So verwenden Sie Periscope in Ihrem Unternehmen

Letzte Änderung: 25. Juni 2016 um 06:49 Uhr von Ana Spadari.

Lacoste lanciert eine Kollektion, Tudo Gostoso veröffentlicht ein neues Rezept, Itaú kündigt eine Veranstaltung an, Jaguar präsentiert seine neue Limousine. Auf jeden Fall nutzen Marken die App zunehmend Live-Streaming um mit Ihren Abonnenten zu kommunizieren. Warum sollten Sie Periscope anderen Videomedien vorziehen? Und wie benutzt man es richtig?

Periskopgeschichte

Periscope ist das soziale Videonetzwerk von Twitter. Beim Kauf der Anwendung Live-Streaming Im März 2015 führte das Microblogging eine schöne Operation durch. Seit August 2015 hat Periscope die Marke von 10 Millionen Abonnenten überschritten. Im März 2016 feierte die App ihr erstes Jubiläum und 200 Millionen Live-Videos. Schnelle, virale und zugängliche Live-Videos werden zunehmend von Unternehmen verwendet. Über 2 Millionen aktive Benutzer Periscope ist ein sehr wichtiges Instrument für Marken, die sich in Bezug auf Kommunikation von anderen abheben möchten.

Warum Periscope verwenden?

Da Periscope bei Benutzern besonders beliebt ist, ist sein Wachstum exponentiell. Die Anwendung ist nicht nur modisch, sondern hat auch viele Vorteile für das Unternehmen. Für eine Marke gibt es zahlreiche Anlässe für die Live-Kommunikation, z. B. die Einführung eines Produkts oder einer Live-Veranstaltung (Salon, Showroom, Konferenzen usw.), Backstage-Besuche, Tutorials, Werbung usw.

Der Hauptvorteil der Anwendung ist Sichtweite dass es bietet, direkt von Twitter zu profitieren. Danke an den Knopf Auf Twitter teilenkönnen die Follower der Marke im Microblog das Video anzeigen und über Persicope und Twitter mit ihren eigenen Followern teilen. Das kurze und zugängliche Format der Videos trägt zum High bei Viralität der Medien.

Periscope ist jung und modern und ermöglicht es Ihnen, die Community von zu erreichen Digital Natives (Generation, die mit dem Internet aufgewachsen ist). Laut der Website globalwebindex.net (in englischer Sprache) 75% der Periscope-Benutzer sind zwischen 16 und 34 Jahre alt. Daher ist es das ideale Medium für eine Marke, die ihr Image erneuern und ein jüngeres Publikum erreichen möchte. Die Marke kann sich entwickeln Interaktion und Nähe mit Ihrer Community, mit Hilfe von Echtzeit-Feedbacks und Loyalität, die exklusive Inhalte bietet.

KostenlosIm AppStore und bei Google Play passt sich Periscope allen Budgets an, allen großen und kleinen Unternehmen, und stellt sie in Bezug auf die Kommunikation auf die gleiche Stufe. Und Sie müssen kein Videoprofi sein, um die App nutzen zu können. Ein einfaches Smartphone reicht aus.

Wie Sie Periscope nutzen können

Periscope kann im AppStore und bei Google Play heruntergeladen werden. Zunächst muss die Marke ein Twitter-Konto eröffnen, das sie mit ihrem Periscope-Konto synchronisieren kann, um das Publikum für ihre Videos zu vergrößern. Für die Hardware benötigt die Anwendung nur ein Smartphone mit Videofunktion. Dieses Gerät verfügt möglicherweise über ein externes Mikrofon für eine gute Klangqualität.

Das Wichtigste ist, das richtige Ereignis für die Weiterleitung auszuwählen. Die Verwendung von Periscope, nur weil es in Mode ist, kann zu öffentlichem Desinteresse führen. Der Inhalt muss wirklich interessant sein, um verfolgt und geteilt zu werden. Bei Periscope ist alles eine Frage von zeitliche Koordinierung. Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, zu dem die Zielgruppe am wahrscheinlichsten verfügbar ist, um das Video live anzusehen. Es wäre gut, kurz vor der Ausstrahlung einen Termin mit Ihrer Community zu vereinbaren.

Die Länge des Videos sollte es nicht sein sehr lang. Nach 10 Minuten neigen Internetnutzer dazu, das Interesse zu verlieren und aufzulegen. Die Aufnahme sollte zum richtigen Zeitpunkt beginnen und nicht zu viel hinterlassen Todeszeit. Das Video sollte auch nicht sein Sehr kurze damit die Community Zeit hat, es zu sehen und zu teilen. Sie müssen kein Videoexperte sein, um Periscope verwenden zu können, aber es gibt ein Minimum an Regeln, die befolgt werden müssen. Die Rahmung ist genauso wichtig wie die Art und Weise, wie Sie fotografieren. Ein Plan kann sein am Leben ohne sich ständig und in alle Richtungen bewegen zu müssen, um zu verhindern, dass Internetnutzern schwindelig wird.

Um diese Fallstricke zu vermeiden, ist es ratsam, die Videos ein wenig zu optimieren und sie gegebenenfalls zu kommentieren, um einen kleinen Rhythmus zu geben und die möglichen auszufüllen Weiße. Die Diktion muss klar sein und das Mikrofon des Smartphones sollte sich immer auf der Seite der aufgezeichneten Quelle befinden.

Zu überprüfen ist unter anderem die Synchronisation von Periscope- und Twitter-Konten. Um ein größeres Publikum zu erreichen, schalten Sie das Video ein öffentlicher Modus. Der Akku des Smartphones muss aufgeladen sein. Denken Sie daran, den Link des anzugeben Videowiedergabe auf Periscope und Twitter mit signifikanten Hashtags.

Wenn es um Moderation geht, können Personen, die böswillige Kommentare abgeben, von dem Konto blockiert werden, das das Video sendet. Andererseits können Benutzer auch unangemessene Kommentare melden.

mehr wissen

Verwenden Sie soziale Medien, um ein Live-Video zu übertragen

Wählen Sie ein soziales Netzwerk, das an Ihr Unternehmen angepasst ist

So installieren und verwenden Sie die Periscope-App

Foto: © webdowntec.wordpress.com