Was ist Android Security Patch Level und warum es wichtig ist

Wenn Sie hier sind, fragen Sie sich vielleicht Was ist der Android-Sicherheitspatch? Ist es mehr als eine Benachrichtigung auf meinem Telefon? Ja. Der Begriff „Patch“ ist wirklich selbsterklärend – eine Software, die veröffentlicht wird, wenn ein Sicherheitsproblem entdeckt wird. Es deckt das „Loch“ in der Sicherheit Ihres Telefons ab und verhindert, dass Hacker es ausnutzen.

Sicherheitsprobleme werden normalerweise vor der Öffentlichkeit geheim gehalten – es sei denn, es kommt zu einem Angriff. In der Regel werden nur die Entwickler darüber informiert. In den meisten Fällen wird der Patch zum bereits geplanten Update hinzugefügt, sodass Sie möglicherweise nicht einmal wissen, dass ein Problem aufgetreten ist. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, Ihre Software auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn Sie mehr über Android und seine Sicherheit erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel Ist Android das neue Sicherheitshaus geworden?

Was macht der Android Security Patch?

ArbeitsgeräteHalten Sie Ihre Geräte auf dem neuesten Stand

Leider ignorieren wir oft die Sicherheit – wir haben das Gefühl, dass uns nichts Schlimmes passieren kann. Aber Sicherheitspatches sind wie Helme, sie verhindern unerwünschte Unfälle.

Android – ein Linux-basiertes Betriebssystem – lauert Malware herum und wartet auf die Möglichkeit, Ihr Gerät metaphorisch zu beschädigen. Hier kommen Android-Sicherheitspatches ins Spiel, um Ihre Daten und Ihr Gerät zu schützen.

Wie wichtig ist das Android Security Patch Level?

Grundsätzlich ist die Android-Sicherheits-Patch-Stufe nur der letzte Sicherheitspatch, mit dem Ihr Gerät aktualisiert wurde. Es ist eine ziemlich große Sache, die neuesten zu haben, da täglich Fehler und Probleme auftreten und Sie nie wissen, wann eines Ihr Gerät beschädigen kann.

SicherheitspatchesUpdates sind wirklich wichtig

Während ein Sicherheitsupdate Ihrem Gerät keine Funktionen oder Neuheiten hinzufügt, sind sie wie eine Versicherung, dass nichts Schlimmes passieren wird. Und je mehr unser Leben digital wird, desto wichtiger wird die Sicherheit.

Auch wenn Sie Updates als lästig empfinden und nicht wirklich Lust haben, Ihre täglichen Aktivitäten anzuhalten, um sie zu verarbeiten, sind sie wirklich ein Sicherheitsnetz gegen böse Malware, die beispielsweise Ihre Kreditkartendaten oder Bankdaten stehlen könnte. Das würdest du doch nicht wollen, oder?

Methode 1: So finden Sie heraus, über welchen Android-Sicherheitspatch Sie verfügen

Jeden Monat veröffentlicht Google einen neuen Patch, um die neuesten Sicherheitslücken zu beheben. Pixel- und Nexus-Telefone erhalten es sofort, aber für die anderen Geräte ist es wirklich Sache des Herstellers, mit dem Programm den Patch für ihre Geräte zu genehmigen und freizugeben.

Wie können Sie also überprüfen, über welchen Sicherheitspatch Sie verfügen?

Gehen Sie zu Ihrem die Einstellungen, dann wählen Sie System. Der Name kann variieren, um Über Telefon, oder nur Über – Es sollte der Ort sein, an dem Informationen zu Ihrem Telefon angezeigt werden.

Sicherheits-Patch-LevelSicherheits-Patch-Level

Was Sie sehen, ist das Datum, an dem Google den Patch veröffentlicht hat – auch wenn Sie ihn später erhalten haben.

Methode 2: So aktualisieren Sie den Android Security Patch Level

Sie können den Sicherheitspatch nicht selbst installieren, indem Sie ihn von irgendwoher herunterladen – leider. Dies hängt hauptsächlich vom Hersteller des Telefons ab. Aber wie immer gibt es ein paar Lösungen.

Schritt 1

Wenn Sie ein Google Phone haben – wie die Pixel- oder Nexus-Geräte – erhalten Sie die Updates sofort, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Geräte mit Android One (einige Xiaomi und Nokia) erhalten diese Updates regelmäßig.

Schritt 2

Flaggschiff-Geräte – Samsung, Huawei, Xiaomi oder OnePlus – bieten normalerweise 2 Jahre lang Software an. Dies ist jedoch nur für High-End-Geräte verfügbar.

Schritt 3

Wenn Sie nicht in die beiden oben genannten Kategorien passen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können weiterhin ein benutzerdefiniertes ROM für Ihr Telefon installieren. Sie müssen jedoch vorsichtig mit diesen sein, da dies von dem verwendeten ROM abhängt – die beliebtesten, mit dem Unternehmen verbundenen ROMs werden wahrscheinlich die Updates erhalten, aber diejenigen, die von unabhängigen Entwicklern erstellt wurden, haben geringere Chancen, die OTA-Updates zu erhalten.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Dokumentation, Foren und Überprüfungen durchzugehen, bevor Sie sich auf ein neues benutzerdefiniertes ROM für Ihr Telefon verlassen.

Zum Glück haben wir bereits einige Listen mit den besten verfügbaren benutzerdefinierten ROMs, um Ihnen bei Ihrer Recherche zu helfen:

Das Android Security Patch Level – ein Update pro Monat hält die Hacker fern!

Täglich werden neue Sicherheitsbedrohungen entdeckt, die Löcher in das Sicherheitssystem Ihres Geräts reißen. Alles, was Sie tun können, ist, Ihre Sicherheits-Patch-Stufe so oft wie möglich zu aktualisieren und nach Neuigkeiten oder vielversprechenden benutzerdefinierten ROMs Ausschau zu halten, die helfen könnten.

Wenn Sie weitere Fragen zum Android Security Patch Level haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit!

Ausgewähltes Bild