Tipp: Finden Sie Ihr Telefon mit Google Home

Tipp: Finden Sie Ihr Telefon mit Google Home

Wie andere mobile Plattformen bietet Android einen Dienst, mit dem Sie ein verlorenes oder gestohlenes Smartphone oder Tablet finden können. Aber jetzt können Sie dies noch einfacher und natürlicher tun. Wenn Sie einen intelligenten Google Home-Lautsprecher haben, ist dies der Fall.

Sie finden den traditionellen Dienst “Mein Gerät suchen” im Internet.

Dies funktioniert wie ähnliche Schnittstellen für iPhones und andere Geräte sowie für Windows 10-basierte PCs und Geräte. Sie können Ihr Gerät fünf Minuten lang anrufen, das Gerät sperren und eine Nachricht für jeden anzeigen, der es findet, oder das Gerät sogar aus der Ferne löschen, um eventuell darin enthaltene private Daten zu schützen.

Find My Device ist immer noch der richtige Weg, wenn Ihr Gerät in der Welt verloren geht oder im Verdacht steht, gestohlen zu werden. Wenn Sie Ihr Telefon oder Tablet jedoch gerade irgendwo in Ihrem eigenen Zuhause verloren haben, können Sie es jetzt mit Google Home finden. Auch wenn es für den Nicht stören-Modus konfiguriert ist.

Es gibt einige Dinge, die zuerst konfiguriert werden müssen.

Auf dem Gerät müssen Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sein. Ortungsdienste und irgendeine Form von Konnektivität – Wi-Fi oder Mobilfunk – müssen aktiviert sein. Und Sie müssen den Dienst “Mein Gerät suchen” aktiviert haben, den Sie unter “Einstellungen”> “Sicherheit & Standort”> “Mein Gerät suchen” in Android 8.0 Oreo ausführen.

In Google Home müssen Sie ebenfalls in Ihrem Google-Konto angemeldet sein. Wenn Sie mehrere Nutzer auf dem Gerät konfiguriert haben, müssen Sie es trainieren, um Ihre Stimme für persönliche Ergebnisse zu verstehen. Der Google Home-Lautsprecher muss sich im selben Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr Telefon / Tablet befinden. (Was es normalerweise zu Hause sein würde.)

Um Ihr Telefon zu finden, sagen Sie “OK Google, finde mein Telefon.” (Oder ähnlich: Sätze wie “klingel mein Telefon” funktionieren auch.)

Die Antwort hängt davon ab, wie viele Geräte Sie Ihrem Google-Konto zugeordnet haben.

Ich habe nur einen, einen Pixel XL. Auf meinem eigenen Google Home-Lautsprecher antwortet er mit: „Ich kann helfen, indem ich Ihren Pixel XL-Ring sofort mit voller Lautstärke klingeln lasse. Willst du, dass ich das mache?”

Wenn ich mit “Ja” antworte, klingelt das Telefon und Google Home antwortet mit “Okay, Ihr Telefon sollte jetzt klingeln.”

Wenn ich mit “Nein” antworte, antwortet die Google-Startseite mit “Lassen Sie uns etwas anderes ausprobieren.” Soll ich die Nummer anrufen, die auf 1234 endet? “

Wenn ich mit “Ja” antworte, klingelt das Telefon wie zuvor. Wenn ich jedoch mit “Nein” antworte, sagt Google Home: “Entschuldigung, ich kann derzeit keine weiteren Telefonnummern finden.”

In jedem Fall ist dies ein ziemlich effektiver Weg, um ein häufiges Problem zu lösen. Immerhin haben wir alle ein Telefon hinter ein Sofakissen oder was auch immer fallen lassen. Und da sich immer mehr assistentenbasierte Umgebungsgeräte in unseren Häusern vermehren, wird diese Art der Interaktion sehr natürlich.

Getaggt mit Google Assistant, Google Home