Thurrott Daily: 16. März

Thurrott Daily: 16. März

Vielen Dank an @ MBabiuk77 für die Inspiration. 🙂

Einige technische Leckerbissen aus dem Internet.

16.03.2016 09:24:18 Uhr

Ist der Windows-Kernel langsamer als Linux?

Ein jetzt gelöschter Beitrag auf Pastebin – den Sie immer noch hier finden -, der angeblich von einem Windows-Kernel-Mitarbeiter verfasst wurde, behauptet, dass der Linux-Kernel eine bessere Leistung erbringt und „mehr Innovation“ bietet. Aber … ich kaufe das nicht. Viel zu viel Kritik hat hier nichts mit dem Kernel zu tun. Aber … Hier sind ein paar ausgewählte Kommentare.

Windows ist in vielen Szenarien tatsächlich langsamer als andere Betriebssysteme, und die Lücke vergrößert sich. Die Ursache des Problems ist sozial. Es gibt fast keine Verbesserung um ihrer selbst willen, um des Ruhms willen, die Sie in der Linux-Welt sehen.

Wir können und können die Leistung für bestimmte Szenarien verbessern, von denen Personen mit der Fähigkeit, Ressourcen zuzuweisen, glauben, dass sie sich auf die Geschäftsziele auswirken. Diese Arbeit ist jedoch Sisyphean. Es gibt kein formelles oder informelles Programm zur systemischen Leistungsverbesserung. Wir haben angefangen, uns um die Sicherheit zu kümmern, da Windows XP vor SP3 eine existenzielle Bedrohung für das Unternehmen darstellt. Unsere geringe Leistung ist keine existenzielle Bedrohung für das Unternehmen.

Inkrementelle Verbesserungen nerven nur die Menschen und sind bestenfalls neutral für Ihre Karriere. Wenn Sie Pech haben und Ihrem Lead mitteilen, wie Sie die Leistung einer anderen Komponente im System verbessert haben, fragt er Sie nur, ob Sie Ihr Bug-Gleiten beschleunigen können.

[New] Entwickler neigen auch dazu, das System zu verbessern, indem sie brandneue Funktionen implementieren, anstatt alte zu verbessern. Schauen Sie sich die neuesten Microsoft-Versionen an: Wir reparieren keine alten Funktionen, sondern erweitern neue. Neue Funktionen helfen bei der Überprüfung viel mehr als Verbesserungen gegenüber alten.

Microsoft und App-Design

Ich bin mir nicht sicher warum, aber ich war schon immer fasziniert von der App-Design-Serie, die bei jeder größeren Änderung der Windows-Plattform angezeigt wird. Hier ist eine neue.

Dieser Blog ist der erste in einer mehrteiligen Reihe zum Thema App-Design für Entwickler. Wir führen Sie in die Tricks des Designhandels ein, damit Sie attraktivere und erfolgreichere UWP-Apps erstellen können.

In der Softwareindustrie gibt es eine bekannte Lücke zwischen Entwicklern und Designern, Programmierern und Kreativen, die Sie in anderen Bereichen des Fachgebiets nicht wirklich sehen. Um den Fluss zwischen Entwicklungs- und QS-Teams zu verbessern, haben Entwickler vor langer Zeit die Ärmel hochgekrempelt und automatisierte Unit-Test-Frameworks und Plattformen für die kontinuierliche Integration entwickelt. Um das Projektmanagement besser zu verstehen und zu verbessern, haben sich die Entwickler selbst beigebracht, wie man Geschäftsanforderungen analysiert und agile Methoden anwendet (viele, viele davon!).

Stephen Elop landet in Telstra

Und Sie dachten, der Weg von Redmond nach Finnland sei schlecht. Der frühere CEO von Nokia (und Microsoft-Manager) Stephen Elop ist aus irgendeinem Grund beim australischen Mobilfunkanbieter Telstra gelandet.

Der erfahrene globale Technologie-Manager Stephen Elop wird zusammen mit Telstra die neu geschaffene Rolle des Group Executive Technology, Innovation and Strategy übernehmen.

Der 52-jährige Elop wird die Verantwortung für die Leitung der Strategie von Telstra übernehmen, ein Technologieunternehmen von Weltklasse zu werden. Er wird direkt an den Chief Executive Officer Andrew Penn berichten und seinen gemeinsamen Sitz in den USA und Australien haben.

Ich vermisse diesen Kerl immer noch.

