So versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus

Letzte Änderung: 8. März 2016 um 04:04 Uhr von pintuda.



Der Weg DFU (Device Firmware Update) ist ein spezieller Modus für die iPhone-Wiederherstellung. Sie können Ihr iPhone mit iTunes verbinden, ohne iBoot durchlaufen oder die ursprüngliche iOS-Version laden zu müssen. Sie können diesen Modus verwenden, wenn Sie eine erstellt haben Ausbruch aus dem Gefängnis schlecht gemacht oder wenn Sie zu einer früheren Version von iOS zurückkehren möchten. Dies ist auch nützlich, wenn Sie sich auf Ihrem iPhone anmelden möchten und nur das Apple-Symbol auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Überwachung: Wenn Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen, besteht die Gefahr, dass Sie alle gespeicherten Informationen wie Anwendungen, Fotos oder Videos verlieren, wenn Sie sie noch nicht mit iTunes synchronisiert haben. Daher ist es am besten, eine Sicherungskopie Ihrer Dateien zu erstellen, bevor Sie in den DFU-Modus wechseln.

So richten Sie Ihr iPhone im DFU-Modus ein

Öffne das iTunes auf Ihrem PC und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem USB-Kabel. Drücken Sie dann die Taste Leistung bis die rote Trennleiste auf dem Bildschirm erscheint. Drücken Sie nach dem Ausschalten Ihres iPhones gleichzeitig die Taste Zuhause und Leistung für 10 Sekunden genau. Lassen Sie dann die Taste los Leistung, aber nicht die Zuhause bis iTunes das Gerät erkennt Wiederherstellungsmodus. Wenn der Wiederherstellungsmodus auf dem Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie OK. Dort befindet sich Ihr iPhone im DFU-Modus und Sie können es über das wiederherstellen iTunes.

Drücken Sie die Taste, um den DFU-Modus zu verlassen. Zuhause und Leistung für einige Sekunden, bis das iPhone aus der Geräteliste in iTunes verschwindet.