Über 10 Möglichkeiten, den Arbeitsspeicher von Android-Handys zu erhöhen

Ist dein Handy so langsam, dass du nicht einmal YouTube sehen kannst? Ja, es passiert. Wenn Ihr Telefon älter wird, werden viel mehr Bloatware und nicht benötigte Apps auf Ihrem Gerät gespeichert. Ein wichtiger Grund für die Verlangsamung ist, dass in diesen Apps Hintergrundprozesse ausgeführt werden, auch wenn Sie die App nicht verwenden.

Ihr Telefon bleibt stehen, stottert und stürzt schließlich ab. In diesem Fall bedeutet dies normalerweise, dass Sie nicht über genügend RAM verfügen. Sie können den Arbeitsspeicher in Android-Telefonen mit einer Micro-SD-Karte erhöhen, benötigen jedoch ein gerootetes Telefon. Andernfalls können Sie die Leistung Ihres Telefons maximieren, indem Sie das Gerät optimieren. Ich zeige Ihnen, wie man beides macht.

Hinweis: RAM ist die Abkürzung für Random Access Memory. Grundsätzlich speichert Ihr Gerät dort die Informationen, die es benötigt und benötigt. Einfach ausgedrückt, es ist der Speicher, mit dem Sie Apps auf Ihrem Gerät ausführen können. Je mehr RAM Sie haben, desto schneller ist die Leistung Ihres Geräts.

Für ein einfaches, sicheres und garantiertes Rooten von Android-Geräten mit 24/7-Support können Sie One Click Root verwenden

verbunden: Langsame Android-Handy-Korrekturen


Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher in Android-Telefonen mithilfe einer Micro-SD-Karte (nur für gerootete Geräte).

Diese Methode ist kostenlos und wurde für verwurzelte Android-Smartphones und -Geräte entwickelt – obwohl sie ihre Risiken birgt.

Bevor ich fortfahre, erstellen wir eine Checkliste mit den benötigten Informationen:

EIN Micro-SD-Karte der Klasse 4 oder höherEin SD-KartenleserEIN verwurzeltes Android-Handy/ tabletA Windows-PC

Wenn Sie bereit sind, fahren wir fort.

Warnung: Dies ist kein gesponserter Beitrag. Wir sind nicht verantwortlich für Fehlfunktionen der Micro-SD-Karte, die auftreten können, wenn die Prozessanweisungen nicht genau befolgt wurden.


1. Überprüfen Sie, ob Ihr Android-Gerät das Austauschen unterstützt

Das ist sehr wichtig. Es ist sehr wichtig, dass Sie überprüfen, ob Ihr Android-Smartphone oder -Gerät das Austauschen unterstützt.

Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher des Android-Telefons mithilfe einer Micro-SD-Karte Mach einen Test.

Dazu können Sie das “MemoryInfo & Swapfile CheckApp.


2. Partitionieren Sie Ihre Micro-SD-Karte

Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher des Android-Telefons, indem Sie die Micro-SD-Karte aufteilenMachen Sie Partitionen

Die Micro-SD-Karte wird als sekundärer Speicher verwendet. Zum Partitionieren der Karte benötigen Sie eine App oder ein Tool. Hierfür können Sie den Mini Tool Partition Wizard verwenden.

Legen Sie Ihre Micro-SD-Karte in den Kartenleser ein und schließen Sie sie an Ihren PC an, um Partitionen zu erstellen. Von dort aus können Sie Partitionen auf der Karte erstellen. Öffnen Sie den Mini Tool Partition Wizard und formatieren Sie die eingelegte SD-Karte.

Jetzt können Sie Partitionen erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte klicken. Wählen Sie für eine Karte mit mehr als 4 GB die Partition als primäre Partition aus. Wählen Sie vor dem Formatieren FAT32 aus. Weisen Sie für die nächste Partition mindestens 1 GB zu. Klicken Sie auf “Fertig”.

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste darauf, um eine Partition zu erstellen. Wählen Sie die primäre Partition aus. Ändern Sie diesmal jedoch das Dateisystem. Stellen Sie anstelle von FAT32 EXT2, EXT3 oder EXT4 ein.

Klicken Sie zum Abschließen der Partition auf “Alle Änderungen übernehmen”.


3. Verbinden Sie Ihre Micro-SD-Karte mit Ihrem Android-Gerät

Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher des Android-Telefons, indem Sie die Micro-SD-Karte verbinden Verbinden Sie die Micro-SD-Karte

Nachdem Sie Ihre Micro-SD-Karte partitioniert haben, müssen Sie sie im nächsten Schritt mit Ihrem verwurzelten Smartphone oder Gerät verknüpfen. Dazu müssen Sie Link2SD herunterladen.