Der Google-Posteingang erhält eine intelligente Antwort

Google hat diese Woche angekündigt, dass Smart Reply jetzt im Posteingang im Internet verfügbar ist. (Der Posteingang ist Googles Nuevo-E-Mail-Client, eine Art UX-Alternative für Google Mail.)

Genau wie in der mobilen Inbox-App spart Smart Reply Ihnen wertvolle Zeit, indem es basierend auf den E-Mails, die Sie erhalten, bis zu drei Antworten vorschlägt. Durch Auswahl einer Option wird eine Antwort gestartet, die Sie entweder bearbeiten oder senden können.

10% aller Ihrer Antworten auf Mobilgeräten verwenden bereits Smart Reply. Wir freuen uns, diesen Komfort auch im Internet nutzen zu können. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie viele E-Mails auf Ihrem Laptop durchsuchen.

Sony ist offen für netzwerkübergreifende Spiele

Anfang dieser Woche gab Microsoft bekannt, dass es seine Xbox-Plattform für konkurrierende Netzwerke öffnen werde. Erstaunlicherweise sagt Sony, dass es für diese Idee offen ist.

Die Antwort von Sony an GameSpot deutet darauf hin, dass der marktführende Plattforminhaber weiterhin offen für konsolenübergreifendes Spielen ist, aber nicht über einen Deal mit Xbox Live diskutiert hat.

“PlayStation hat das plattformübergreifende Spielen zwischen PCs auf mehreren Softwaretiteln unterstützt, beginnend mit Final Fantasy 11 auf PS2 und PC im Jahr 2002”, heißt es in der Erklärung des Unternehmens.

“Wir würden uns freuen, mit allen Publishern oder Entwicklern ins Gespräch zu kommen, die sich für plattformübergreifendes Spielen interessieren.”

Sonys Antwort war auf eine direkte Frage, ob es an einer Zusammenarbeit mit Microsoft interessiert wäre.

Nett.

Sony PlayStation VR startet im Oktober für 400 US-Dollar

Apropos Sony: Es geht um das 1100. Unternehmen, das eine VR-Lösung ankündigt. Da sich diese jedoch auf der PS4 befindet, ist sie interessant und ein Konkurrent. Reuters berichtet:

Sony Corp gab am Dienstag bekannt, dass sein Virtual-Reality-Headset für PlayStation im Oktober für 399 US-Dollar weltweit eingeführt wird. Dies unterbietet seinen größten Konkurrenten um Hunderte von US-Dollar.

Das Headset, ein Visierrahmen mit einem 14,5-Zentimeter-Bildschirm, bietet eine 360-Grad-Kopfverfolgung, ein 100-Grad-Sichtfeld und eine Latenz von 18 Millisekunden zwischen der Bewegung des Kopfes eines Benutzers und der Zeit, in der er das richtige Bild sieht .

Mit 399 US-Dollar liegt das Paket deutlich unter dem Preis von 599 US-Dollar, den das von Facebook betriebene Virtual-Reality-Unternehmen Oculus Rift am Montag angekündigt hat. Oculus wird auch Bundles verkaufen, die einen Oculus Ready PC und einen Rift zur Vorbestellung im Februar ab 1.499 US-Dollar enthalten.

Bild oben.

Ein weiteres reversibles Micro-USB-Kabel zu berücksichtigen

Gestern habe ich eine reversible Micro-USB-Kabellösung erwähnt. Aber Mike B. stellte diese Alternative per E-Mail zur Verfügung, die ebenfalls von Interesse sein könnte:

BlitzWolf 2.1A reversibles Micro-USB-Kabel doppelseitiges USB ein Stecker auf doppelseitiges Micro-B 1 m für Android

Mit dem doppelseitigen USB-Stecker und Mikrostecker können Sie das Kabel wie ein Apple-Kabel anschließen, ohne dass Sie die Oberseite oder die Unterseite erkennen müssen. Nach mehr als 5.000-fachem Schwingtest werden keine Schäden oder Schwächungen festgestellt. Es unterstützt 5 V / 9 V / 12 V. Schnellladung mit bis zu 2,1 A Strom, kompatibel mit Qualcomm QC3.0, Qualcomm QC2.0, MTK Pump Express Plus und anderen Schnellladetechnologien.

Der beste Teil? Dieses Kabel kostet bei Amazon.com nur 7 US-Dollar.

Getaggt mit Thurrott Daily, VR