Sprint startet schließlich das 5G-Netzwerk, das jetzt vier US-Städten zur Verfügung steht

Wie wir alle wissen, sind große Telefonhersteller im Rennen um die Einführung des zuverlässigsten 5G-fähigen Smartphones. An Bord des 5G-Zuges hüpfen auch Dienstnetzanbieter, wobei Sprint der neueste ist.

Damit sind es drei Dienstnetzanbieter, die zusammen mit AT & T und Verizon das blitzschnelle 5G-Netzwerk in den USA anbieten. Alles, was ein 5G-Netzwerk ist, kommt langsam zustande. Und jetzt aktiviert Sprint den 5G-Netzwerkdienst für vier Städte in den USA

Das Sprint 5G-Netzwerk ist jetzt für vier US-Städte verfügbar

Vier US-Städte für den Start des 5G-Netzwerks von SprintVier US-Städte für den Start des 5G-Netzwerks von Sprint

Sprint ist nicht die erste Fluggesellschaft, die das schnelle Netzwerk des Landes anbietet. Die Rivalen Verizon und AT & T waren die ersten im 5G-Spiel. Obwohl Sprint nicht der erste ist, hofft er, der Beste zu sein.

In vier US-Städten gibt es jetzt das 5G-Netzwerk von Sprint: Atlanta, Dallas-Fort Worth, Houston und Kansas City. Der Netzbetreiber wird sein 5G-Netzwerk mit einem exklusiven Smartphone ausbauen, dem LG V50 ThinQ 5G, das im Einzelhandel für 1.152 US-Dollar erhältlich ist.

Sprint ist die dritte US-amerikanische Fluggesellschaft, die ein 5G-Netz im Land anbietetSprint ist die dritte US-amerikanische Fluggesellschaft, die ein 5G-Netz im Land anbietet

Zusammen mit dem V50 ThinQ 5G ist auch der 5G Hub von HTC ein mobiler Hotspot, der für 600 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist. Diese Geräte werden am 31. Mai verfügbar sein. Sie müssen warten, um den schnellen 5G-Netzwerkdienst von Sprint nutzen zu können.

Sprint wird den Service in den kommenden Wochen auf Teile von Chicago, Los Angeles, New York, Phoenix und Washington, DC ausweiten. Das Samsung Galaxy S10 5G wird voraussichtlich im Sommer erscheinen.

Was kostet das 5G-Netzwerk von Sprint?

Der 5G Unlimited Premium-Datentarif von Sprint kostet den Benutzer 80 US-Dollar pro MonatDer 5G Unlimited Premium-Datentarif von Sprint kostet den Benutzer 80 US-Dollar pro Monat

Abonnenten, die den Unlimited Premium-Datentarif von Sprint nutzen möchten, kosten 80 US-Dollar pro Monat. Dies ist die teuerste Option des Anbieters. Eine zweite Unlimited Premium-Leitungsoption kostet 60 US-Dollar pro Monat, und jede weitere Leitung kostet 20 US-Dollar pro Monat. Die 5G-Daten sind bereits kostenlos in jedem Unlimited Premium-Plan enthalten.

Sprint verfolgt mit dem 5G-Rollout einen anderen Ansatz als seine Konkurrenten

Sprint verhält sich in Bezug auf die technischen Aspekte der Einführung von 5G anders als seine Konkurrenten, was von Vorteil sein könnte. Bei der Einführung von AT & T und Verizon 5G konzentrieren sich die Bemühungen auf die Millimeterwellentechnologie, die extrem schnelle Daten bietet, die 1 Gbit / s überschreiten können, jedoch mit dem Kompromiss einer außergewöhnlich fleckigen Abdeckung.

Sprint verfolgt mit der Einführung von 5G einen anderen AnsatzSprint verfolgt mit der Einführung von 5G einen anderen Ansatz

Auf der anderen Seite nutzt Sprint sein vorhandenes 2,5-GHz-Spektrum und erweitert die LTE-Abdeckung mit Massive MIMO-Antennen. Massive MIMO hat eine größere Reichweite als mmWave.

Dies bedeutet, dass die 5G 5G-Netzwerkkonnektivität von Sprint weiter verbreitet ist als die der mmWave-basierten Netzwerke. Mit Massive MIMO kann Sprint 4G und 5G gleichzeitig anbieten, was zu einer reibungsloseren Übergabe zwischen beiden führen sollte.

Zusammenfassung…

Durch die Einführung bleibt der eine weitere große US-Carrier ohne 5G-Netz – T-Mobile. Und die Sache mit der Einführung von 5G ist, dass die Berichterstattung in der ersten Woche des Starts wahrscheinlich nur sporadisch ist. Der schnellere Service von Sprint wird jedoch voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte eingeführt.

Da sich alle in der Technologiebranche fast an Bord des 5G-Zugs befinden, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie sich für ein 5G-Netzwerk entscheiden, das Ihren Anforderungen entspricht und nicht dem, was ursprünglich verfügbar ist.