Sobald Sie die App heruntergeladen haben, starten Sie sie und erteilen Sie die Root-Berechtigung. Wählen Sie die Partition “.ext” und verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit der Micro-SD-Karte.


4. Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher des Android-Telefons

Für den letzten Schritt müssen Sie eine andere App herunterladen. Diesmal a Root-Swapper.

Erhöhen Sie den RAM mit Root Swapper

Herunterladen (Root) Swapper und wählen Sie die gewünschte Erhöhung. Dadurch wird eine SWP-Datei erstellt, die den Arbeitsspeicher Ihres Telefons erhöht. Sie können diese App auch verwenden, um die SWAP-Speichernutzung zu verfolgen und die Speichereinstellungen zu ändern.


Maximierung der Leistung Ihres Telefons (gerootete und nicht gerootete Geräte)

Wenn Sie die Leistung Ihres Telefons steigern und den Arbeitsspeicher ohne Root-Zugriff beschleunigen möchten, hilft Ihnen der Smart Booster dabei. Es ist eine sehr leichte App von Drittanbietern, die gute Arbeit bei der Beschleunigung Ihres Geräts leistet.


1. Laden Sie Smart Booster herunter und installieren Sie es

Laden Sie die Smart Booster-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Android-Gerät.

Beschleunigen Sie Ihr Gerät und erhöhen Sie den RAMSteigern Sie den Arbeitsspeicher und beschleunigen Sie Ihr Gerät

Mit diesem Tool zur Lichtoptimierung können Sie Ihr Gerät auf fünf Arten verbessern:

Auto-Boost (automatisch und unter Timing-Bedingungen) Überlagerungs-Widget (standardmäßig aktiviert) Startbildschirm-Widget (ein Tippen zum Boosten vom Startbildschirm) Benachrichtigungsleiste (ein Tippen zum Boosten von einer umschaltbaren Benachrichtigungsleiste) Boost Now (Tippen Sie in der App auf Hauptbildschirm)

Sie können die App über die unten stehende Google Play-Schaltfläche herunterladen.


2. Wählen Sie den Boost-Level

Erhöhen Sie die Leistung in Android-Handy

Die App bietet 4 Auto-Boost-Stufen, je nachdem, wie stark Sie Ihr Gerät beschleunigen möchten. Sie sind wie folgt:

Aggressiv – diese Stufe tötet effektiv die meisten Apps mit niedriger Priorität. Stark – dies tötet Apps, die als niedrig priorisiert markiert sind, und einige, die leicht unter dem „Durchschnitt“ liegen. Mittel – dies tötet Apps, die über dem „durchschnittlichen“ Speicher verbrauchen. Sanft – dies tötet nur Apps, die viel Speicherplatz beanspruchen.

Wenn Sie die Leistung Ihres Telefons wirklich steigern möchten, wählen Sie die aggressive Stufe. Dies tötet jedoch auch die meisten Apps, die Sie radeln.


3. Verwenden Sie den erweiterten Anwendungsmanager

Erweiterter Anwendungsmanager zur LeistungssteigerungApps besser verwalten

Mit dieser Funktion können Sie Ihre Apps entsprechend verwalten. Sie können dies verwenden, um Folgendes zu tun:

Deaktivieren Sie System-Apps. Überwachen Sie selten verwendete Apps. Empfehlen Sie, welche Apps auf Ihre SD-Karte verschoben werden sollen. Sichern oder deinstallieren Sie einfach Apps. Verwalten Sie APK-Dateien. Scannen Sie Apps automatisch.


4. RAM manuell erhöhen

Wenn Sie den Arbeitsspeicher von Android-Geräten manuell erhöhen möchten, klicken Sie auf „Boost Now“Oder verwenden Sie die”Boost”In Ihrer Benachrichtigungsleiste. Dies beendet nicht benötigte Prozesse und erhöht die Leistung Ihres Telefons.

Weitere Funktionen sind ein One-Tap-Cache-Cleaner und ein schneller SD-Karten-Cleaner.


Optimieren Sie den RAM Ihres Telefons

Leider können Sie bei Geräten ohne Rootberechtigung nicht einfach mehr RAM-Speicher hinzufügen. Bei dieser Methode erhöhen Sie den Arbeitsspeicher Ihres Telefons nicht wirklich. Es geht mehr darum, den Arbeitsspeicher Ihres Arbeitsspeichers zu erhalten und das Beste aus dem herauszuholen, was Sie haben.

