So verwenden Sie Google Pay im Store im Jahr 2021: The Ultimate Guide

Möchten Sie wissen, wie Sie Google Pay verwenden?

Wir haben dich! Wir haben getestet, wie es funktioniert, und sind hier, um es mit Ihnen zu teilen.

Hier ist das Ding:

Google Pay, wie wir es kennen, ist eine digitale Geldbörse, die das Zahlungsschema für Tap-to-Pay- oder Swipe-to-Pay-Kredit- / Debitkarten ersetzt. Darüber hinaus handelt es sich um ein von Google entwickeltes Online-Zahlungssystem.

Was ist mehr…

Das Google Pay (GPay) Das Zahlungssystem zielt darauf ab, In-App- und Tap-to-Pay-Käufe auf unterstützten Android-Mobilgeräten zu ermöglichen. Benutzer können Zahlungen mit Android-Smartphones, -Tablets und / oder sogar Smartwatches tätigen.

Schlau, richtig?

Früher als Android Pay bezeichnet, ist GPay immer noch derselbe Zahlungssystemdienst. Wenn Sie also GPay verwenden oder von anderen digitalen Wallet-Zahlungssystemen wie Samsung Pay oder Apple Pay wechseln möchten, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Verbunden:

Google Pay Review 2019: Alles, was Sie wissen müssen

Die Entwicklung von Google Pay: Android Pay und Google Wallet

So verwenden Sie Google Pay auf iPhone und iPad

Bezahlen in Geschäften mit Google Pay

Wenn Sie einfach nur hier sein möchten, um zu wissen, was GPay ist, wie es verwendet wird und wie es funktioniert, dann ist hier ein kurzes Video, das diese Fragen schnell beantwortet.

Was ist Google Pay?

Grundsätzlich ist GPay ein Zahlungssystem von Google. Es ist irgendwie ähnlich, wenn Sie Waren mit Kreditkarte bezahlen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie anstelle einer Kreditkarte die NFC-Technologie Ihres Android-Smartphones verwenden, um die Zahlung vorzunehmen.

Wie benutze ich GPay?

Google Pay2

Um GPay nutzen zu können, müssen Sie:

    Laden Sie die App im Google Play Store herunter oder besuchen Sie pay.google.com. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Konfigurieren Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und richten Sie sie ein. Um GPay in Geschäften zu verwenden, überprüfen Sie, ob Ihr Telefon über NFC verfügt.

Das ist es! Du bist bereit zu bezahlen.

Wie funktioniert GPay?

Sobald Sie eine Karte oder Ihre bevorzugte Zahlungsmethode hinzugefügt haben, funktioniert GPay wie folgt:

Bezahlen Sie in Geschäften, Dienstleistungen oder verschiedenen Waren mit Ihrem Telefon. Bezahlen Sie bei Apps-Käufen oder auf Websites wie PayPal. Senden Sie einfach und schnell Geld an Freunde und Familie (nur USA / Großbritannien).

Um mehr über GPay zu erfahren, klicken Sie einfach auf diese Links, um zu erfahren, was GPay ist und wo es verfügbar ist.

So verwenden Sie Google Pay, um in Geschäften zu bezahlen

Um mit Google Pay Ihre Einkäufe in Geschäften bezahlen zu können, müssen Sie einige Dinge tun und bestimmte Anforderungen erfüllen.

Google Pay Payment StoreBezahlen mit Google Pay

Zunächst benötigen Sie ein Android-Telefon mit NFC-Technologie. Abgesehen davon sind hier einige Anforderungen:

Ein Android-Telefon mit NFC-installierter Google Pay-App. Konfiguriertes Google-Konto und Google Pay

Wenn Sie alle diese Anforderungen erfüllen, können Sie loslegen. Um Ihre Einkäufe in Geschäften mit Google Pay zu bezahlen, gehen Sie wie folgt vor.

1. Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon im Geschäft einkaufen kann

Um in Geschäften mit Google Pay bezahlen zu können, muss Ihr Android-Telefon mit NFC (Nahfeldkommunikation) arbeiten und ist Play Protect-zertifiziert. Verifizieren:

Überprüfen Sie die technischen Daten Ihres Telefons, um festzustellen, ob es NFC unterstützt. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät gemäß den Einstellungen des Google Play Store Play Protect-zertifiziert ist.

Wenn Ihr Gerät nicht Play Protect-zertifiziert ist, können Sie Google Pay nicht verwenden. Darüber hinaus funktionieren die folgenden Umstände auch bei Google Pay nicht:

Ein Android-Telefon, das auf einer Entwicklerversion von Android ausgeführt wird. Ein verwurzeltes Android-Telefon. Ein Android-Telefon, das Samsung MyKnox.Android-Telefone verwendet, die nicht getestet wurden und nicht von Google.Android-Telefonen genehmigt wurden, deren Bootloader entsperrt ist.

