Verwendung von Samsung Gear S3 mit iPhone / iOS

Während Apple und Android nicht gerade die besten Freunde sind, haben Samsung und Apple vor ein paar Jahren ihre Klagen beiseite gelegt und angefangen, zusammenzuarbeiten – manchmal.

Ein aktuelles Beispiel ist Samsung, das eine iPhone-App für seine anbietet Gear S3 Smartwatches. Ob es sich um die robustere Frontier oder die luxuriöse Classic S3 handelt, beide Gear-Smartwatches sind für ihre optische Attraktivität und Funktionalität bekannt. Laut einigen Bewertungen hat die iWatch nichts in der Nähe der Anzahl der Funktionen, die das Samsung Gear S3 bietet.

Aber wie hat sich Samsung bei der Erstellung einer App für ein Unternehmen geschlagen, von dem bekannt ist, dass es mit seinem erfolgreichsten Produkt durchaus geschützt ist? Nun, manchmal scheint es buchstäblich eine Unterbrechung zu geben. Das Beste aus beiden Geräten herauszuholen ist jedoch von größter Bedeutung, wenn Sie beide gekauft haben, da weder das iPhone noch das S3 Gear genau billig sind. Wir zeigen Ihnen, wie es geht Machen Sie das Beste aus diesem seltsamen Duo.

Muss lesen: Warum verwendet Android mehr Daten als das iPhone? (Und wie können Sie das beheben?)


App-Setup

Wenn Sie jemals eine App installiert haben, die beabsichtigt ist zur Verwendung mit BluetoothSie werden nicht feststellen, dass die Ersteinrichtung der Gear S-App sehr unterschiedlich ist. Für die Gear S-App ist iOS 9.0 oder höher erforderlich. Wenn die App vollständig auf Ihrem iPhone installiert ist, öffnen Sie sie und Sie werden aufgefordert, die Samsung Gear S3-Uhr auszuwählen, die Sie haben. Das heißt, wenn alles gut geht.

Anfangs hatten Benutzer viele Probleme, sogar die App auf dem iPhone 8 zu öffnen, aber ein Update hätte dieses Problem beheben sollen. Die Gear S-App ist für Funktionen wie das Ändern von Zifferblättern, das Hinzufügen zusätzlicher Apps und das Verwalten von Verbindungen sowie Gesundheitsinformationen unerlässlich. Eine Verbindung zwischen dem Gear S3 und dem iPhone ist entscheidend, damit alle Funktionen funktionieren.

Die Installation und das Öffnen der App scheinen jedoch manchmal immer noch problematisch zu sein, insbesondere wenn die S3-Firmware nicht vollständig auf dem neuesten Stand ist. Einige Benutzer haben ein anderes Samsung-Gerät ausgeliehen, um die App herunterzuladen und die Uhr zu aktualisieren, oder einen Werksreset durchgeführt. Stellen Sie beim Herstellen der Verbindung sicher, dass Ihr S3 bereit ist, durch einen Besuch gekoppelt zu werden Einstellungen> Mit neuem Gerät verbinden. Die S3-App führt Sie zwar durch die Bluetooth-Kopplung von Uhr und Telefon, wir jedoch auch (die Schritte können je nach Gerät unterschiedlich sein).

Herunterladen: Samsung Gear S.

1. Schalten Sie Bluetooth ein

Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem iPhone ein.

Bluetooth-Menü

2. Wählen Sie Mit Getriebe verbinden

Wählen sie ihren Gerätetyp.

3. Geräte koppeln

Stellen Sie sicher, dass der Pairing-Code auf Ihrem iPhone mit dem Code auf Ihrer Ausrüstung übereinstimmt.

4. Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Klicken Getan.

5. Lassen Sie die App geöffnet und Bluetooth eingeschaltet

Denken Sie daran, Bluetooth für beide Geräte und die geöffnete App eingeschaltet zu lassen.

Muss lesen: Deaktivieren der Verschlüsselung unter Nexus 6, um die blitzschnelle Leistung zu aktivieren


Was kann ich damit machen?

Features und Funktionen variieren je nach Gerät, sollten jedoch sowohl für Classic als auch für Frontier ziemlich einheitlich sein (LTE- und Nicht-LTE-Geräte weisen zwangsläufig einige Unterschiede auf.). Das Gear S3 selbst spielt sich mit den meisten Apps von Drittanbietern gut. einschließlich Facebook, Twitter usw., aber Ihre Fähigkeit, auf Benachrichtigungen von diesen Apps zu reagieren, ist etwas eingeschränkt. Die Apple Health App wird durch die Samsung Health App ersetzt. Darüber hinaus sind einige Fitness-Apps von Drittanbietern wie MapMyRun auch mit Samsung Gear unter iOS kompatibel, während die Unterstützung durch andere Apps wie Strava enttäuschend fehlt.

