Wie kann ich verhindern, dass der Android-Bildschirm gedimmt wird? (5 Methoden)

Bildschirmdimmen

Sie müssen beobachtet haben, wie sich die Helligkeit Ihres Android-Bildschirms von selbst verringert oder sogar ausschaltet, wenn Sie möchten, dass er eingeschaltet bleibt. Wenn Sie den Bildschirm Ihres Telefons längere Zeit unbeaufsichtigt lassen, verringert sich die Bildschirmhelligkeit und es wird dunkel. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Ihr Android-Bildschirm dunkler wird.

Wenn Sie nach einer Antwort suchen, wie Sie verhindern können, dass Ihr Android-Bildschirm dunkler wird, haben Sie sich selbst einen Gefallen getan, indem Sie hierher gekommen sind. In diesem Artikel habe ich die Hauptgründe aufgeführt, warum Ihr Android-Bildschirm gedimmt oder ausgeschaltet wird und wie Sie das Dimmen des Bildschirms aus diesen Gründen stoppen können.

Schnappen Sie sich also Ihr Android-Handy und machen Sie sich bereit, um Probleme beim Dimmen des Bildschirms zu beheben!

Auswirkungen von schwachem Bildschirm auf die Augen

Wenn die Bildschirmhelligkeit hoch ist, kann das vom Telefon ausgestrahlte blaue Licht Ihre Augen schädigen. Lassen Sie uns dies wissenschaftlich verstehen: Da blaues Licht die kürzeste Wellenlänge im sichtbaren Spektrum hat, hat es sehr hohe Energieniveaus.

Wenn Sie also Ihre Augen blauem Licht hoher Intensität aussetzen, kann dies dazu führen, dass die photoretinalen Zellen im Auge geschädigt werden. Dies führt wiederum zu angespannten Augen, Kopfschmerzen und verschwommenem Sehen.

Schwache oder schwache Lichtverhältnisse sind jedoch für Ihre Augen gleichermaßen schädlich. Bei schwachem oder schwachem Licht neigen Ihre Augen dazu, sich auf den Bildschirm zu konzentrieren, was zu Überanstrengung der Augen und Kopfschmerzen führt. Wenn Ihre Arbeit mehr Bildschirmzeit erfordert, sei es am Telefon oder am Laptop, wird empfohlen, regelmäßig Augenübungen durchzuführen.

Die optimale Helligkeitsstufe für Ihr Android-Telefon oder -Tablet sollte diejenige sein, die durch die automatische Helligkeitsfunktion eingestellt wird. Es ändert die Bildschirmhelligkeit als Reaktion auf das Umgebungslicht.

Hinweis: Die unten aufgeführten Methoden funktionieren für die meisten Android-Telefone, einschließlich Samsung, Redmi, LG, HTC, Oppo und Vivo.

Verbunden:

4 einfache Möglichkeiten, um Probleme mit der Android-Helligkeit zu beheben

Eine bessere Nachtruhe für die Verwendung von Geräten vor dem Schlafengehen

Warum wird Ihr Android-Bildschirm dunkler und wie können Sie ihn stoppen?

1. Inaktivität für eine lange Zeit

Wie oben erwähnt, wird der Bildschirm ausgeblendet, wenn der Bildschirm Ihres Android-Telefons oder -Tablets längere Zeit unbeaufsichtigt bleibt. Es ist mir schon oft passiert – besonders wenn ich Notizen aus einem E-Book mache und der Bildschirm dunkel wird oder sich einfach ausschaltet. So stoppen Sie das Dimmen des Bildschirms aufgrund von Inaktivität:

Wie kann ich das Dimmen des Bildschirms aufgrund von Inaktivität stoppen?

Um zu verhindern, dass Ihr Android-Bildschirm aufgrund von Inaktivität gedimmt wird, müssen Sie die Zeitüberschreitung des Bildschirms ändern.

Folge diesen Schritten.

