So wählen Sie eine Android TV Box (10 Tipps)

Heute werden Android-TV-Boxen immer beliebter.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum?

Es hat die Unterhaltungsindustrie verändert. Stellen Sie sich eine Welt voller Filme und Musik vor, in der Sie den Inhalt auswählen können, den Sie ansehen, abspielen und anhören möchten.

Und es ist kein Geheimnis, dass …

Diese Android-TV-Boxen haben eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet. Sie können im Internet surfen, Nachrichten lesen, einkaufen, Social-Media-Konten durchsuchen, E-Mails senden und unzählige andere Möglichkeiten nutzen.

Wenn wir nun nach der perfekten Android TV-Box suchen, stehen viele verschiedene Optionen zur Auswahl. Daher müssen wir wissen, welche Android TV-Box wir kaufen sollen. Es tut nicht weh, den Tipps auf der Liste zu folgen.

Lass uns anfangen!

1. Wählen Sie den richtigen Prozessor

Richtiger Prozessor für Android TV BoxDer Prozessor einer Android TV-Box muss schnell genug sein, um eine optimale Leistung zu erzielen

Der RAM und die Rechenleistung sind ein wichtiges Merkmal. Wir alle wollen eine reibungslose Android-TV-Box. Es wäre ein Ärger, wenn sie bei der Verwendung zurückbleibt.

Wählen Sie eine Android TV-Box mit mindestens 1,5 GHz Quad-Core-CPU oder höher. Android TV Box mit einem Octa-Core-Prozessor ist das Beste!

Die Freude an Android empfiehlt:

DynamIQ-Technologie: eine fortgeschrittenere Version des big.LITTLE-Prozessors. Aufgrund seines dualen ARM-CPU-Kerns verfügt es über eine Octa-Core-Konfiguration.

Tegra X1 Prozessor: Dieser Prozessor wird hauptsächlich mit Spielgeräten verwendet. Obwohl es keine Konfiguration wie ARM big.LITTLE hat, kann es dennoch 4K-Inhalte ausführen.

2. Überprüfen Sie die Speicheroption

Der Speicher einer Android TV-Box bringt das Betriebssystem zum Laufen. Daher sollten Betriebssystem und Speicher zusammen gehören. Die meisten Android-TV-Boxen haben nur einen internen Speicher von 8 GB, und das Betriebssystem nimmt einen großen Teil davon ein.

Wählen Sie eine Android TV-Box mit mindestens 4 GB RAM und mindestens 32 GB Speicher. Kaufen Sie außerdem eine TV-Box, die den externen Speicher von mindestens einer 64-GB-microSD-Karte unterstützt.

3. Suchen Sie nach verfügbaren USB-Anschlüssen

USB-Anschluss für Android TV BoxIdealerweise sollte eine Android TV-Box zwei USB-Anschlüsse haben

Eine Android TV-Box sollte mindestens 2 USB-Anschlüsse für den Bluetooth-Empfänger und die Peripheriegeräte haben. Wählen Sie außerdem eine TV-Box, die USB 3.0 unterstützt, da diese eine effektive Geschwindigkeit als USB 2.0 hat. Ein USB 3.0 ist für diejenigen, die externe Festplatten verwenden, unerlässlich. Wenn Sie jedoch nur die normalen Peripheriegeräte verwenden, reicht ein USB 2.0 aus.

4. Überprüfen Sie das Video und die Anzeige

Es gibt einige Dinge, die Sie für Video- und Anzeigeoptionen berücksichtigen müssen.

HDMI: Ein HDMI 2.0 ist eine Voraussetzung für 4K-Streaming.Dynamisches Umschalten der Aktualisierungsrate: Die Bildwiederholfrequenz zwischen Quelle und Fernseher wird automatisch angepasst, um die bestmögliche Anzeige zu erzielen.265 Hardware-Dekodierung: Es wird auch als hocheffiziente Videokodierung (HEVC) bezeichnet. Dies ist der Standard, um Videos zu komprimieren und die Übertragung über ein Netzwerk zu vereinfachen. H.265 komprimiert effizient Bilder oder Videos, die eine Unterstützung von bis zu 8K Auflösung ermöglichen.

