Gerät ohne Einschränkungen in einen Lautsprecher verwandeln. Schieben Sie nur niemanden, der den Lautsprecher hält, in den Pool. Holen Sie sich stattdessen alle Ihre Freunde mit Androids, um den Sound zu verbessern. Wenn Sie nicht zu dieser Party eingeladen wurden, hören Sie sich Ihre Kopfhörer an, während Sie stellvertretend Musik von Ihrem PC oder Laptop abspielen – über Ihr Android.

Muss lesen: So kombinieren Sie Musik auf Android und erstellen den Soundtrack Ihres Lebens (5 Apps)

Methode 1: Soundwire

Soundwire bietet eine Möglichkeit, Musik und Audio aus Filmen überall in Reichweite des Netzwerks abzuspielen. Der Hauptunterschied zwischen der kostenpflichtigen Version (derzeit 3,99 USD) und der kostenlosen Version ist Werbung. Diese App ist definitiv eine Top-Wahl für Apps, die diesen Service ausführen.

Schritt 1: Installieren Sie die App auf dem PC

Besuchen Sie eine Website namens GeorgieLabs, um die Serverversion der App zu finden. Links werden für Windows 7,8 und 10, Linux und Raspberry Pi bereitgestellt. Klicken Sie auf die Registerkarte Download, wenn der Vorgang abgeschlossen ist. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei. Klicken Sie auf Nächster um mit dem Setup-Assistenten fortzufahren. Sie müssen den obligatorischen Geschäftsbedingungen zustimmen. Klicken Sie abschließend auf Installieren.

Georgia-Labs
Soundwire-Server
Download-Now-Button

Schritt 2: Laden Sie die App auf Android herunter

SoundWire (kostenlos)

Google Play-Download-Button

SoundWire (bezahlt)

Google Play-Download-Button

Schritt 3: Öffnen Sie die App auf dem PC

Diese Serveranwendung dient als Quelle für YouTube-Musik, iTunes oder anderes Audio.

Soundwire-Server

Schritt 4: Wählen Sie Quelle

Klicken Sie ggf. auf Eingabeabschnitt Dropdown-Menü. Wählen Sie Standard-Multimedia-Gerät.

Soundwire-Eingang

Schritt 5: Verbindung herstellen

Stellen Sie auf beiden Geräten eine Verbindung zum Internet her. Wenn Sie Wi-Fi verwenden, müssen sich sowohl Ihr Android als auch Ihr PC oder Laptop im selben Netzwerk befinden.

W-lan

Schritt 6: Führen Sie die Android App aus

Öffnen Sie die Soundwire-App auf Ihrem Android.

Open-Soundwire

Schritt 7: Tippen Sie auf das Drahtsymbol

Drücken Sie die Taste, die wie ein gewickelter Draht aussieht (dort steht Verbinden).

Draht-Symbol

Schritt 8: Verbindungsfehler beheben (falls erforderlich)

Die Geräte sollten automatisch eine Verbindung herstellen. Wenn dies nicht der Fall ist, geben Sie Ihre Serveradresse manuell in das Textfeld der Android-App ein und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen. (Sie finden die Adresse im Soundwire Server-Bildschirm Ihres Computers.)

Feste Verbindung

Schritt 9: Musik abspielen

Sie können auch anderes Audio abspielen oder die Mikrofonoption bei Bedarf als Babyphone verwenden.

Methode 2: WiFi-Lautsprecher

WiFi Speaker verwendet auch 3G, 4G oder das lokale Netzwerk, um Ihnen Musik, Audio aus Filmen, einen Babyphone oder ein PA-System dort zu bringen, wo Sie es benötigen. Wie in der vorherigen App werden Sie auf Anzeigen und Sprachunterbrechungen stoßen. Mit Wifi Speaker Pro können Sie diese (für einige) Belästigungen für 3,99 US-Dollar umgehen und die Audiokomprimierung verbessern.

Schritt 1: Installieren Sie die App auf Android

Sie können es kostenlos erhalten, oder die kostenpflichtige Version ermöglicht es Ihnen auch, den Equalizer zu steuern.