Schritt 1) Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Android-Handy

Schritt 2) Tippen Sie auf Anzeige

Einstellungen App Tippen Sie auf Anzeige

Schritt 3) Tippen Sie auf Bildschirm-Timeout

Schritt 4) Ändern Sie die Zeit nach Ihren Wünschen auf 5 oder 10 Minuten

Ändern Sie die Zeitüberschreitungszeit Ändern Sie die Zeitüberschreitungszeit

Der Bildschirm bleibt eingeschaltet, ohne bis zur eingestellten Zeit gedimmt zu werden. Sie können diese Einstellung mit denselben Schritten ändern.

2. Blockierung des Näherungssensors

Ein Näherungssensor ist ein berührungsloser Sensor auf Ihrem Telefon, mit dem ein Objekt in der Nähe des Bildschirms erkannt wird. Wenn sich das Telefon während eines Anrufs einem Objekt nähert, einschließlich Ihres Gesichts, wird der Bildschirm ausgeschaltet, um ein versehentliches Drücken der Taste zu verhindern. Überprüfen Sie, wie das Dimmen des Bildschirms aufgrund einer Blockierung des Näherungssensors behoben werden kann.

Wie kann ich das Dimmen des Bildschirms aufgrund einer Blockierung des Näherungssensors stoppen?

Der Näherungssensor befindet sich oben am Telefon. Überprüfen Sie, ob der Näherungssensor durch ein Objekt wie eine Telefonhülle oder eine Abdeckung blockiert ist. Entfernen Sie alle Gegenstände in der Nähe des Näherungssensors, um ein Dimmen des Bildschirms zu vermeiden.

Während eines Anrufs können Sie einfach die Ein- / Aus-Taste drücken, um den Bildschirm einzuschalten. Eine andere Möglichkeit, den Bildschirm einzuschalten, besteht darin, zweimal darauf zu tippen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Doppeltippfunktion zu aktivieren.

Schritt 1) Öffnen Sie die Einstellungen-App

Schritt 2) Tippen Sie auf Erweiterte Funktionen

erweiterte Funktionen in den EinstellungenGehen Sie zu den erweiterten Funktionen

Schritt 3) Tippen Sie auf Bewegung und Gesten

gehe zu Bewegungen und GestenTippen Sie auf Bewegungen und Gesten

Schritt 4) Schalten Sie den Schalter “Doppeltippen, um den Bildschirm einzuschalten” ein

Aktivieren Sie die Doppeltipp-FunktionSchalten Sie die Schalter ein

3. Energiesparmodus

Wenn der Energiesparmodus Ihres Android-Telefons oder -Tablets aktiviert ist, übernimmt er die Helligkeitsstufe Ihres Telefons und dimmt oder schaltet den Bildschirm nach Bedarf aus. Der Energiesparmodus sorgt für eine optimale Nutzung des Akkus Ihres Telefons und schaltet bestimmte Funktionen aus, wenn Sie den Akku nicht verwenden, um ihn länger betriebsbereit zu halten.

Erfahren Sie, wie Sie das Dimmen des Bildschirms aufgrund des Energiesparmodus stoppen.

Wie kann ich das Dimmen des Bildschirms aufgrund des Energiesparmodus stoppen?

Wischen Sie einfach nach unten, öffnen Sie die Benachrichtigungsleiste Ihres Telefons und schalten Sie den Energiesparmodus aus. Der Bildschirm Ihres Android-Telefons oder -Tablets wird danach nicht mehr von selbst gedimmt.

Ein Kinderspiel, nicht wahr?

Schalten Sie den Energiesparmodus aus, wenn er eingeschaltet istSchalten Sie den Energiesparmodus aus, wenn er eingeschaltet ist

4. Adaptive Helligkeit

Die adaptive oder automatische Helligkeitsfunktion unter Android passt die Helligkeitsstufen automatisch an und dimmt das Display je nach Umgebung ab. In dunklen Umgebungen wird die Helligkeit verringert und somit der Akku geschont.

Aufgrund dieser Funktion können Sie jedoch das automatische Dimmen des Bildschirms Ihres Android-Telefons oder -Tablets stoppen.

Wie kann ich das Dimmen des Bildschirms aufgrund der adaptiven oder automatischen Helligkeit stoppen?

Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit, um das Dimmen des Android-Bildschirms aufgrund der adaptiven Helligkeit zu stoppen.