Wählen Sie eine Android TV-Box, die das Streaming von 4K-Videos und HD-Inhalten unterstützt, insbesondere wenn Sie ein Fan von Netflix und YouTube sind.

5. Bestimmen Sie die Betriebssystemversion

Betriebssystem für Android TV BoxAndroid TV-Boxen gibt es in verschiedenen Android OS-Versionen.

Sie müssen eine Android TV-Box auswählen, die mit einem Betriebssystem ausgeführt wird, das höher als Android 5.0 (Lollipop) ist. Ignorieren Sie diese älteren Versionen, da diese TV-Boxen nicht aktualisiert werden können. The Joy of Android empfiehlt Ihnen, eine Android TV-Box zu kaufen, die von Android 6.0 oder höher unterstützt wird.

6. Überprüfen Sie die Optionen für die Netzwerkkonnektivität

Es ist wichtig zu bestimmen, welche Netzwerkverbindung für Ihre Android TV-Box verfügbar ist.

W-lan: Sie sollten mindestens 802.11ac haben, um eine reibungslose Videowiedergabe zu gewährleisten. Wir alle hassen es, wenn unsere Filme gepuffert werden. Wählen Sie außerdem einen Dualband-Router und einen Netzwerkadapter, um ein schnelleres Signal zur Kompensation des langsamen Signals bereitzustellen.Gigabit Ethernet: Sie müssen sich nicht um das Signal oder die Schnittstelle kümmern, dies bietet eine konsistente Verbindung.

7. Bestimmen Sie die Bluetooth-Unterstützung

Bluetooth für Android TV BoxDie Bluetooth-Verbindung ist wichtig für eine Android TV Box

Es gibt eine Android TV-Box, die keine Bluetooth-Verbindung unterstützt. Diese Funktion ist wichtig, um Dateien von Ihrem Telefon auf die TV-Box zu übertragen oder Peripheriegeräte anzuschließen, die von Bluetooth unterstützt werden. Daher ist es wichtig festzustellen, ob Bluetooth unterstützt wird.

8. Suchen Sie nach Google Play Support

Wählen Sie eine Android TV-Box, die Google Play unterstützt, um den Aufwand für die Installation von GAPPs zu verringern. Das Setup ist das gleiche wie bei einem Android-Smartphone. Sie benötigen lediglich zusätzliche Schritte, um die Verwendung der TV-Box zu verbessern.

9. Suchen Sie nach unnötigen Funktionen

Es ist am besten, zusätzliche Funktionen zu haben. Es gibt jedoch Funktionen, die nicht erforderlich sind und das Produkt nur teuer machen.

Wir empfehlen, die folgende unnötige Funktion zu vermeiden, wenn Sie sich für eine Android TV-Box entscheiden:

10-Bit-Farbe: Wir dachten, dass mehr Farbvariationen das Display verbessern, aber in Wirklichkeit kann der Player nicht mehr als 1024 verschiedene Farbvariationen unterstützen. Es wäre nutzlos und teuer, wenn Ihr Fernseher keine tiefen Farben unterstützt.Dual-Boot: Vermeiden Sie die Auswahl einer Android TV-Box mit Dual-Boot-Funktion. Es ist nicht erforderlich, zwei Betriebssysteme auf einem Gerät zu haben.

10. Lesen Sie die Produktbewertungen

Produktbewertung für Android TV BoxMithilfe von Produktbewertungen können Sie Kundenfeedback zu einer bestimmten Android TV-Box ermitteln

Verbunden: 7 besten Android TV-Boxen im Jahr 2019 (Expertenempfehlung)

Vor dem Kauf einer Android TV-Box müssen Sie die Bewertungen des Produkts lesen. Nehmen Sie sich Zeit, um Nachforschungen über dieses bestimmte Produkt anzustellen und zu erfahren, was Käufer mit dem Produkt erlebt haben. Produktbewertungen sind eine große Hilfe bei der Auswahl der richtigen Android TV-Box.

