Streame iTunes auf Android und ärgere die Nachbarn

Offensichtlich sind wir hier bei Joy of Android ein wenig voreingenommen, wenn es um die Debatte zwischen Android und Apple geht. Das heißt aber nicht, dass wir einige der großartigen Funktionen, die Apple-Produkte bieten, nicht schätzen können. Eine solche bahnbrechende Funktion ist iTunes. Es kann nicht geleugnet werden, dass iTunes einer der Hauptakteure in diesem Bereich ist (aber es ist erwähnenswert, dass Google Play Music kostenlos ist!).

Vielleicht haben Sie bereits das Geld für iTunes Match ausgeschüttet, oder vielleicht haben Sie bereits eine riesige Sammlung von Songs an diesem Ort. Was auch immer der Grund sein mag, Sie benötigen Zugriff auf die iTunes-Mediathek und verwenden unabhängig vom verwendeten Gerät. Aber was ist, wenn das Gerät nicht ist? Von Apple genehmigt? Keine Sorge, wir können Ihre Apple-Fesseln entfernen. Erfahren Sie, wie Sie iTunes von Ihrem Android-Gerät streamen können.

Methode 1: Dateien manuell übertragen

Während einige diese Methode für altmodisch halten, ist sie bewährt. Möchten Sie iTunes-Inhalte auf Ihr Android-Gerät streamen? Eine Möglichkeit besteht darin, es physisch auf Ihrem Android zu platzieren.

Schritt 1: Dateien suchen

Sie können Ihre Musikdateien in einen temporären Ordner auf Ihrem Computer kopieren, wenn Sie möchten. Oder um sie dort zu finden, wo sie automatisch von iTunes gespeichert werden, hängt es von Ihrem Betriebssystem ab: Für einen Mac: Von der Finder Menüleiste auswählen Gehen Sie zu> Startseite> Musik> iTunes.Für Windows: Öffnen Sie C: Benutzer Benutzername Meine Musik iTunes

Schritt 2: Gerät anschließen

Schließen Sie das Gerät über den mit Ihrem Android verbundenen USB-Anschluss an Ihren Computer an.

Samsung USB

Schritt 3: Android-Dateiübertragung

Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie installieren Android-Dateiübertragung.

Android-Dateiübertragung

jetzt downloaden

Schritt 4: Öffnen Sie den Musikordner

Öffnen Sie die Datei auf Ihrem Computer, die Ihre Musikdateien enthält.

iTunes-Ordner

Schritt 5: Dateien übertragen

Verschieben Sie die Dateien aus dem Ordner auf Ihrem Computer in den Musikordner Ihres Android. Sie können kopieren und einfügen oder ziehen und ablegen.

Muss lesen: So übertragen Sie Musik von iTunes auf Android, um überall Beats zu hören

Methode 2: Verwenden von Google Play Music

Sie können Musik kostenlos von iTunes auf Google Play Music übertragen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, iTunes auf Ihr Android-Tablet oder -Telefon zu streamen.

Schritt 1: Laden Sie Google Play Music herunter

Installiere das Google Play Music App auf Ihrem Android.

Google Play Music

Google Play-Download-Button

Schritt 2: Laden Sie Google Music Manager herunter

Herunterladen Google Music Manager an Ihren PC. Wenn Sie Chrome verwenden, laden Sie das herunter Google Play Music für Chrome Erweiterung stattdessen.

Google Music Manager

Jetzt downloaden

Google Play Music für Chrome

Jetzt downloaden

Schritt 3: Öffnen Sie die Web App

Google Music

Schritt 4: Anmelden

Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Verwenden Sie dasselbe Konto, das Sie auf Ihrem Android verwenden.

Anmeldung

Schritt 5: Ordner hinzufügen (optional)

Innerhalb die Einstellungen, Fügen Sie einen Ordner hinzu Unter der Musik von diesem Computer

Schritt 6: Wählen Sie Hochladen

Wählen Sie iTunes und klicken Sie auf. Außerdem werden Sie gefragt, ob Sie ganze Wiedergabelisten oder einzelne Titel übertragen möchten. Anschließend beginnt Google Music Manager mit dem Hochladen der Dateien. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, automatisch mit iTunes zu synchronisieren, wenn Sie in Zukunft Titel hinzufügen.

Songs hochladen

Schritt 7: Öffnen Sie die Google Play Music App

Die Web-App sollte mit der App auf Ihrem Telefon synchronisiert werden. Bis zu 50.000 Songs können online gespeichert werden.

Musik öffnen

Schritt 8: (Optional) Speichern Sie Alben oder Titel

Wähle aus Gerät weiter Einstellung in der Google Play Music App.

