Was passiert jetzt Windows 7 ist abgelaufen?

Letzte Aktualisierung am 20. Juli 2020 um 06:01 Uhr von David Webb.

Das Windows 7-Betriebssystem ist am 14. Januar 2020 abgelaufen. Nach diesem Datum können Benutzer keine Updates oder Kundendienstunterstützung mehr erhalten. 37% der PC-Benutzer verwenden immer noch Windows 7 und müssen jetzt ein Upgrade durchführen, um ihre PCs weiterhin sicher verwenden zu können. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Ablauf von Windows 7 im Jahr 2020 wissen sollten.

Was ist im Januar 2020 passiert?

Seit Januar 2020 wird Windows 7 nicht mehr unterstützt. Dies bedeutet, dass die Computer, die das Betriebssystem verwenden, weiterhin funktionieren, jedoch keine neuen Patches oder Sicherheitsupdates mehr erhalten und keinen technischen Service mehr enthalten. Um Sicherheitsprobleme und Inkompatibilitäten zu vermeiden, sollten Benutzer Aktualisieren Sie ihre PCs auf Windows 10 oder wechseln Sie einfach zu einem anderen Betriebssystem .

Als Reaktion darauf bietet Microsoft verschiedene Lösungen an, von denen einige kostenlos und andere kostenpflichtig sind. Zum Beispiel Benutzer von AzurblauDie Cloud-Plattform von Microsoft kann Windows Virtual Desktop kostenlos verwenden, obwohl die Migration auf dieses System in der Cloud relativ komplex ist und die grundlegendsten Benutzer möglicherweise Schwierigkeiten haben, erfolgreich zu migrieren.

Andererseits bietet Microsoft auch die Möglichkeit, einige erweiterte Sicherheitsupdates zu erhalten, die speziell für Unternehmen entwickelt wurden, die ihre Systeme nicht vor Januar 2020 aktualisieren. Diese Option kostet “ungefähr 75%” des Preises, den die Person oder das Unternehmen gezahlt hat Für die Windows 7-Lizenz erklärte Microsoft: