Spotify erreicht 500 Millionen Downloads auf Android

Es besteht kein Zweifel, dass Spotify derzeit eines der beliebtesten Musik-Streams ist. Und es ist kein Geheimnis, dass das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, einen Gewinn zu erzielen. Spotify verzeichnet jedoch ein Wachstum von mehr als 500 Millionen Downloads oder Installationen auf Android.

Spotify übertrifft 500 Millionen Downloads auf Android

Laut der Veröffentlichung des vierten Finanzergebnisses von 2018 hat Spotify schwarze Zahlen geschrieben. Dies ist eine Premiere für Spotify, da es Wachstum auf Android meldet.

Spotify On Android meldet WachstumSpotify On Android meldet Wachstum

In dem Bericht von Spotify heißt es: „Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte waren das Betriebsergebnis, das Nettoergebnis und der freie Cashflow alle positiv.“

Die schnelle Expansion in lateinamerikanische Gebiete und aggressive Werbekampagnen mit Google Home verhalfen Spotify zum Titelgewinn.

Spotify Report BenutzerwachstumSpotify Report Benutzerwachstum

Die monatlichen aktiven Nutzer von Spotify sind um 8 Prozent gewachsen, was sich zum Ende des vierten Quartals 2018 auf 207 Millionen belief. In der Zwischenzeit stiegen die beiden Premium-Abonnenten um 11 Prozent auf 87 Millionen.

Außerdem haben kostenlose Nutzer mit über 15 Milliarden Stunden, die von der Plattform in 78 Ländern gestreamt wurden, einen relativ großen Beitrag zu den Werbeeinnahmen geleistet.

Positives positives Quartal von Spotify, vierteljährliches Benutzerwachstum

Der Bericht von Spotify enthält einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar nur für das letzte Quartal 2018. Dies entspricht einer Steigerung von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr und einer Steigerung von 11 Prozent gegenüber dem dritten Quartal.

Obwohl ein großer Teil davon aus Werbung stammt, von der angenommen wird, dass sie um mehr als 40 Prozent gewachsen ist.

Das Umsatzwachstum von Spotify im JahresvergleichDas Umsatzwachstum von Spotify im Jahresvergleich

Das Unternehmen hat es auch geschafft, seine Betriebskosten gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent zu senken. Und Spotify hat in diesem vierten Quartal mit 347 Millionen US-Dollar gerade die niedrigsten Betriebskosten erzielt.

Spotify im Vergleich zu anderen Musik-Streaming-Diensten im Play Store

Die Benutzeroberfläche von Spotify ist nach Ansicht einiger Benutzer nicht gerade die schönste. Unabhängig davon ist es ein großer Meilenstein, allein auf Android 500 Downloads zu erreichen.

Pandora, Amazon Music, Deezer, YouTube Music, JioSaavn und Gaana sind immer noch im Bereich von 100 bis 500 Millionen. Während Tidal, Apple Music und Anghami noch keinen Abschluss im Bereich von 10 bis 50 Millionen haben.

Und man kann mit Sicherheit sagen, dass Spotify zu den am häufigsten heruntergeladenen und On-Demand-Musik-Streaming-Diensten auf der Android-Plattform gehört.