Wie man TWRP und Root OnePlus 3 / 3T OxygenOS Beta basiert …

Offensichtlich befinden sich OnePlus 3 / 3T-Benutzer jetzt in Cloud 9. Da OnePlus erste Schritte für das Android Oreo-Update auf die Flaggschiffe von gestern unternommen hatte, indem OxygenOS Open Beta 25/16 mit Oreo als Basis vorangetrieben wurde. Und wir sind uns bis zu einem gewissen Grad sicher, dass einige Benutzer, die die Oreo Open Beta installiert haben, jetzt nach Methoden suchen könnten, um das OxygenOS zu rooten. Für sie sollte dieser Leitfaden nützlich sein.

Unglaublicherweise hat eines der genialen Senior-Mitglieder bei XDA jetzt einen Exploit entwickelt, der die Open Beta 25/16, die vor 1 oder 2 Tagen veröffentlicht wurde, verwurzeln kann. Elektrisierend schnell, nicht wahr? Wie auch immer, wir werden Ihnen jetzt die Rooting-Methode hier mitteilen. Weiter lesen!

Allgemeine Methode für Root OxygenOS Open Beta 25/16

Grundsätzlich wird der Root-Zugriff durch Flashen der benutzerdefinierten Wiederherstellung, hier TWRP-Wiederherstellung und anschließende Installation der neuesten SuperSu v8.2 SR5.zip (5. stabile Version) erreicht. Letztendlich wird DM-Verity und Force-Encryption über TWRP deaktiviert, um das Problem zu beheben, das durch Manipulationen am Kernbetriebssystem verursacht wird.

Voraussetzungen

OnePlus 3 / 3T, auf dem das neueste Oxygen OS Beta 25/16 installiert ist. Minimaler ADB- und Fastboot-Wert, entsperrter Bootloader, TWRP-Wiederherstellung für OnePlus 3 / 3T, SuperSu v8.25 SR5 und “DM-Verity and Force-Encryption Disabler”. Am wichtigsten, die Geduld.

(Download-Links für alle erforderlichen Dateien finden Sie am Ende dieses Beitrags.)

Beginnen wir also Schritt für Schritt mit dem Rooten.

Warnung : Fahren Sie genau dann fort, wenn Sie das Risiko kennen, das mit dem Flashen der benutzerdefinierten Wiederherstellung oder des Rootens verbunden ist. Wurden Sie sind nicht verantwortlich für Schäden oder Datenverluste, die Ihrem Gerät bei der Befolgung dieses Verfahrens entstehen. Tun Sie dies auf eigenes Risiko.

1. Installieren Sie die TWRP-Wiederherstellung auf OnePlus 3 / 3T mit OxygenOS Beta 25/16

Machen Sie sich bereit für Ihren PC oder Laptop, auf dem Minimal ADB und Fastboot installiert sind. Befolgen Sie dann die folgenden Schritte.

2. Root OnePlus 3 / 3T mit Android Oreo

Unmittelbar nach Abschluss der obigen ersten Schritte. Mach Folgendes.

Hinweis: Das neueste SuperSu v8.2 SR5 ist unvermeidbar. Weder Magisk noch die vorherige SR4-Version des SuperSu können diese Aufgabe übernehmen.

Verwenden Sie im Fastboot-Modus die Lautstärketasten und wählen Sie ‘Wiederherstellungsmodus‘und drücken Sie dann den Netzschalter, um TWRP Recovery aufzurufen. Sobald Sie in sind TWRP> Tippen Sie auf ‘Installieren’> Wählen Sie die SuperSU-Zip-Datei aus, die Sie von oben heruntergeladen haben> Streichen Sie nach rechts, um zu flashen.

Natürlich haben Sie Ihr Gerät jetzt gerootet. Starten Sie das Gerät jedoch nicht neu. Da müssen Sie die DM-Verity-Prüfsumme und Force-Encryption deaktivieren, um Boot-Schleifen zu vermeiden. Fahren Sie mit immenser Geduld mit dem dritten Schritt fort.

3. Deaktivieren Sie DM-Verity und erzwingen Sie die Verschlüsselung.

Beachten Sie vorerst nur, dass DM-Verity und Force-Encryption die Sicherheitsvorkehrungen sind, die von OnePlus und anderen OEMs implementiert werden, um Manipulationen oder Änderungen am System zu verhindern.

Die Deaktivierung von DM-Verity hängt vom aktuellen Status Ihres Geräts ab. dh ob verschlüsselt oder unverschlüsselt.

Derzeit verschlüsselte Geräte

Prozedur 1: Dies gilt nur für Benutzer, deren Daten derzeit ENCRYPTED sind und die die Postleitzahl nur für NOT TRIGGERING DM-VERITY benötigen.

Angenommen, Sie befinden sich nach den zweiten Schritten im TWRP-Wiederherstellungsmodus.

Montieren Sie das System in TWRP. Stellen Sie sicher, dass Sie die durchsuchen und sehen können Inhalt des Systemordners über TWRP-Dateimanager – Dies ist sehr wichtig.

Flash “DM-Verity und Force Encryption Disabler für OOS Oreo.zip” in TWRP. Getan. Schließlich, Starten Sie das System neu.

Nicht verschlüsselte Geräte

Vorgehensweise: Dies gilt nur für Benutzer, deren Daten derzeit NICHT EINGESCHRIEBEN SIND UND DECRYPTIERT HALTEN

Montieren Sie das System in TWRP. Stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt des Systemordners über den TWRP-Dateimanager durchsuchen und anzeigen können. Dies ist sehr wichtig. Flash “DM-Verity und Force Encryption Disabler für OOS Oreo.zip” in TWRP. Starten Sie zurück zu TWRP Done. Starten Sie das System neu.

NB: Das oben beschriebene Verfahren sollte in fast allen Fällen eine erzwungene Verschlüsselung verhindern. Benutzer haben jedoch gemeldet, dass die oben genannten Schritte das Gerät in einigen Fällen nicht entschlüsseln konnten.

Fazit

Oben in diesem Artikel haben wir unser Bestes gegeben, um alle Schritte zu erfassen, die für ein erfolgreiches Rooten von OxygenOS OpenBeta 25/16 erforderlich sind. Die Verfahren werden getestet und funktionieren zu 100%, wenn sie ordnungsgemäß durchgeführt werden. Fehler oder Ausfälle werden jedoch nicht vollständig ignoriert.

Obwohl der Root-Zugriff seine eigenen Vor- und Nachteile hat, empfehlen wir unseren Lesern, sich an die nicht manipulierte Firmware zu halten. Sicherheit und Zufriedenheit unserer Leser haben für uns höchste Priorität.

Haben Sie Fragen, können Sie uns in den Kommentaren unten stellen.

Downloads

TWRP für OnePus 3 / 3T; Google Drive.

Minimaler ADB und FastBoot:: Google Drive.

SuperSu v8.2 SR5.zip:: Google Drive.

DM-Verity und Force Encryption Disabler für OOS Oreo.zip: XDA

Credits: Akhil Narang & Xennet (Senior Mitglieder bei XDA)