So verbessern Sie die Kameraqualität von Android-Handys

Android-Handys sind aufgrund ihrer Merkmale, Funktionalität und Portabilität großartig. Darüber hinaus handelt es sich um leistungsstarke Geräte, auf die viele von uns im Alltag angewiesen sind. Eine der am häufigsten verwendeten Funktionen eines Android-Telefons ist seine Kamera in der Fotografie, besser bekannt als Selfies.

Es ist leicht vorstellbar, warum viele von uns die Fähigkeiten der Android-Handykamera schnell unterschätzen. Sie sind sehr klein, und wir wissen möglicherweise relativ wenig über ihre vollen Fähigkeiten.

Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass Ihr Telefon leistungsfähiger ist, als Sie es sich vorgestellt haben. Faktoren schränken jedoch ihre Leistung ein – wie Software, Hardwarezustand und andere.

Wir haben Ihnen bereits Tipps zum Aufnehmen guter Bilder mit Android gegeben. Jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie die Qualität verbessern und die Funktionen und Fähigkeiten Ihrer Android-Telefonkamera voll ausnutzen können.

Muss lesen: 10 besten Android-Kamera-Smartphones für den angehenden Fotografen

Verbessern Sie die Kameraqualität von Android-Handys

Methode 1: Reinigen Sie die Linse

Stellen Sie sicher, dass das Objektiv frei von Fingerabdrücken oder Schmutz ist. Staub und Mikropartikel blockieren das in die Linse eintretende Licht, was zu trüben oder verschwommenen Bildern führt.

Schritt 1: Dieser erste Schritt ist der einfachste, aber wichtigste, den Sie ausführen müssen, bevor Sie mit Ihrem Android-Telefon ein Bild aufnehmen.

Zum Abwischen der Linse benötigen Sie ein Linsenreinigungstuch oder eine Mikrofaser. Verwenden Sie kein Papiertuch oder andere Materialien. es könnte die Oberfläche zerkratzen. Reinigungsflüssigkeit, Isopropylalkohol oder destilliertes Wasser sind ebenfalls ideal, wenn Sie sie zur Hand haben.

Sehen Sie hier nach, ob Sie einige der Produkte finden, die wir verwenden werden.

Schritt 2: Falten Sie das Tuch zu einem Dreieck und befeuchten Sie die innere Ecke zur Reinigung der Linse. An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass Sie nur das Tuch und nicht das Telefon sprühen, tupfen oder befeuchten sollten.

Stoff falten

Schritt 3: Wischen Sie das Objektiv vorsichtig ab. Vermeiden Sie es, zu viel Druck auszuüben, um das Objektiv der Kamera des Telefons nicht zu zerkratzen oder zu beschädigen. Die Reibbewegung mit dem feuchten Tuch wird weicher und entfernt den gesamten Schmutz von der Linse.

Schritt 4: Trocknen Sie die Linse vorsichtig mit dem trockenen Teil des Tuches. Wiederholen Sie die Schritte, bis das Objektiv vollständig sauber ist. Tun Sie dies gelegentlich, um zu verhindern, dass sich Schmutz ansammelt. Tragen Sie immer ein Tuch und verwenden Sie keine zufälligen Materialien, um die Linse abzuwischen.

Methode 2: Halten Sie Ihr Telefon stabil

Indem Sie Ihr Telefon stabil halten, stellen Sie sicher, dass Sie klare, scharfe und qualitativ hochwertige Bilder erhalten. Wackelige Hände können die Qualität eines Bildes beeinträchtigen.

Schritt 1: Verwenden Sie eine feste und stabile Oberfläche, um die Ellbogen während der Aufnahme abzustützen. Möglicherweise müssen Sie auch ein Stativ oder ein Einbeinstativ verwenden.

Einige Stative auf dem Markt sind für jedes Gerät ausgelegt. Diese sind unglaublich hilfreich, insbesondere beim Aufnehmen von Bildern mit HDR. Bei so vielen Sorten gibt es immer eine, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Stative für Android-Handys

Verwenden Sie für Selfies das Einbeinstativ, auch bekannt als Selfie-Stick, um aus der Ferne ein Bild von sich zu machen. Diese sind tragbar und leicht zu tragen, wenn Sie unterwegs sind.

Sei aber vorsichtig. Einige Orte, wie viele Themenparks und einige Denkmäler, erlauben keine Selfie-Sticks.

Schritt 2: Um das Stativ zu verwenden, befestigen Sie es einfach am Telefon und suchen Sie eine Oberfläche, auf der Sie es ablegen oder einwickeln können. Verwenden Sie dann die Kamera des Telefons, um zu überprüfen, ob Sie den richtigen Winkel und alles, was Sie benötigen, im Rahmen haben.

Stative sind mühelos zu bedienen und sehr einfach einzustellen, so dass es nicht schwer zu manövrieren ist, um den perfekten Schuss zu erzielen. Sie sind nicht neu, aber es gibt viele neue und verbesserte Designs, aus denen Sie auswählen können.

Schritt 3: Warten Sie, bevor Sie auf den Auslöser tippen, bis die Kamera Belichtung und Fokus eingestellt hat. Die meisten von den Android-Kamera-Smartphones, die sich am besten für die Fotografie eignen verfügen über Stabilisator- und Autofokusfunktionen, die die Einstellungen beim Aufnehmen von Fotos automatisch anpassen.