Häufig gestellte Fragen zu Android TV Box

Was ist eine Android TV Box?

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist eine Android TV-Box eine Mini-Box, auf der eine Android-Software oder eine Ersatzversion eines Standard-Android ausgeführt wird. Diese TV-Box ist ein bemerkenswertes Gerät, mit dem Sie Inhalte von Ihrem Gerät über das Internet oder das NAS-Laufwerk auf Ihren Fernseher streamen können.
Sie müssen jedoch vorsichtig sein, es gibt TV-Boxen, die angeblich von einer Android-Software betrieben werden, aber nur mit Kanälen oder Inhalten vorinstalliert sind, die abonniert werden sollten. Sie müssen vorsichtig sein, da diese Art von Produkten illegal ist und als gesetzeswidrig angesehen wird.

Wie funktioniert eine Android TV Box?

Die Android TV-Box ist über das Internet mit Ihrem Fernseher verbunden. Sie wird von einer Android-Software angetrieben, mit der Sie Apps installieren, Filme über Video-Apps streamen und Songs über Musik-Apps abspielen können.

Die Innovation der TV-Technologie hat ihr Spiel verstärkt. Sie sollten jeden Fortschritt nachholen, um das Beste zu erleben! Das Akronym 4K ist eigentlich dasselbe wie Ultra HD. Beide Begriffe bedeuten, dass die Videoauflösung 2.840 x 2.160 Pixel beträgt. Es hat die Auflösung eines Full-HD-Fernsehers deutlich übertroffen.
Wer möchte nicht ein klareres, besseres und klar definiertes Bild erleben?

Was ist die beste und billigste Android TV-Box?

Die neueste und aktuellste Android TV-Box ist Skystream Three. Es verfügt über eine Amlogic S912 Octa-Core-CPU, die alles schneller macht. Sie müssen sich keine Gedanken über das Speichern von Inhalten machen, da der interne Speicher bis zu 32 GB beträgt. Darüber hinaus wird der Speicher auf DDR4 aktualisiert, was eine höhere Leistung als bei den meisten Speicher-TV-Boxen darstellt.
Es gibt jedoch keinen USB 3.0, der die Übertragungsgeschwindigkeit von externen Festplatten verlangsamt.

Kaufen Sie Android TV Box: Superbox S1 Pro

In dieser Android TV-Box gibt es noch mehr zu lieben. Sie können die Superbox S1 Pro bei Amazon bekommen!

So wählen Sie Android TV: superbox s1proDie besten Android-TV-Boxen bieten die höchsten Spezifikationen in ihrer Kategorie

Finden Sie die richtigen Android TV Box-Spezifikationen

Sie müssen die Tipps zur Auswahl einer Android TV-Box verstehen, um zu wissen, was Sie haben und was Sie aufgeben werden. Wenn Sie die oben genannten Tipps vernachlässigen, geben Sie möglicherweise die folgenden Funktionen auf:

LeistungskomponenteFirmware-UpdatesOver-the-Air-UpgradesForum-SupportAfter-Sales-Support

Diese folgenden Funktionen sind wichtig, um eine leistungsstarke Android TV-Box zu nutzen, wenn sie die neuen Funktionen aktualisiert und aktualisiert. Darüber hinaus ist der Kontaktsupport wichtig, wenn Sie Fragen zum Gerät haben.

Es gibt Zeiten, in denen Genügsamkeit ein Muss ist, aber ich denke nicht, dass dies empfohlen wird, wenn Sie eine Android-TV-Box kaufen. Wie wäre es mit Ihnen? Sind Sie bereit, die besten Funktionen einer TV-Box zu verpassen? Welche Android TV Box solltest du kaufen?

Denken Sie, wir haben einige Tipps zur Auswahl einer Android TV-Box verpasst? Hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Vorschlag.

Ausgewähltes Bild