Thurrott Daily: 4. Dezember

Thurrott Daily: 4. Dezember

Ein Update zu meinem “Saison” -Baum. Die guten Nachrichten? Kein Schnee. Noch.

Hier sind einige weitere Leckerbissen aus dem Internet.

15.12.04 10:49:46 Uhr

HP gibt den Low-End-Tablet-Markt (Android?) Auf

HP teilte PC World diese Woche mit, dass es den „Low-Cost-Tablet-Markt“ verlassen werde, obwohl nicht klar ist, ob dies nur „Low-End-Android-Tablets“ oder alle Low-End-Tablets (dh einschließlich Windows-Tablets) bedeutet. Ich glaube, es ist nur das erstere.

HP verlässt den Low-End-Tablet-Markt angesichts sinkender Preise und nachlassender Nachfrage. Stattdessen wird sich das Unternehmen auf abnehmbare Geräte, Hybride und Business-Tablets am oberen Ende des Marktes konzentrieren.

Aber…

Das kostengünstigste Tablet auf der HP Website ist jetzt das HP Envy 8 Note-Tablet mit Windows 10 für 329,99 USD. HP verfügt derzeit über Windows auf den meisten Tablets, wobei nur eine Handvoll Android ausgeführt wird.

Ich werde darauf hinweisen, dass HP gerade kündigte das Gerät an. Und es ist ziemlich großartig.

Die Low-End-PC-Palette von HP bleibt weitgehend erhalten. Das Unternehmen bietet weiterhin kostengünstige Chromebooks und Stream-PCs mit Windows 10 an. Die Nachfrage nach diesen Produkten ist bei Verbrauchern und einigen Geschäftsbereichen groß, sagte Mike Nash, Vice President für Kundenerfahrung und Portfoliostrategie bei HP.

Apple Open-Source-Swift

Apple gab diese Woche bekannt, dass es seine Programmiersprache Swift als Open-Source-Version bereitgestellt hat.

Als Open-Source-Sprache kann die breite Community talentierter Entwickler – von App-Entwicklern über Bildungseinrichtungen bis hin zu Unternehmen – zu neuen Swift-Funktionen und -Optimierungen beitragen und Swift auf neue Computerplattformen bringen.

“Die Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Swift wird eine neue Generation dazu inspirieren, sich mit dem Codieren zu befassen. Mit der heutigen Ankündigung können sie ihre Ideen überall hin mitnehmen, von mobilen Geräten bis zur Cloud”, sagte Craig Federighi, Senior Vice President für Software bei Apple Ingenieurwesen.

Swift ist einfach zu erlernen und zu verwenden, auch wenn Sie noch nie zuvor codiert haben. Es ist die erste Systemprogrammiersprache, die so ausdrucksstark und unterhaltsam ist wie eine Skriptsprache. Swift wurde aus Sicherheitsgründen entwickelt und eliminiert auch ganze Kategorien häufiger Programmierfehler.

Ich sehe Swift immer noch als eine größtenteils unnötige Ergänzung der weltweiten Sammlung von C-ähnlichen Sprachen und als Ergebnis der Unfähigkeit von Apple, überlegene Sprachen wie C # zu akzeptieren, die es nicht erfunden hat und nicht kontrollieren kann. Aber Objective-C war schon immer die Achilles-Hölle (sorry, Heel) in Apples Entwicklergeschichte, also mussten sie etwas tun. Und Open Sourcing Swift war ein kluger Schachzug, der die Akzeptanz der Sprache übertreiben konnte. Das ist klug.

Microsoft Garage veröffentlicht das FindTime-Add-On für Outlook

Eines der interessanten Dinge an Microsofts Akzeptanz für Mobile Computing ist, dass es das Unternehmen auf einen Weg führt, auf dem seine monolithischen All-in-One-Desktopanwendungen (aufgebläht) langsam durch kleine, UNIX-ähnliche mobile Apps ersetzt werden, die dies nur tun eine Sache. Aber bevor wir sozusagen von hier nach dort gelangen können, werden wir eine Reihe von Zwischenlösungen sehen. Und das ist einer von ihnen.

FindTime ist ein Add-In für Outlook, mit dem Sie die zu treffenden Zeiten genau bestimmen können, indem Sie die verfügbaren freien / geschäftigen Daten für Ihre Teilnehmer anzeigen und eine Umfrage erstellen, in der die Teilnehmer über die von Ihnen vorgeschlagenen oder selbst vorgeschlagenen neuen Zeiten abstimmen können.

Empfänger können Einladungen von jedem E-Mail-Anbieter erhalten und auf jedem Gerät auf die FindTime-Abstimmungswebsite zugreifen. Die E-Mail-Konten der Organisatoren müssen sich in Office 365 befinden und können im Web auf das FindTime Outlook-Add-In in Outlook 2013, Outlook 2016 oder Outlook zugreifen (Vorschau).

Die Microsoft Garage verwandelt frische Ideen in echte Projekte. Weitere großartige Projekte finden Sie unter garage.microsoft.com.

Verräterisch, um 2016 ein Batman-Spiel zu machen

Telltale hat eines meiner Lieblings-Handyspiele gemacht – OK, zwei, The Walking Dead: Staffel 1 und The Walking Dead: Staffel 2, die ich beide abgeschlossen habe – und ich war vage an einigen anderen interessiert (wie Game of Throne). Jetzt wenden sie sich Batman zu, was ziemlich gut sein könnte.

„Bei Telltale haben wir die Ehre, unseren einzigartigen Ansatz für interaktives Geschichtenerzählen einigen der größten Unterhaltungs-Franchise-Unternehmen der Welt zur Verfügung zu stellen, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bald untersuchen werden, was es bedeutet, Batman in einem zu sein Die brandneue Serie startet im nächsten Jahr “, sagte Kevin Bruner, Mitbegründer und CEO von Telltale Games. “Diese Wiederholung von Batman bietet den Fans die Möglichkeit, aus erster Hand tiefer in das komplexe Leben und Denken von Bruce Wayne, die Dualität seiner eigenen Identität und den Kampf um Verantwortung bei der Rettung einer von Korruption und Schurkerei überwundenen Stadt einzutauchen.”

Getaggt mit Thurrott Daily