Verwendung von Android Auto: Googles In-Car-Oberfläche

Okay, das ist also kein Geheimnis:

Die Verwendung Ihres Smartphones während der Autofahrt kann oft sehr gefährlich sein. In vielen Ländern ist es sogar verboten, SMS zu schreiben und zu fahren.

Der Nachteil davon ist…

Dies kann dazu führen, dass Sie keine anderen ungefährlichen Funktionen verwenden können, die Ihr Android-Gerät bieten kann. Egal, ob es sich um Google Maps, Waze oder einen Audio-Player handelt, es kann sich als nützlich erweisen, insbesondere für eine lange Fahrt.

Aber warten Sie, wir haben tolle Neuigkeiten für Sie!

Android Auto – Was ist das und wie funktioniert es?

Sie fragen sich vielleicht …

Was ist Android Auto und wie man es benutzt?

Android Auto ist eine kostenlose Anwendung, die Sie ganz einfach aus dem Google Play Store herunterladen können.

Grundsätzlich können Sie mit dieser App Ihr ​​Smartphone mit dem Armaturenbrett eines Autos verbinden. Daher können Ihre Hände auf einem Lenkrad bleiben, was das Fahren für Sie einfacher und sicherer macht.

Erstaunlich, richtig?

Bei der Entwicklung im Jahr 2015 konnte nur eine begrenzte Anzahl von Funktionen verwendet werden. Mit vielen aktuellen Updates Android Auto wird bei Fahrern immer beliebter. Yay!

Jetzt:

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die Sie verwenden können Android Auto::

indem Sie es an das Armaturenbrett eines Autos anschließen oder es direkt auf Ihrem Telefon verwenden.

Die zweite Methode wird normalerweise verwendet, wenn Ihr Auto nicht unterstützt Android Auto. Also lasst es uns ohne weiteres ausprobieren!

Methode 1: Verwenden der Android Auto App auf Ihrem Gerät

Die Android Auto App funktioniert auf sehr einfache Weise. Sie laden die App aus dem Play Store herunter, installieren sie und verbinden Ihr Smartphone über USB, AUX oder Bluetooth mit dem Auto. Wenn die Verbindung hergestellt ist, können Sie die Funktionen von Android Auto auf dem Armaturenbrett Ihres Autos verwenden.

Wenn Ihr Auto diese Funktion jedoch nicht unterstützt, können Sie Android Auto auf Ihrem Telefon verwenden. Auf jeden Fall sollten Sie es trotzdem an das Audiosystem Ihres Autos anschließen. Dies wird den Prozess der „Automatisierung“ erheblich vereinfachen, und darüber werden wir im nächsten Abschnitt sprechen.

Schritt 1: Herunterladen und installieren

Android Auto LogoAndroid Auto Logo

Laden Sie zunächst Android Auto herunter und installieren Sie es. Sie können diese App ganz einfach aus dem Google Play Store herunterladen.

Schritt 2: Stellen Sie eine Verbindung zum Audiosystem des Autos her

Sobald Sie die App installiert haben. Starten Sie die Android Auto-App auf Ihrem Gerät und verbinden Sie sie entweder über Bluetooth, USB oder AUX mit dem Audiosystem Ihres Autos.

Schritt 3: Starten Sie Android Auto

Sobald die Verbindung hergestellt ist, starten Sie Android Auto und tippen Sie auf “Erste Schritte”. Tippen Sie anschließend auf dem Bildschirm mit den Sicherheitsinformationen auf “Akzeptieren”.

Schritt 4: Berechtigungen zulassen

Tippen Sie auf “Weiter” und erlauben Sie die angeforderten Berechtigungen der App.

Android AutoVerschiedene in Android Auto unterstützte Einstellungen

Und das ist es!

Automatisierungsprozess

Wenn Sie Android Auto täglich verwenden möchten, zeigen wir Ihnen einige Schritte zur Automatisierung des Prozesses. Grundsätzlich möchten Sie die App automatisch starten lassen, sobald Sie das Auto betreten. Beachten Sie, dass Sie dafür eine Bluetooth-Verbindung benötigen.

Schritt 1: Öffnen Sie das App-Menü

Tippen Sie nach dem Start der App auf die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke.

Schritt 2: Aktivieren Sie Autolaunch

Fahren Sie auf der Menüoberfläche mit den App-Einstellungen fort und scrollen Sie nach unten. Suchen Sie nach “Autolaunch” und schalten Sie es auf ON. Aktivieren Sie dann die Option „Taschenerkennung“.

Aktivieren Sie AutoLaunch nur für bestimmte GeräteAktivieren Sie AutoLaunch nur für bestimmte Geräte

Die „Taschenerkennung“ verhindert tatsächlich, dass die App gestartet wird, während sich das Telefon in Ihrer Tasche befindet.

Methode 2: Verwenden der Android Auto App in einem Auto-Dashboard

Wenn Ihr Auto Android Auto unterstützt, können Sie die App auf dem Armaturenbrett Ihres Autos verwenden. Es ist noch einfacher und sicherer als die Verwendung auf Ihrem Mobilgerät.

Stellen Sie jedoch vor allem sicher, dass Sie alle in Methode 1 beschriebenen Schritte ausgeführt haben, und stellen Sie sicher, dass das Auto fährt.

Schritt 1: Berechtigungen zulassen

Wenn Sie Android Auto zum ersten Mal verwenden, wird der Berechtigungsbildschirm auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs angezeigt. Tippen Sie auf “Einmal aktivieren” oder “Immer aktivieren”. Dann erscheint ein Fragenfeld und Sie sollten auf “Nicht mehr fragen” tippen. Andernfalls werden Sie jedes Mal, wenn Sie das Auto starten, gefragt, ob Sie Android Auto mit diesem Gerät verwenden möchten.