Wiederholen, Je mehr Ihr Android-Smartphone oder -Gerät leistet, desto mehr RAM wird verwendet. Wenn Sie also Ihren RAM optimal nutzen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Speicher freigeben, indem Sie die Ausführung reduzieren, um wichtigere Aufgaben zu priorisieren.

Hier sind einige der Dinge, die Sie tun können, um den RAM Ihres Telefons zu maximieren.

verbunden: Beste Phone Cleaner Apps für Android im Jahr 2020

1. Begrenzen Sie Widgets

Widgets benötigen tatsächlich mehr RAM als Sie denken. Sie belegen Bandbreite und viele aktualisieren häufig. Einige von ihnen sind ständig aktiv, was bedeutet, dass sie immer einen Teil Ihres Arbeitsspeichers belegen. Gleiches gilt für Live Wallpaper.

Live-Hintergründe und Widgets beanspruchen nicht nur RAM-Speicherplatz, sondern entladen auch den Akku schneller.

Überprüfen Sie erneut, ob Sie die Widgets und Live-Hintergründe benötigen, die Sie derzeit verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie nur die wichtigen behalten. Auf diese Weise schaffen Sie Speicherplatz und optimieren den Arbeitsspeicher Ihres Telefons.


2. Stopp-Apps erzwingen

Wenn das Schließen von Apps und das Einschränken von Widgets oder Live-Hintergründen die Leistung Ihres Telefons immer noch nicht wesentlich verbessert, müssen Sie möglicherweise mit dem nächsten Schritt fortfahren und die Apps manuell schließen.

Dazu müssen Sie zuerst zu „Einstellungen> Apps.Tippen Sie auf eine bestimmte App, um zu überprüfen, wie viel RAM sie verwendet. Wenn es zu viel Platz beansprucht, können Sie das Stoppen erzwingen. Zapfhahn “Stop erzwingen ” und bestätigen Sie Ihre Aktion.


3. Apps deinstallieren

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Sie eine App nicht so häufig verwenden, können Sie sie einfach deinstallieren, um Platz für wichtigere zu schaffen.

Für Apps, die nicht gelöscht werden können, müssen Sie deren “erweiterte Rechte.“Um dies zu tun, gehen Sie zu”Einstellungen> Sicherheit> GerätAdmin-Apps. Deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen neben einer bestimmten App. Dann deinstallieren.

Hinweis: Bei einigen Android-Geräten, wie z. B. Samsung-Smartphones, können Benutzer einen Überblick über die RAM-Nutzung erhalten. Auf diese Weise können Sie sehen, welche Apps zu viel RAM belegen. Um dies zu überprüfen, gehen Sie einfach zu “Einstellungen> Gerätewartung> Speicher.


Häufig gestellte Fragen

Wie können Sie überprüfen, wie viel RAM Ihr Android-Telefon verwendet?

Gehen Sie zu Einstellungen und öffnen Sie die Systemeinstellungen. Tippen Sie auf “Über das Telefon”. Aktivieren Sie die Entwickleroptionen und suchen Sie nach “Speicher / Ausführen von Prozessen”. Tippen Sie darauf. Sie sollten die RAM-Auslastung Ihres Telefons in Echtzeit sehen.

Wie kann ich den Arbeitsspeicher in Android erhöhen?

Sie können den Arbeitsspeicher Ihres Telefons erhöhen, indem Sie eine Drittanbieter-App verwenden oder eine partitionierte Micro-SD-Karte verbinden. Sie können den RAM Ihres Telefons auch mithilfe einer RAM-Booster-App optimieren.

Wie viel RAM verwendet Android?

Allein das Android-Betriebssystem benötigt bis zu 1 GB RAM.


Beschleunigen Sie Ihr Gerät

Der beste Weg, um die Geschwindigkeit Ihres Android-Telefons ohne Risiko zu erhöhen, besteht darin, Ihre unnötigen Apps und Prozesse zu löschen. Diese Hintergrund-Apps können Speicherplatz beanspruchen, den andere Apps benötigen, wodurch die Leistung Ihres Geräts beeinträchtigt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte ordnungsgemäß ausführen, und stellen Sie sicher, dass Sie keine System-Apps löschen, die Ihr Telefon benötigt.

Wenn Sie immer noch Probleme mit einem der oben genannten Prozesse haben, lassen Sie es mich im Kommentarbereich unten wissen!

Welche dieser Methoden hat bei Ihnen funktioniert?