WiFi-Lautsprecher (kostenlos)

Google Play-Download-Button

WiFi-Lautsprecher (kostenpflichtig)

Google Play-Download-Button

Schritt 2: Starten Sie die App auf dem PC

Machen Sie sich bereit, um Geld für Lautsprecher zu sparen.

Schritt 3: Server aktualisieren (falls erforderlich)

Wenn Sie ein Popup-Fenster mit einem Update erhalten, laden Sie die neueste Version herunter.

Server-Update

Schritt 4: Klicken Sie auf Einstellungen

Es ist der Knopf mit Werkzeugen.

Wifi-Tools

Schritt 5: Klicken Sie auf Sound

WiFi-Sound

Schritt 6: Geben Sie das Aufnahmegerät an

Zum Streamen von Musik möchten Sie wahrscheinlich auswählen Standard Gerät, aber es gibt andere Möglichkeiten wie Was du hörst, und Mikrofon.

Aufnahmegerät

Schritt 7: Pufferzeit einstellen (optional)

Dies wird in Millisekunden gemessen.

Schritt 8: Stellen Sie eine Verbindung zum Internet her

Sowohl Ihr PC als auch Android müssen über einen Internetzugang verfügen.

Schritt 9: Öffnen Sie die Android App

Zapfhahn OK.

Wifi-Willkommen

Schritt 10: Einschalten

Wenn das Energiesymbol in der Server-App nicht grün ist, drücken Sie die Taste, damit es sich einschaltet.

Wi-On

Schritt 11: Geben Sie den Server ein

Geben Sie die auf Ihrer PC-App aufgeführte Servernummer in das Server-Textfeld Ihrer Android-App ein.

Enter-Server

Schritt 12: Geräte anschließen

Drücken Sie die Verbinden Schaltfläche in der oberen rechten Ecke Ihrer Android-App.

Schritt 13: Audio abspielen

Verwenden Sie einen beliebigen Musikplayer wie VLC, Grooveshark und Windows Media Player.

Methode 3: Tragflächenlautsprecher für Android

Hier ist eine weitere App, mit der Sie Ihr Android in einen Lautsprecher im Taschenformat verwandeln können. Dieser App kann Audio sowohl von Macs als auch von PCs empfangen. Airfoil zeigt auch Metadaten wie Titel und Albumcover in der Android-App an. Übertragen Sie das Audio von Apps wie Rdio oder Pandora. Sie können die Testversion kostenlos verwenden, es gibt jedoch auch eine Vollversion, die im Vergleich zu den bisher diskutierten Apps recht teuer ist. Der Kompromiss ist – es sollte gut funktionieren.

Schritt 1: Installieren Sie das Tragflächenprofil auf dem Computer

Während dieser Dateityp möglicherweise Ihren Computer schädigen kann, sollte dies nicht der Fall sein. Weisen Sie Ihren Computer daher an, die Datei aufzubewahren und Änderungen vorzunehmen. Sie haben Optionen, ob Sie eine Desktop-Verknüpfung für Airfoil auswählen möchten. Wählen Sie was aus Sie interessieren sich für und klicken Sie auf Nächster.Klicken Fertig wenn du fertig bist.

Tragflächen-App

Tragflächenprofil

Download-Now-Button

Schritt 2: Laden Sie die App auf Android herunter

Tragflächenlautsprecher für Android

Google Play-Download-Button

Schritt 3: Öffnen Sie das Tragflächenprofil auf dem Computer

Dieser Server kann an mehrere Android-Geräte senden Sprecher.

Tragflächenprofil

Schritt 4: Führen Sie Airfoil unter Android aus

Stellen Sie sicher, dass beide Apps im selben Netzwerk ausgeführt werden. Ihr Android sollte in der Computer-App als verfügbare Ausgabe angezeigt werden.

Open-Airfoil

Schritt 5: Wählen Sie Quelle

Da ich YouTube-Videos in Google Chrome abspiele, habe ich dies als Quelle ausgewählt.