Schritt 2: Sichere Verbindung

Das Android Auto-Symbol sollte angezeigt werden. Tippen Sie auf das Symbol, um die App zu starten.

Android AutoWenn Sie nicht auf die orangefarbene Schaltfläche tippen, werden Sie jedes Mal dazu aufgefordert

Wie Sie sehen können, ist es sehr einfach, Android Auto für ein Auto einzurichten und zu starten, das diese Funktion unterstützt.

Android Auto Alternativen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Android Auto-App nicht mögen, können Sie eine der folgenden Alternativen ausprobieren. Wir haben die besten Alternativen für Sie ausgewählt.

1. AutoMate Car

AutoMate AutoAutoMate Auto

Die App-Oberfläche ist Android Auto sehr ähnlich, bietet jedoch viele weitere Funktionen und Anpassungen. Das Beste daran ist, dass Sie für jede Funktion eine Lieblings-App auswählen können, z. B. Musik, Navigation usw. Die Sprachsteuerung wird ebenfalls unterstützt, was cool ist.

Google Play

2. Fahrmodus: Sicheres Fahren

Fahrmodus: Sicheres FahrenFahrmodus: Sicheres Fahren

Die Benutzeroberfläche dieser App basiert auf Einfachheit. Obwohl es nicht viele Funktionen bietet, wird die Sprachsteuerung unterstützt. Dank des transparenten Musik-Players können Sie während der Navigation auch Musik abspielen. Auf jeden Fall einen Versuch wert, wenn Sie eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche wünschen.

Google Play

3. Waze

WazeWaze

Dies ist definitiv die beste Alternative zu Android Auto. Es ist nicht nur sehr einfach, sondern bietet auch viele Funktionen und ist sehr anpassbar. Sie können sogar Informationen zu Ihrem Auto eingeben, z. B. Kraftstoff, Fahrzeugtyp usw., damit Sie nicht dorthin gelangen, wo Sie nicht zugelassen sind. Es kann hilfreich sein, mögliche Bußgelder zu vermeiden. Diese App kann auch in Spotify integriert werden, sodass Sie Musik hören können, ohne die App zu verlassen.

Google Play

4. Auto Dashdroid

Auto DashdroidAuto Dashdroid

Das Interessante an dieser App ist, dass die Benutzeroberfläche aus Blöcken besteht, sodass Sie sie beliebig anpassen können. Außerdem können Sie aktivieren, dass Benachrichtigungen laut vorgelesen werden, anstatt sie lesen zu müssen. Dies kann Ihnen helfen, die Straße im Auge zu behalten. Die App enthält auch WhatsApp und Facebook, sodass Sie nicht beenden müssen, um diese Funktionen nutzen zu können.

Google Play

FAQs

Was ist, wenn mein Auto Android Auto nicht unterstützt?

Dann können Sie es auf Ihrem mobilen Gerät verwenden. Ein weiterer guter Tipp ist, einen Smartphone-Halter zu kaufen und ihn irgendwo in der Nähe des Armaturenbretts des Autos zu befestigen.

Funktioniert Android Auto auf einem Tablet?

Derzeit werden Tablets nicht unterstützt. Vielleicht wird es mit einem neuen Update Tablet-Unterstützung geben, aber darüber gibt es noch keine Neuigkeiten.

Welche Handys sind mit Android Auto kompatibel?

Für die beste Leistung wird jedoch jedes Android-Telefon mit Systemversion 5.0 und höher empfohlen.

In Verbindung stehender Artikel: Android Auto – Die Dinge, die Sie wissen und verstehen müssen.


Wenn Ihr Auto Android Auto nicht unterstützt und Sie es verwenden möchten, können Sie Ihre Karte mit dem neuesten Multimedia-Dashboard-System aktualisieren, das Android Auto unterstützt. Wenn das Ihr Interesse weckt, empfehlen wir Pionier AVH-2300NEX.

Pionier AVH-2300NEX

Pioneer Multimedia-EmpfängerPioneer Multimedia-Empfänger

Der Pioneer AVH-2300NEX ist ein Multimedia-Receiver mit 7-Zoll-WVGA-Display und Bluetooth-Unterstützung. Der AVH-2300NEX verfügt außerdem über Android Auto, das die Android-Plattform auf eine speziell für das Fahren entwickelte Weise in das Auto erweitert und Ihnen automatisch nützliche Informationen liefert und diese in einfachen Karten organisiert, die genau dann angezeigt werden, wenn sie benötigt werden. Es wurde entwickelt, um Ablenkungen zu minimieren, damit Sie sich auf die Straße konzentrieren können.

amazon-buy-button-3

Letzte Worte

Letztendlich ist Methode 1 obligatorisch, wenn Sie Android Auto verwenden möchten. Wenn Ihr Auto diese App nicht unterstützt, empfehlen wir, das Armaturenbrett Ihres Autos mit einem Multimedia-System zu aktualisieren, das Android Auto unterstützt.

Überprüfen Sie auf jeden Fall den Automatisierungsprozess, wenn Sie ihn täglich verwenden möchten, um viel Zeit zu sparen.

Wenn Android Auto aus irgendeinem Grund nicht für Sie funktioniert, probieren Sie besser die von uns als Alternative empfohlenen aus. Von allen Apps, die wir als Alternative zu Android Auto empfohlen haben, ist unser Favorit Waze.

Schauen Sie sich unbedingt unsere vollständige Liste der automatisch kompatiblen Android-Autos im Jahr 2019 an

Haben Sie es geschafft, Android Auto einzurichten? Hattest du irgendwelche Probleme? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen …

Ausgewähltes Bild