Die Bildstabilisierungsfunktion kompensiert leichte Bewegungen oder störende Bewegungen des Telefons. Die Funktionen Autofokus und Gesichtserkennung arbeiten dagegen zusammen, um den Brennpunkt auf dem Foto zu unterscheiden.

Warten Sie immer, bis die Kamera fertig fokussiert und die Belichtung korrigiert hat. Sie werden wissen, dass es fertig ist, wenn das Bild im Sucher scharf und klar ist und Sie sehen können, wo die Gesichtserkennungsfunktion Gesichter hervorgehoben hat.

Telefon mit Stativ

Methode 3: Passen Sie die Bildgröße und Auflösung an

Wenn Sie qualitativ hochwertige Bilder wünschen, müssen Sie in höherer Auflösung aufnehmen.

Hier habe ich eine verwendet Nokia 6 Telefon zu demonstrieren wie man die Auflösung ändert. Beachten Sie, dass die Benutzeroberfläche je nach Modell und Marke unterschiedlich sein kann, die grundlegende Methode jedoch dieselbe ist.

Schritt 1: Öffnen Sie zunächst Ihre Kamera-App. Dann geh zu die Einstellungen.

Änderung der Auflösung 1a
Ändern der Auflösung 1b

Schritt 2:. Scrollen Sie zum Suchen und Tippen auf Auflösung oder Bildgröße.

Ändern der Auflösung 2

Schritt 3: Ändern Sie nun die Auflösung für die Kamera, die Sie verwenden möchten. In diesem Fall ändere ich die Auflösung des Rückfahrkamera.

Auflösung ändern 3

Schritt 5. Jetzt wählen wir die höchsten Auflösungseinstellungen für Seitenverhältnisse von 4: 3 oder 16: 9.

Schritt 6: Zuletzt nicht vergessen speichern die Veränderungen.

Auflösung ändern 4

Vermeiden Sie beim Aufnehmen von Fotos die Verwendung des Digitalzooms. Ansonsten werden die Bilder körnig und stark pixelig.

Methode 4: Kamera-Apps herunterladen

Nicht alle Kameraanwendungen sind gleich, und die Standardkamera-App auf Ihrem Telefon nutzt möglicherweise nicht alle Funktionen der Gerätehardware.

Ausprobieren andere Kamera-Apps um zu sehen, ob sie bessere Fotos als Ihre Standard-App aufnehmen.

Hier sind fünf kostenlose Kamera-Apps, mit denen Sie mit einem Android-Handy gute Bilder aufnehmen können.

1. Öffnen Sie die Kamera

Kamera öffnen

Open Camera ist eine leichte App mit einer voll ausgestatteten Kamera für Android-Telefone. Zu den Funktionen der offenen Kamera gehören ein automatischer Stabilisator, Fokusmodi, Szenenmodi, Farbeffekte, Fernbedienungen, konfigurierbare Lautstärketasten, GUI-Optimierer, Überlagerungsoptionen, HDR, Widget, Dynamikbereich und vieles mehr.

2. Kamera MX

Camera MX ist eine der beliebtesten Kamera-Apps mit vollem Funktionsumfang.

Benutzer haben die vollständige Kontrolle über Auflösung und Verhältnisse. Mit dieser App können Sie animiertes GIF, Videos erstellen, Effekte, Filter, Frames und andere Tools für die Bildbearbeitung hinzufügen.

Zu den besten Funktionen von Camera MX gehören eine Galerie, Live-Aufnahmen und die Erschieße die Vergangenheit Option, mit der Sie nach der Aufnahme einen perfekten Moment oder ein Foto auswählen können.

3. HD-Kamera

HD-Kamera

Die HD-Kamera hat ein minimalistisches Design, das die Verwendung sehr einfach macht.

Wie der Name schon sagt, nimmt die HD-Kamera HD-Fotos auf und verfügt über Panorama- und Fotosphärenfunktionen. Benutzer haben die Kontrolle über Weißabgleich, Fotogröße, Belichtung und andere. Die HD-Kamera unterstützt auch HDR- und Fotobearbeitungsoptionen wie das Anwenden von Filtern, das Zuschneiden von Fotos und das Ändern von Farben.

4. Noah Kamera

Wir lieben Noah Camera, weil sie unzählige Echtzeitfilter haben, die sehr nützlich sind, wenn wir verschiedene Filter testen möchten, bevor wir ein Bild aufnehmen. Mit der App können Sie schnell und bequem zwischen Filtern wechseln, indem Sie einfach nach links oder rechts wischen. Es bietet auch Tools zum Erstellen einer Collage, zum Anbringen von Wasserzeichen und zum Erstellen eines spiegelbildlichen Selfies.

Letzte Worte

Diese Methoden sind praktische und einfache Möglichkeiten, um mit einer Android-Handykamera gute Bilder aufzunehmen.

Wir finden, dass das Reinigen des Objektivs und die Verwendung eines Stativs die beiden hilfreichsten Hinweise zur Verbesserung der Bildqualität sind. Die Verwendung von Apps von Drittanbietern ist jedoch großartig, wenn wir unsere Kreativität fördern und Spaß beim Fotografieren haben möchten.

Das Anpassen der Auflösung auf die höchste Einstellung ist der einfachste Weg, um die Qualität von Fotos zu verbessern, aber auch einer der am einfachsten zu übersehenden.

Haben Sie jemals eine dieser Methoden ausprobiert? Welche dieser Methoden haben Sie am nützlichsten gefunden? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.