Tragflächenquelle

Schritt 6: Gehen Sie zum Tragflächenmenü

Diese Option befindet sich in der oberen linken Ecke der Server-App.

Tragflächen-Menü

Schritt 7: Wählen Sie Ausgabe

Klicke auf Senden an und Ihr Gerät.

Tragflächenausgang

Schritt 8: Spielen Sie diese Musik

Ohne die Vollversion, die 29 US-Dollar pro Gerät kostet, kann sich die Qualität leider nach etwa 10 Minuten verschlechtern. Meins hat es getan.

Musik spielen

Methode 4: Chor

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S4 hatten, wurden Sie möglicherweise an die Group Play-App angehängt, um zu sehen, dass sie auf neueren Samsung-Geräten verschwindet. Obwohl Sie mit dieser App allein keine Musik von Ihrem PC abspielen können, können Sie Musik auf anderen Android-Geräten synchronisieren, z. B. auf einer improvisierten Android-Stereoanlage.

Schritt 1: App installieren

Der Chor ist wirklich völlig kostenlos.

Chor

Google Play-Download-Button

Schritt 2: Öffnen Sie die App

Ein Gerät spielt die Rolle von Gastgeber. In Ihrer Gerätegruppe passt das Gerät mit der besten Wiedergabeliste am besten zum Part.

Chorus-Open

Schritt 3: Erstellen Sie einen Benutzernamen

Zapfhahn speichern wenn du fertig bist.

Erstelle einen Benutzernamen

Schritt 4: Spielen Sie Ihre eigene Musik (optional)

Wählen Sie das blaue Plus-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm aus, um Musik hinzuzufügen, die Sie auf Ihrem Gerät abspielen möchten.

Playlist hinzufügen

Schritt 5: Treten Sie einem Host bei (optional)

Wenn Sie eine Verbindung herstellen und die Musik des Hosts hören möchten, gehen Sie zu Speisekarte (drei Punkte) und auswählen BeitretenGeben Sie die Chorus-ID des Hosts ein.

Chorus-Menü

Schritt 6: Seien Sie der Host (optional)

Wenn Sie anderen erlauben möchten, Ihre Wiedergabeliste zu hören, müssen Sie ihnen Ihre Chorus-ID geben. Sobald Sie als Host mit der Musikwiedergabe begonnen haben, sollte die Chorus-ID in Ihren Benachrichtigungen als einzelne Nummer (1-255) aufgeführt sein.

Schritt 7: Geräte synchronisieren

Dies sollte automatisch geschehen, indem Sie sich dem Host anschließen. Wenn nicht, drücken Sie die Taste Synchronisieren Sie können auch zum Menü zurückkehren und auswählen Synchronisierungsoptionen. Synchronisierungsoptionen kann auch verwendet werden, um einen Versatz zu erhöhen oder zu verringern, um eine bessere Synchronisation zu erreichen.

Fazit

Wie üblich funktionieren einige Apps besser als andere. Soundwire war für mich am zuverlässigsten und einfach einzurichten. Wenn Sie bereit sind, etwas Geld auszugeben, werden Sie feststellen, dass diese Apps noch besser funktionieren. Sie können Ihr Telefon auch über Bluetooth mit Ihrem PC koppeln, indem Sie auf gehen die Einstellungen und Ihr Android als Audio-Senke zu kennzeichnen, aber denken Sie daran, dass Wi-Fi eine viel bessere Reichweite hat. Dies funktioniert jedoch gut, wenn Ihr Computer einen defekten Lautsprecher hat.

Es gibt auch mehrere Apps, mit denen Sie Apples Airplay auf Ihr Android-Gerät streamen können. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Musik andere weckt oder auf andere Weise stört, können Sie Ihre PC-Lautsprecher stummschalten und auf Ihrem Android-Gerät Kopfhörer hören. Es müssen keine Kabel durch das Haus verlegt werden.

Welche App funktioniert am besten für Sie? Gibt es andere Apps, die genauso gut oder besser funktionieren? Senden Sie uns Ihre Gedanken zu all diesen Themen.