Die LTE-Version des Gear S3 kann eingerichtet werden, ohne jemals eine Verbindung zu einem Smartphone herzustellen, um SMS- und Telefonanrufe, Datum und Uhrzeit bereitzustellen, einen Timer zu verwenden, Kalendererinnerungen zu empfangen, einen Alarm einzustellen usw. Der S3 verfügt außerdem über eine integrierte Version -in Barometer, Beschleunigungsmesser und GPS; und der Fitness-Tracker kann Ihre Schlafzeit verfolgen, aber Sie müssen die sperrige Uhr wirklich im Schlaf tragen, um genaue Ergebnisse zu erhalten. Sie können Ihr iPhone oder den S3 direkt verwenden, um die Zifferblätter zu wechseln (es gab einige Beschwerden, dass diese Funktion problematischer und eingeschränkter ist als bei der Arbeit mit dem iPhone), SOS-Notfallnachrichten senden, das Wetter überprüfen und das S3-Zahnrad verwenden um Ihnen bei der Suche nach Ihrem iPhone zu helfen. Wenn es um Fitness geht, können Sie Ihr Lauftempo verfolgen, die Distanz, den Kalorienverbrauch und die Herzfrequenz berechnen.

Laufende Uhr

Hier einige Hinweise:

1. Für Sicherheitsfunktionen: Richten Sie SOS ein

So verwenden Sie das Samsung Gear S3 mit dem iPhone, um möglicherweise Ihr Leben zu retten. Um ein SOS zu senden, müssen Sie zuerst das SOS-Nachrichtensystem einrichten. Öffnen Sie zunächst die Gear-App auf Ihrem iPhone.

2. Gehen Sie zu Einstellungen

3. Wählen Sie SOS-Anfragen senden

4. Senden Sie SOS, wenn Sie in Not sind

Tippen Sie auf Ihrem S3-Gerät dreimal auf die Home-Taste, um die ausgewählte SOS-Nachricht zu senden. Um versehentliche SOS-Warnungen zu vermeiden, möchten Sie möglicherweise einen Countdown-Timer implementieren.

5. Zum Spaß: Schauen Sie sich neue Uhrengesichter an

So wechseln Sie die Zifferblätter.

6. Aktuelles Zifferblatt lange drücken

Halten Sie das mit Ihrem Gear S3 gelieferte Zifferblatt gedrückt.

7. Streichen Sie nach rechts oder links

Wenn Sie in eine der beiden Richtungen wischen, erhalten Sie mehr Optionen für das Zifferblatt.

8. Probieren Sie weitere Alternativen aus

Verwenden Sie die S3-App auf Ihrem iPhone oder laden Sie eine App wie Facer herunter, um noch mehr Optionen zu erhalten.

Herunterladen: Facer

Facer App

Kompromisse und Konzessionen

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie versuchen sollten, die Kräfte des iPhone und des Samsung Gear S3 zu kombinieren, ist dieser Abschnitt speziell für Sie gedacht. Aber selbst wenn es bereits ein abgeschlossenes Geschäft ist, werden Sie immer noch an den Problemumgehungen interessiert sein, die wir für die Einschränkungen dieses Duos anbieten. Apple hat ein Sprichwort:Es funktioniert einfach– aber das gilt nicht immer für diese Paarung. Sie können beispielsweise Musik hören, die nicht auf Spotify läuft, aber Sie müssen zuerst Bluetooth ausschalten, eine Verbindung zu demselben WLAN herstellen, auf dem sich Ihr Netzwerk und Ihr PC befinden, und dann Songs manuell über das S3 Gear übertragen Webbrowser.

Für einige Probleme gibt es einfach keine praktikable Problemumgehung, z. B. umsetzbare Benachrichtigungen. Samsung und Apple müssten auf einem Niveau zusammenarbeiten, das sie offenbar nicht erreichen wollen. Stellen Sie für andere Angelegenheiten, wie z. B. Telefonanrufe, sicher, dass die Uhr unabhängig über Bluetooth und Freisprecheinrichtung verbunden ist. In den Bluetooth-Einstellungen Ihres iPhones sollten zwei Elemente angezeigt werden: Gear S3 (gefolgt von einer Nummer) und Gear S3 (Nummer) LE.

iPhone Watch2

1. Für fehlende Benachrichtigungen: Schreibgeschützt

Sie sollten zumindest in der Lage sein, Benachrichtigungen zu lesen. Wenn Sie dies nicht können, führen Sie die folgenden Schritte aus.

