Vivo NEX Press Renders leckt auf Twitter

Möglicherweise haben Sie eine Menge Lecks und Gerüchte über das kommende Vivo-Gerät gesehen. Vivo hat das Telefon vor einigen Monaten als Apex vorgestellt. Wie aus den jüngsten Lecks hervorgeht, haben wir Ihnen bereits bestätigt, dass die Produktionseinheit des Geräts als NEX und nicht als APEX bezeichnet wird. Wie aus den kleinsten Details hervorgeht, wird Vivo drei Varianten des NEX-Geräts produzieren. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust die detaillierten Informationen überspringen.

Ein Tippgeber auf Twitter hat gerade ein Bild des kommenden Vivo NEX-Geräts veröffentlicht. Um fair zu sein, sieht es zu futuristisch aus, um damit umzugehen. Das Gerät wird voraussichtlich in drei Varianten erhältlich sein: NEX S, NEX und NEX A. In Anbetracht der Geekbench-Liste können wir sagen, dass NEX S den anderen Geräten überlegen sein wird. Vivo NEX S wird von einem Qualcomm Snapdragon 845 SoC mit 8 GB RAM angetrieben. In den beiden anderen Versionen wird jedoch ein Snapdragon 710 SoC erwartet.

Es gibt immer noch viel Verwirrung in Bezug auf dieses Gerät auf dem Markt. Wir erwarten mindestens in einer Variante einen In-Screen-Fingerabdruckscanner und eine austauschbare Kamera. Das High-End-Gerät Vivo NEX S verfügt über 256 GB internen Speicher, während die kleinen Versionen des Geräts 64 GB / 128 GB internen Speicher bieten. Alle drei Geräte laufen auf dem neuen Android 8.1 Oreo. Die Top-End-Version NEX S wird mit einem 6,6 (Zoll) Super-AMOLED-Panel ausgestattet sein, während andere Versionen vergleichsweise ein kleineres Display besitzen werden. Die Premium NEX S wird einen Preis von rund tragen 1.100 US-Dollar.

Vorheriger ArtikelAmazon kündigt seinen Fire TV Cube an, der über aktualisierte Funktionen verfügt. Nächster ArtikelDeal: Motorola bietet einen riesigen Rabatt auf die Moto-Produktpalette

Er spielt gerne mit den neuesten Handys, Spielekonsolen, PCs, Laptops und wenn er etwas Freizeit hat, macht er gerne VFX-Sachen. Sie können ihn immer mit Werkzeugen wie Photoshop, Lightroom, Premiere Pro, After Effects usw. spielen sehen. Seine aktuelle Ausrüstung ist OnePlus 6.