Surface Book für 1250 US-Dollar: Jetzt reden wir

Surface Book für 1250 US-Dollar: Jetzt reden wir

Das Basismodell Surface Book ist ab sofort für 1250 US-Dollar im Microsoft Store erhältlich, was einer Ersparnis von 250 US-Dollar entspricht. Das ist ein großartiger Preis und ändert die Wertgleichung etwas.

Um zu verstehen, was ich meine, werfen wir einen Blick zurück auf meinen Artikel Grundlegendes zum erweiterten Oberflächenbuchangebot von Ende letzten Monats. Zu dieser Zeit habe ich versucht, zwischen der plötzlich explodierenden Anzahl von Surface Book-Modellen zu unterscheiden, die durch das Erscheinen mehrerer neuer Performance Base-Varianten ausgelöst wurden.

In diesem Artikel schloss ich mit folgendem:

Also, was ist der Sweet Spot hier?

Wenn ich mein eigenes Geld ausgeben würde, würde ich das Basismodell kaufen. Aber wenn Microsoft ein Surface Book i5 / 16 GB / 128 GB für 1699 US-Dollar zum gleichen Preis wie das Surface Book i5 / 8 GB / 256 GB-Modell anbieten würde, wäre das meine Wahl.

Das heißt, 1499 bis 1699 US-Dollar sind eine Menge Geld für einen Core i5-Laptop. Ein MacBook Pro mit einem Core i5, 8 GB RAM und 256 GB Speicher kostet die gleichen 1499 US-Dollar (obwohl die Version mit der Touch Bar 1799 US-Dollar kostet).

Ich wäre viel eher geneigt, den HP Spectre x360 2016 zu kaufen: Dieser PC mit den gleichen Spezifikationen kostet nur 1049 US-Dollar, was einer Ersparnis von 400 US-Dollar entspricht. Sie verlieren jedoch die Stiftunterstützung, was für einige von Bedeutung sein kann, und das 3: 2-Display des Surface Book ist überlegen. Auf der anderen Seite war Surface Book unzuverlässig.

Zum Glück haben wir die Wahl. Und wenn Sie auf dem Markt für Surface Book sind, haben Sie plötzlich eine Menge Auswahl.

Da das Basis-Surface-Book um 250 US-Dollar auf einen Straßenpreis von nur 1250 US-Dollar gefallen ist – vorübergehend übrigens: Dieses Angebot endet am 28. November und „solange der Vorrat reicht“ – hat sich die Wertgleichung geändert. Und es könnte eine ausreichend große Änderung sein, um ein Umdenken bei Surface Book zu rechtfertigen. Zumindest für dieses spezielle Modell. Welches ist:

Preis: $ 1249 (normalerweise $ 1499)
Verfügbarkeit: Oktober 2015
Prozessor: Intel Core i5 der 6. Generation (Skylake)
RAM: 8 GB
Lager: 128 GB
Spezielle GPU: Nein

1500 US-Dollar sind in der Tat eine Menge Geld für einen Core i5-Laptop. So ist $ 1250. Wenn Sie jedoch diesen Preis von 1250 US-Dollar mit dem Preis von 1050 US-Dollar für einen ähnlich ausgestatteten HP Spectre x360 (Modell 2016) vergleichen, müssen Sie eine Seelensuche durchführen.

Das Surface Book bietet einen größeren Bildschirm (und ist entsprechend schwerer und sperriger), den ich mag, und dieser Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von 3: 2, das ich liebe.

Beide Geräte bieten hervorragende Tipp- und Trackpad-Erlebnisse, aber das Surface Book ist besser und mit dem Trackpad dramatisch.

Das Surface Book unterstützt und – entscheidend –beinhaltet ein aktiver Stift, der Surface Pen. Das 2016er Modell x360 unterstützt so etwas nicht, und wenn Sie eines brauchen / wollen, könnte dies ein entscheidender Faktor sein. Außerdem kostet der Surface Pen allein 60 US-Dollar, sodass das Kostendelta zwischen diesen Geräten weiter von 200 US-Dollar auf 140 US-Dollar gesenkt wird.

Der HP verfügt über modernere Anschlüsse – USB-C mit Thunderbolt 2, zwei davon – sowie einen einzelnen USB 3.0-Anschluss. Das mag für manche wünschenswert sein. Oder abstoßend.

Der HP ist ein Cabrio, aber das Surface Book ist ein abnehmbares. Ich finde diese Fähigkeit sinnlos, aber einige mögen vielleicht den Formfaktor der Zwischenablage (Tablet).

Schließlich war Surface Book unzuverlässig, und dies kann nicht überbewertet oder ignoriert werden. Tatsächlich ist es immer noch so etwas wie ein zuverlässiges Roulette-Rad, und es gibt keine wirkliche Möglichkeit, sicherzustellen, dass das Rad, das Sie erhalten, ordnungsgemäß funktioniert oder einfach immer ausgeschaltet ist, mit zeitweise auftretenden Energieverwaltungsproblemen wie „Hot Bag“. Viele Menschen haben überhaupt keine Probleme. Aber viele tun es. In den guten Nachrichten ist der Microsoft-Support normalerweise ziemlich gut, und wenn Sie einen lokalen Microsoft Store haben, kann dies ausreichen, um das Risiko zu rechtfertigen.

Letztendlich bleibt der HP Spectre x360 – den ich diese Woche noch einmal überprüfen werde – ein beispielloser Wert. Aber wenn Sie schon immer Lust hatten, den Abzug eines Surface Book zu betätigen, und sich einig sind, dass das Basismodell der Sweet Spot ist, dann macht dieser Verkaufspreis es noch süßer. Und wenn man bedenkt, dass die besten tragbaren PC-Geräte alle im Bereich von 1000 US-Dollar und mehr liegen, ist Surface Book ein echter Konkurrent. Besonders zu diesem Preis.

Getaggt mit Surface Book