Wenn Sie möchten, dass Google Pay mit einem verwurzelten Android-Telefon funktioniert, können Sie dies mithilfe von tun Magisk Hier erfahren Sie mehr darüber.

2. Suchen Sie nach dem Google Pay-Symbol oder dem kontaktlosen Symbol

Wenn Sie Google Pay in Geschäften verwenden möchten, müssen Sie nach den kontaktlosen Symbolen oder den Symbolen von Google Pay suchen. Sie finden sie meistens auf dem Bildschirm des Zahlungsterminals oder an der Kasse an der Kasse. Wenn nicht, zögern Sie nicht, das Ladenpersonal zu fragen.

Google Pay Google Pay-Symbol Terminal-Logo Kontaktloses Symbol

Hinweis: Wenn Sie das Google Pay-Symbol nicht finden, funktioniert Google Pay weiterhin mit kontaktlosen Terminals. Sie können damit bezahlen, auch wenn Sie nur das kontaktlose Symbol sehen.

3. Wachen Sie auf und entsperren Sie Ihr Telefon

Der nächste Schritt, den Sie ausführen müssen, besteht darin, einfach den Bildschirm Ihres Telefons einzuschalten und dann Ihr Telefon zu entsperren.

4. Halten Sie die Rückseite Ihres Telefons in die Nähe des Zahlungsterminals

Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Telefon so zu platzieren und zu halten, dass es so nah wie möglich am Zahlungsterminal ist. Halten Sie einfach die Rückseite Ihres Telefons in die Nähe des Zahlungsterminals. Wenn Ihre Zahlung erfolgreich war, wird auf dem Bildschirm ein blaues Häkchen angezeigt.

Wenn Ihr Telefon keine Verbindung herstellt oder die Zahlung nicht ausgeführt wird:

Versuchen Sie, Ihr Telefon anders zu halten. Ihre NFC-Antenne befindet sich möglicherweise oben oder unten an Ihrem Gerät. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Telefon sehr nahe am Zahlungsterminal befindet. Versuchen Sie, Ihr Telefon noch einige Sekunden lang zu halten.

Wenn Sie ein Häkchen sehen, der Kassierer jedoch sagt, dass die Zahlung nicht funktioniert hat:

Überprüfen Sie noch einmal, ob das Geschäft mobile Zahlungen akzeptiert. Bestätigen Sie mit Ihrer Bank, dass Ihre Karte ordnungsgemäß funktioniert.

5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn Sie dazu aufgefordert werden

Einige Geschäfte verwenden Zahlungsterminals mit älterer Software. Aus diesem Grund können Terminals nach einer PIN oder Signatur fragen. Befolgen Sie in diesem Fall die Schritte auf dem Bildschirm.

Für Debitkarten: Geben Sie die PIN ein, die Sie bei Ihrer Bank eingerichtet haben. Diese PIN unterscheidet sich von der PIN, mit der Sie Ihr Gerät entsperren. Normalerweise Geldautomaten-PINs.Für Kreditkarten: Unterschreiben Sie einfach die Quittung oder das Unterschriftenfeld, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Sie Ihre Google Pay-Zahlungsmethode ändern möchten, müssen Sie lediglich Folgendes tun:

    Öffnen Sie die Google Pay App Google PayTippen Sie unten auf ZahlungTippen Sie auf die Zahlungsmethode, die Sie als Standard festlegen möchten Standard für Einkäufe im Geschäft.

Lesen Sie auch:

So fordern Sie Geld bei Google Pay an: Fordern Sie eine Anfrage an oder zahlen Sie eine Anfrage

So senden Sie Geld über Google Pay: Ein allgemeiner Leitfaden

Verwendung von Google Pay – Der ultimative Leitfaden für Android-Nutzer

So verwenden Sie Google Pay auf Smartwatch

Eine weitere coole Funktion von Google Pay ist die Unterstützung bestimmter Smartwatches. Grundsätzlich können Sie bezahlen, indem Sie Ihre Smartwatch einfach in der Nähe des Zahlungsterminals platzieren. Wie cool ist das?

Um Google Pay auf Ihrer Uhr zu verwenden, müssen Sie:

Seien Sie in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Russland, Spanien, Großbritannien oder den USA. Verwenden Sie eine unterstützte Uhr. Grundsätzlich sollte Google Pay bereits auf unterstützten Uhren installiert sein. Verwenden Sie eine unterstützte Karte.

Wenn Sie nach einer Smartwatch suchen, die Google Pay unterstützt, empfehlen wir Ihnen dringend Fossil Q Gen 4 Smartwatches.