Methode 3: Verwenden von doubleTwist

Die Entwickler von doubleTwist haben sich definitiv als große Hilfe erwiesen, wenn es darum geht, iTunes auf Android zu streamen. DoubleTwist benötigt auch die Unterstützung des AirSync-Plug-Ins, um die volle Funktionalität zu ermöglichen, aber es lohnt sich. Außerdem können Sie Ihre iTunes-Mediathek mit Bewertungen und Anzahl der Wiedergaben zwischen Ihrem PC oder Mac und Ihrem Android-Gerät synchronisieren. Das Upgrade hilft Ihnen bei der Verwaltung von Podcasts (einschließlich des Entfernens von Anzeigen) und bietet DLNA-Unterstützung.

Sie können sogar Albumcover-Abfragen durchführen, über USB oder über WLAN synchronisieren und es bietet vollständige MTP-Unterstützung für Geräte wie Samsung Galaxy Note oder S3. Diese Methode zum Streamen Ihrer iTunes-Mediathek auf Android bietet zahlreiche Funktionen.

Schritt 1: Laden Sie doubleTwist auf Android herunter

Sie finden fünf verschiedene Optionen unter https://www.doubletwist.com/.Cloud Player ist genau das, wonach es sich anhört. Sie können damit Musik von Ihrem bevorzugten Cloud-Dienst wie Dropbox streamen.Klassischer Spieler ist wahrscheinlich das, wofür du ursprünglich hierher gekommen bist. Sie können damit Musik, Bilder und Filme synchronisieren. Verwalten Sie Ihre Wiedergabelisten.Synchronisieren ist spezialisiert auf die Synchronisierung Ihrer Musik, Bilder und Filme über USB oder Wi-Fi.Alarm weckt dich mit deiner Lieblingsmusik.AirPlay-Rekorder zeichnet Ihre Streams in Echtzeit auf.

doubleTwist bei Google Play

Google Play-Download-Button

Schritt 2: Laden Sie die Desktop App herunter

Wenn Sie Ihre mobile App einrichten, sollten Sie die Option erhalten, den Link der Desktop-App per E-Mail an Sie zu senden.

Desktop-Anwendung

Schritt 3: Verbinden Sie sich über USB oder Wi-Fi

Zum Übertragen von Dateien oder zum Streamen benötigen Sie eine Verbindung zu Ihrer iTunes-Wiedergabeliste.

Schritt 4: Wiedergabeliste importieren

Eine Möglichkeit besteht darin, die Titel oder Alben hervorzuheben und auf Ihr Gerät zu ziehen. Sie können auch die auswählen Jetzt synchronisieren Option zum Importieren der Daten aus iTunes mithilfe der iTunes XML-Datei. Wenn die iTunes-Mediathek an einem nicht standardmäßigen Speicherort gespeichert ist, z. B. auf einem anderen Laufwerk, wird ein Popup angezeigt, das Sie darüber informiert, dass doubleTwist iTunes automatisch startet.

Schritt 5: Neue Wiedergabelisten einrichten (optional)

Wählen Playlist-Setup von der Seitenleiste.

Schritt 6: Fehlerbehebung

Wenn keine Musik oder Podcasts angezeigt werden, starten Sie Ihr Android neu. Gehen Sie anschließend zu iTunes. Einstellungen und klicken Sie auf FortgeschritteneAktivieren Sie die Option zu Teilen Sie iTunes Library XML mit anderen Anwendungen. Auch wenn es bereits aktiviert ist, schalten Sie es aus und wieder ein. Entfernen Sie doppelte iTunes XML-Dateien oder benennen Sie sie um. Hängen Sie Ihr Android-Gerät ein oder aus USB-Massenspeichermodus.

ITunes teilen

Methode 4: Verwenden von Twonky Beam

Mit Twonky Beam können Sie Ihr Android-Telefon als Apple AirPlay-Empfänger verwenden. Twonky Beam ist sehr vielseitig in der Anzahl der Geräte, die es bedienen kann, und kann sowohl auf iOS als auch auf Android verwendet werden. Sie können nicht nur iTunes, sondern auch andere Musik, Videos und Fotos nicht nur auf Ihr Android-Gerät streamen, sondern auch auf Apple TV, Roku, Xbox, AirPort Express, verschiedene Smart-TVs, AT & T U-Verse-Systeme, Blu-Ray-Player, PS3s, usw. Es wird mit einer eigenen Auswahl an Videos geliefert und ermöglicht Ihnen auch den Austausch von Daten von Ihrem Computer oder anderen Geräten in Ihrem Heimnetzwerk.

Es ist erforderlich, dass ein oder mehrere UPnP- oder DLNA-zertifizierte Mediaplayer oder AirPlay-kompatible Mediaplayer mit dem Netzwerk verbunden sind, z Medienbrowser. Mit dieser Methode können Sie iTunes buchstäblich auf Ihr Android-Handy streamen. Sie können sogar Videos aus Ihrer iTunes-Mediathek auf Android oder auf Ihrem Android-Fernseher streamen. Apps wie Twonky Beam können auch zum Streamen von Android auf Apple TV verwendet werden.

Medienbrowser

Jetzt herunterladen Button

Schritt 1: Laden Sie Twonky Beam herunter

Twonky Beam

Jetzt herunterladen Button

Laden Sie die App auf Ihr Android herunter. Sie müssen den Nutzungsbedingungen zustimmen.

Schritt 2: Öffnen Sie Twonky Beam

Sie erhalten ein Willkommens-Popup. Drücken Sie OK.

Schritt 3: Navigieren Sie zu Meine Medien

Twonky Beam bringt Sie direkt zur Webbrowser-Ansicht. Dies ist ideal, wenn Sie direkt von einer Website streamen möchten, aber wenn Sie auf die Medien auf Ihrem Gerät zugreifen oder einen Medienserver für das Heimnetzwerk verwenden möchten, müssen Sie suchen Meine Medien. Das Symbol “Meine Medien” sieht aus wie ein Haus, das ein Wi-Fi-Signal enthält.

Meine Medien

Schritt 4: Wählen Sie die Quelle

Wählen Sie Ihren Heimmedienserver aus oder wählen Sie Dieses Gerät Wenn Sie Medien direkt von Ihrem Android-Gerät auf Ihren Fernseher übertragen möchten.

Schritt 5: Wählen Sie die Anzeige

Um die Medien auf Ihrem Android abzuspielen, können Sie mit strahlen Dieses Gerät.

Methode 5: Verwenden von iSyncr

Wenn Sie weiterhin iTunes verwenden und Ihre Wiedergabeliste mit Ihrem Android synchronisieren möchten, ist iSyncr eine großartige Option für Sie. Die kostenlose Version ist auf 100 Titel pro Wiedergabeliste und jeweils eine Wiedergabeliste begrenzt. Das Profi Option kostet 4,99 $. Sie müssen einen Computer zusammen mit Ihrem Android besitzen.

Schritt 1: Laden Sie iSyncr für Android herunter

Darüber hinaus ist der Download über Amazon und PayPal verfügbar.

iSyncr (kostenlos)

Google Play-Download-Button

iSyncr (Pro)

Google Play-Download-Button

Schritt 2: Laden Sie iSyncr für Desktop herunter

Laden Sie iSyncr auf Ihren Computer herunter. Die Computer-App ist mit beiden Apps kostenlos. Sie müssen jedoch eine Auswahl treffen, je nachdem, ob Sie einen PC oder einen Mac haben.

iSyncr für Desktop

jetzt downloaden

Schritt 3: Wählen Sie die Synchronisierungsmethode

Sie können wählen, ob Sie die Medien über WLAN oder USB synchronisieren möchten. Wenn Sie sich für die Verwendung von WLAN entscheiden, müssen Sie die Firewall Ihres Computers so einstellen, dass die Desktop-App mit Ihrer Android-App verbunden werden kann.

Synchronisierungsmethode

Schritt 4: Synchronisierung über USB (optional)

Öffnen Sie die Desktop-App und wählen Sie die USB-Option. Verbinden Sie Ihr Android mit dem mit Ihrem Android gelieferten USB-Kabel mit Ihrem PC oder Mac. Finden Sie Ihr Gerät in Dieser Computer für Windows oder in der Desktop-App selbst auf einem Mac. Wählen Sie Ihr Gerät aus. Sie müssen zuerst mit der rechten Maustaste klicken, um in Windows darauf zuzugreifen. Wählen Sie Wiedergabelisten aus und klicken Sie auf Synchronisieren.

Schritt 5: Synchronisieren über WLAN (optional)

Öffnen Sie die Android-App und geben Sie die Wi-Fi-Option an. Wählen Sie den Computer aus, auf dem die Desktop-App ausgeführt wird. Wählen Sie Ihre Wiedergabelisten aus und tippen Sie auf Jetzt synchronisieren.

Fazit

Wie Sie sehen können, stehen viele Optionen zur Auswahl. Die erste Methode ist für diejenigen gedacht, denen ein wenig Arbeit nichts ausmacht oder die nicht sehr viele Titel oder Alben zum Übertragen haben. Eine Methode wie Twonky Beam erfordert etwas mehr Aufwand, aber die Belohnung ist, dass Sie iTunes von jedem beliebigen Gerät abspielen können – sogar von Ihrem Fernseher. iSyncr ist äußerst effizient und verarbeitet große Mengen an Synchronisierung, insbesondere wenn Sie bereit sind, ein wenig Geld auszugeben.

Es ist jedoch wirklich keine ausgefallene App erforderlich, wenn Google Play Music gute Arbeit leistet. Trotzdem bieten Apps wie DoubleTwist viele kleine Extras, die sich durchaus lohnen können.

Erzählen Sie uns von Ihrer bevorzugten Methode zum Streamen von iTunes auf Android, auch wenn diese hier nicht aufgeführt ist, oder teilen Sie uns mit, wenn Probleme auftreten.

Feature Image Credit