Thurrott Daily: 14. Januar

Thurrott Daily: 14. November

Heute vor 8 Jahren war das Wetter etwas schlechter als in diesem Jahr.

Guten Morgen. Hier sind einige technische Leckerbissen aus dem Internet.

14.01.2016 10:19:20 Uhr

Entwickler, markieren Sie Ihre Kalender: Die Registrierung für Build 2016 wird nächste Woche eröffnet

Wenn Sie es ernst meinen, Ende März an Build 2016 teilzunehmen, müssen Sie schnell sein, da diese Veranstaltung immer sofort ausverkauft ist. In diesem Sinne müssen Sie am Dienstag, dem 19. Januar 2016, um 9:00 Uhr (PT) / 12:00 Uhr (ET) an Ihrem PC sein. ET: Dann wird die Registrierung für Build 2016 geöffnet. Viel Glück!

Bing bekommt ein neues Logo

Und es ist, als würde man einen neuen Bing in den Bing bekommen. Oder so. Wie auch immer, Advertising Age erklärt etwas, das sonst niemand bemerkt hätte:

Microsoft plant am Donnerstag die Einführung einer neuen Version des Logos für Bing, die Suchmaschine Nr. 2, die von gelb auf grün wechselt und das „b“ in Großbuchstaben setzt. Die Änderungen sind teilweise darauf zurückzuführen, dass das Grün „über Gelb leichter zu erkennen ist“, sagte eine Microsoft-Sprecherin, und dass das neue Erscheinungsbild „auf allen Windows-Geräten und -Diensten“ gut angezeigt wird.

Hier ist die Änderung:

bingnew20160113

Microsoft verspricht, seine Edge-JavaScript-Engine als Open Source zu veröffentlichen

Bereits im Dezember hatte Microsoft angekündigt, “die Schlüsselkomponenten der Chakra-JavaScript-Engine” in seinem Microsoft Edge-Webbrowser als Open-Source-Version bereitzustellen. Diese Woche haben sie es getan.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir gerade die Quellen für ChakraCore unter der MIT-Lizenz im ChakraCore GitHub-Repository verfügbar gemacht haben. In Zukunft werden wir die Schlüsselkomponenten von Chakra offen entwickeln.

Das ChakraCore-Repository bietet eine vollständig unterstützte und eigenständige Open-Source-JavaScript-Engine mit denselben Eigenschaften wie die Chakra-Engine von Microsoft Edge, mit der Sie Projekte einbetten, Innovationen aufbauen und einen Beitrag dazu leisten können. Wir werden Community-Beiträge und Beiträge zu ChakraCore annehmen. Nachdem die Änderungen einer Pull-Anforderung überprüft wurden, möchten wir sicherstellen, dass alle Änderungen als Teil der JavaScript-Engine für Microsoft Edge und die universelle Windows-Plattform unter Windows 10 ausgeliefert werden.

Microsoft drückt leise eine Delivery Beta-App für Windows 10 aus

Noch keine offizielle Ankündigung, aber dank der unbändigen WalkingCat wissen wir jetzt, dass Microsoft eine App für Windows 10 für PCs und Mobilgeräte namens Delivery Beta veröffentlicht hat.

Zu dieser App gibt es nur wenige Informationen: In der Liste der Funktionen steht nur “Interne Beta”. Aber die Liste der Versionshinweise:

Animationen. Jeder liebt Animationen. Unterstützung für Mobiltelefone. Roaming der Paketliste auf allen Ihren Geräten. Verschiedene Fehlerbehebungen.

Wenn Sie die App ausführen, erscheint dies offensichtlich genug: Geben Sie einfach eine Tracking-Nummer (UPS, FedEx, was auch immer) ein, und das Paket wird verfolgt. Das scheint nicht allzu interessant zu sein, aber wenn es sich in E-Mails oder andere Quellen integrieren und automatisch sein könnte, könnten wir hier auf etwas stoßen.

Google Maps sagt voraus, wohin Sie gehen, und gibt Navigationshinweise

Google Maps ist eine der wichtigsten Apps, die ich wirklich vermisse, wenn ich ein Windows Phone verwende (obwohl Waze sicherlich bei der Navigation hilft). Es gibt viele Gründe: Keine andere Mapping- / Standort- / Navigationslösung funktioniert so gut, ist so umfassend oder wird so oft aktualisiert. In diesem Sinne hat Google gerade Maps erneut aktualisiert, diesmal mit einer neuen Fahrmodusfunktion, die Ziele basierend auf der Zeit, Ihren Gewohnheiten und den Verkehrsbedingungen vorschlägt.

Mit nur einem Fingertipp auf Android können Sie jetzt herausfinden, ob Sie auf die Straße gehen oder etwas Zeit im Fitnessstudio verbringen sollten, während Sie auf den Stillstand warten. Erhalten Sie Informationen wie ETAs, Verkehrsinformationen, nahegelegene Benzinpreise und schnellste Routen zu vertrauten Orten wie Zuhause, Arbeit und kürzlich gesuchten Zielen, ohne ein Ziel eingeben zu müssen.

Im Zusammenhang damit steht eine wenig diskutierte Funktion von Android, die wie „Deep Link“ -Kacheln in Windows Phone / Windows 10 Mobile funktioniert: In Maps können Sie auf Ihrem Android-Startbildschirm eine Verknüpfung zum Fahren erstellen, mit der Sie direkt zu dieser Funktionalität gelangen.

Tolle.

Getaggt mit Thurrott Daily