Fossile Smartwatch Gen 4 mit Lederband

Fossil Q Smartwatch mit Google PayFossile Gen 4 Smartwatch

Die Fossil Gen 4 Smartwatch wird mit Wear OS betrieben und ist kompatibel mit Android OS 4.4+ (ohne Go Edition) und iOS 9.3+ Smartphones. Es bietet schnelles Aufladen, Unterstützung für Google Pay und Google Assistant, benutzerdefinierte soziale Wählscheiben und austauschbare Uhrenarmbänder.

So fügen Sie Ihrer SmartWatch eine Karte hinzu

Das Hinzufügen einer Karte zu Ihrer Android Smart Watch ist eine weitere coole und praktische Funktion von Google Pay auf Ihrer Smartwatch. Grundsätzlich brauchen Sie Ihr Telefon nicht, um zu bezahlen.

    Öffnen Sie auf Ihrer Uhr die Google Pay App.Tap LoslegenRichten Sie die Bildschirmsperre ein. Fügen Sie eine Kredit- oder Debitkarte hinzu.

Hinweis: Mit Smartwatches können Sie Google Pay keine Rabatt-, Treue- oder Prämienkarte hinzufügen.

So verwenden Sie Google Pay in einem Geschäft mit Ihrer Smartwatch

Smartwatch entsperrenSmartwatch entsperren
    Öffnen Sie auf Ihrer Uhr die Google Pay-App. Halten Sie Ihre Uhr über das kontaktlose Zahlungsterminal, bis Sie ein Geräusch oder eine Vibration von Ihrer Uhr hören. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie “Gutschrift”, unabhängig von Ihrem Kartentyp. Möglicherweise müssen Sie die PIN eingeben, die Sie bei Ihrer Bank eingerichtet haben.

Vorgeschlagene Lesungen:

Samsung Pay vs Google Pay – Ein Vergleich

Was tun, wenn die Zahlung mit Google Pay fehlschlägt? (Vollständige Anleitung)

Wer akzeptiert Google Pay? (Geschäfte, Banken, Länder)

Häufig gestellte Fragen

Ist die Verwendung von Google Pay sicher?

Ja. Google Pay ist eine sichere digitale Geldbörsen-App. Alle Informationen, die Sie in diese App eingeben, sind verschlüsselt. Außerdem werden alle GPay-Daten auf einem gesicherten Server gespeichert. Wenn Sie sich also Sorgen über ein Datenleck machen, können Sie sich entspannen.

Können Nutzer Google Pay verwenden, wenn sie keine Debitkarte haben?

Ja. Sie können Google Pay auch dann verwenden, wenn Sie keine Debitkarte mit einer GPay-Karte besitzen. GPay bietet eine offizielle GPay-Karte an, die Sie in Lebensmittelgeschäften und im Google Pay-Onlineshop kaufen können. Diese Karte kann wie eine normale Debitkarte verwendet werden.

Wenn Sie die GPay-Karte nicht kaufen möchten, können Sie eine andere virtuelle Karte verwenden, die Sie von PayPal, Skrill, Gcash und anderen erhalten.

Erhebt Google Pay Transaktionsgebühren?

Google Pay erhebt zwar Transaktionsgebühren, hat jedoch im Vergleich zu anderen Apps für digitale Geldbörsen eine der günstigsten Gebühren. Außerdem werden keine Gebühren erhoben, wenn Sie Geld auf Debitkarten und Bankkonten überweisen.

Fast alle großen Geschäfte akzeptieren Google Pay. American Eagle Outfitters, Barneys New York, Bloomingdale’s, Brookshires Food & Pharmacy, Crate & Barrel, Foot Locker, Riesenadler, Macy’s, McDonald’s, Nike, Schnucks, Heftklammern, Toys R Us, Walt Disney World und Whole Foods Market sind nur einige davon unter zahlreichen Geschäften, die Google Pay akzeptieren.

Akzeptiert Walmart Google Pay?

Nein, derzeit akzeptiert Walmart keine mobilen Zahlungs-Apps außer Walmart Pay.

Welche Tankstellen akzeptieren Google Pay?

Conoco, Exxon Mobil, Phillips 66 und Shell sind einige Tankstellen, die Google Pay akzeptieren.

Akzeptiert Chevron Google Pay?

Chevron arbeitete mit Visa zusammen und akzeptiert seit 2015 an einigen Stationen NFC-Zahlungen. So werden mobile Zahlungsanwendungen wie Apple Pay, Samsung Ay und Google Pay an einigen Chevron-Tankstellen akzeptiert.

Abschließende Gedanken…

Google Pay ist eine großartige Möglichkeit, um Probleme mit Kreditkarten- und Debitkarten zu lösen. Es gibt jedoch noch ein paar andere Kleinigkeiten, die Sie darüber wissen sollten.

Manchmal kann diese Funktion nützlich sein, indem Sie Ihre Belege in der App speichern können. Google Pay unterstützt jedoch keine wiederkehrenden Zahlungen wie Abonnements oder Rechnungen.

Verwenden Sie Google Pay? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit!

Ausgewähltes Bild