2. Starten Sie alles neu

Starten Sie die Uhr und das Telefon neu, wenn dieses Problem auftritt.

3. Für zufälliges Trennen: Führen Sie die folgenden Schritte aus

4. Schließen Sie die iPhone App

5. Starten Sie die App neu

Samsung Gear

6. Starten Sie das Gear S3 neu

Starten Sie das iPhone auch neu, während Sie es sind.

7. Umgang mit eingeschränktem App-Zugriff

8. Einrichten mit dem Running Gear Manager Ihres Telefons

Auch wenn Ihr Gear S3 LTE ist, verwenden Sie Ihr iPhone für das Setup. Ihre Kontakte werden importiert und Sie erhalten einen besseren Zugriff auf Apps.

Kontaktgruppe

9. Starten Sie vor der App-Installation neu

10. Laden Sie jeweils eine App herunter

Es mag langweilig sein, aber es ist Teil der Verwendung des Samsung Gear S3 mit dem iPhone und wird Sie wahrscheinlich schon einmal zum Nachdenken bringen auf App-Spree gehen.

App installieren

Fehlerbehebung und andere Anleitungen

Unglücklicherweise, Fehlerbehebung ist selbstverständlich, wenn Sie das S3 Gear mit dem iPhone verwenden. Würde ich das Samsung Gear S3 einem iPhone-Besitzer empfehlen oder umgekehrt? Wahrscheinlich nicht. Aber ich kann sehen, wie Sie mit der Combo enden könnten, und hier ist, wie Sie mit einigen der nicht so guten Aspekte umgehen können.

1. Zum Einfrieren während App-Updates: Versuchen Sie dies

2. Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung

Aktualisieren Sie Apps einfach manuell.

Automatisches Update

3. Für MyFitnessPal, das nicht synchronisiert wird: Versuchen Sie dies

Fitness Pal

4. Laden Sie diese Apps anstelle von S Health herunter

Laden Sie anstelle von S Health die iOS Samsung Fit App oder iOS Samsung Gear herunter. MyFitnessPal und S Health unter iOS spielen nicht zusammen, diese Apps jedoch.

Herunterladen: Samsung Gear Fit

Herunterladen: Samsung Gear S.

5. Für schnelles Entladen der Batterie am Zahnrad S3: Befolgen Sie diese Schritte

Das Gear S3 sollte eine lange Akkulaufzeit haben, möglicherweise mit Ausnahme des LTE. Wenn dein Die Akkulaufzeit ist weniger als hervorragendVersuchen Sie diesen Rat.

Batterie leeren

6. Überprüfen Sie Ihr Kabel und Ihre Steckdose

Sie kennen die Übung. Dafür sorgen Das von Ihnen verwendete Ladekabel ist funktionsfähigund so ist die Steckdose.

Schlechtes Outlet

7. Deaktivieren Sie die Diagnoseberichterstattung

Gehe zu Einstellungen> Zahnradinfo> Diagnose- und Verwendungsinformationen melden und schalten Sie es aus.

8. Töte die Weltuhr-App

Weltuhr

9. Schalten Sie den Energiesparmodus ein

10. Bei Unfähigkeit, Anrufe zu tätigen: Führen Sie die folgenden Schritte aus

11. Bestätigen Sie die Carrier-Abdeckung

Überprüfen Sie Ihre Signalstärke.

Signalbalken

12. Stellen Sie sicher, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist

Flugzeug-Modus

13. Starten Sie neu


Fazit

Jetzt können Sie sich wieder gut fühlen mit Ihrer gut aussehenden Uhr und dem beliebten iPhone. Apple sitzt jedoch immer auf dem Fahrersitz, und Samsung ist gerade dabei. Wenn Sie immer noch einen Groll verspüren, ist das verständlich, aber nicht wirklich Samsungs Schuld. Nur sehr wenige andere Hersteller sind einer kompatiblen Anordnung so nahe gekommen.

Aber jetzt wollen wir von Ihnen hören!

Sind Sie gespannt auf die Möglichkeit, Ihre Samsung Gear S3 Smartwatch mit Ihrem iPhone zu koppeln? Sind alle Funktionen und Fähigkeiten des Gear S3 verlockend für iPhone-Nutzer? Wechseln Sie zur Android-Seite? Haben Sie nur Probleme, Ihr iPhone mit Ihrem Gear S3 zum Laufen zu bringen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Ausgewähltes Bild