Versuchen Sie diese Schritte:

Schritt 1) Gehe zu den Einstellungen

Schritt 2) Tippen Sie auf Anzeige

Anzeige in der Einstellungs-App Tippen Sie auf Anzeige

Schritt 3) Schalten Sie die adaptive Helligkeit aus

Schritt 4) Erhöhen Sie die Helligkeit nach Ihren Wünschen

Schalten Sie die adaptive Helligkeit ausSchalten Sie die adaptive Helligkeit aus

Bonus-Tipp

Halten Sie den Android-Bildschirm aktiv, während Sie das Telefon verwenden

Einige Android-Telefone, wie z. B. Samsung Galaxy-Telefone, verfügen über eine Funktion zum Dimmen oder Ausschalten des Bildschirms mithilfe der Frontkamera des Telefons. Solange die Kamera Ihr Gesicht erkennt, während Sie auf den Bildschirm schauen, bleibt der Bildschirm eingeschaltet.

Hinweis: Nur Geräte mit Android 10 und höher verfügen über diese Funktion. Die älteren Versionen verfügen über eine Smart Stay-Funktion. Aktivieren Sie es über Einstellungen> Mein Gerät> Smart-Bildschirm> Smart Stay.

So aktivieren Sie die Funktion:

Schritt 1) Gehe zu den Einstellungen

Schritt 2) Tippen Sie auf Erweiterte Funktionen

erweiterte Funktionen in den EinstellungenGehen Sie zu den erweiterten Funktionen

Schritt 3) Tippen Sie auf Bewegungen und Gesten

gehe zu Bewegungen und GestenTippen Sie auf Bewegungen und Gesten

Schritt 4) Aktivieren Sie “Bildschirm während der Anzeige eingeschaltet lassen”.

Halten Sie den Bildschirm während der Anzeige eingeschaltetSchalten Sie die Funktion ein

FAQs

Warum wird mein Android-Handy immer dunkler?

Der häufigste Grund für das Dimmen des Android-Bildschirms ist die automatische Helligkeit. Wenn die automatische Helligkeit Ihres Telefons aktiviert ist, wird die Helligkeit des Telefons an das Umgebungslicht angepasst. Öffnen Sie zum Ausschalten die Benachrichtigungsleiste Ihres Telefons und schalten Sie die automatische Helligkeit aus.

Warum wird mein Android-Bildschirm beim Ansehen von Videos immer dunkler?

Dies kann an der adaptiven Helligkeit liegen. Schalten Sie die adaptive Helligkeit Ihres Telefons über Einstellungen> Anzeige> Adaptive Helligkeit ausschalten aus.

Wie ändere ich die Zeitverzögerung des Sperrbildschirms?

Sie können die Sperrbildschirmverzögerung Ihres Android-Telefons ändern. Auf diese Weise wird das Telefon nach einer bestimmten Zeit gesperrt, obwohl die Schlaf- oder Timeout-Zeit unterbrochen wird. Um das Telefon sofort zu verwenden, ohne Ihren Sperrschlüssel oder Ihr Sperrmuster zu verwenden, gehen Sie zu Einstellungen> Sperrbildschirm> Sichere Sperreinstellungen> Automatische Sperre. Wenn sich der Bildschirm ausschaltet> Passen Sie die Zeitverzögerung an.

Vorgeschlagene Lesungen:

10 Android-Handy mit bester Akkulaufzeit

So erhöhen Sie die Akkulaufzeit für Android-Telefone

Verhindern Sie das Dimmen des Android-Bildschirms: So einfach wie ABC

Das Dimmen des Bildschirms von Android ist ein häufiges Problem und zum Glück leicht lösbar. Sie haben jetzt fünf Methoden, um das Dimmen des Bildschirms auf Ihrem Android-Telefon zu beheben. Mit diesen einfachen und schnellen Methoden können Sie Probleme beim Dimmen des Android-Bildschirms beheben und gleichzeitig Ihre Augen vor den schädlichen Auswirkungen von schlechten Lichtverhältnissen schützen.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihrer Android-Nutzung einen gewissen Wert verliehen. Bis zum nächsten Mal mit einem weiteren interessanten Artikel. Bis zum nächsten Mal, pass auf dich auf und Prost!