Wie NFC-Tags und Ihr Android das Leben einfacher machen

NFC oder Near Field Communication ist eine Technologie, die in den neuesten Android-Geräten verwendet wird, von deren Funktion Dienste wie Android Pay abhängen. NFC kann eine Vielzahl hilfreicher Dinge mit nur einem Fingertipp auf Ihr Telefon erledigen. Die Zahlung an der Kasse ist nur einer von wenigen Boni. Wenn Sie dem Mix NFC-Tags hinzufügen, die Sie anpassen und überall platzieren können, wird es noch besser.

Wenn Sie mit der NFC-Technologie nicht so vertraut sind, gebe ich Ihnen einen kurzen Crashkurs, bevor ich mich mit etwas Fortgeschrittenem befasse. NFC braucht nicht so lange, um es zu erklären, und es dauert noch weniger Zeit, um es zu lernen, damit Sie anfangen können, Spaß damit zu haben. Wenn Ihr Android über NFC-Funktionen verfügt, wird Ihr Leben viel einfacher.

Was ist NFC?

Near Field Communications ist genau das, wonach es sich anhört. Wenn sich zwei NFC-fähige Geräte in der Nähe befinden, kommunizieren sie.

Wie sie kommunizieren, ändert sich je nach Programm, aber die Basis von NFC ist immer noch die Kommunikation zwischen Geräten. Der schnellste Weg, um festzustellen, ob Ihr Telefon über NFC-Funktionen verfügt, besteht darin, Ihre Einstellungen und anschließend die WLAN-Einstellungen zu überprüfen.

Wenn Sie keine Erwähnung von NFC sehen, haben Sie kein Glück. Ohne die integrierte Funktionalität können Sie mit Ihrem Android keine NFC-Tags oder andere NFC-Geräte verwenden.

Wie verwendet man ein NFC-Tag?

Ich habe schnell erklärt, was NFC ist und tut, aber die Tags sind eine andere Geschichte. Ein NFC-Tag wird mit einem Befehl programmiert, und dieser Befehl wird ausgeführt, wenn er Kontakt mit dem NFC-Reader Ihres Android-Geräts aufnimmt. Diese Befehle variieren stark, aber um einen von ihnen zu programmieren, benötigen Sie eine der folgenden Apps:

NFC Writer herunterladen

NFC Tools herunterladen

Wenn Sie NFC-Tools herunterladen, laden Sie anschließend die NFC-Aufgaben herunter, um Ihre Funktionalität zu erweitern.

NFC-Aufgaben herunterladen

Leider hat NFC Writer schlechte Bewertungen erhalten, aber es ist immer noch eine kostenlose App, daher lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen. Auf der anderen Seite ist NFC Tools gut bewertet und verfügt über zahlreiche Tools, von denen die meisten jedoch hinter einer Paywall gesperrt sind. Es liegt an Ihnen, mit welcher App Sie arbeiten möchten

Sobald Sie eine App haben, die Sie verwenden möchten, auch eine andere als die oben aufgeführten, ist es Zeit, mit dem Programmieren von Tags zu beginnen. Dazu benötigen Sie lediglich ein NFC-Tag und Ihr Android zur Hand. Es ist so einfach, wie eine App zu öffnen, eine Aufgabe zu erstellen und sie dann einem NFC-Tag zuzuweisen, das Sie in der Nähe haben.

Die Aufgabenerstellung ändert eine kleine App in eine App, aber dieses Video behandelt schnell den Prozess:

Hierbei wird eine ältere Version einer vorhandenen App verwendet, das Grundprinzip bleibt jedoch unverändert.

Möglichkeiten, wie NFC-Tags Ihr Leben einfacher machen

Okay, mit all den Erklärungen, die aus dem Weg sind, wollen wir uns damit befassen, was Sie mit NFC-Tags anfangen können. Damit Sie nach dem Lesen wissen, wo Sie welche abholen können, finden Sie hier bei Amazon ein günstiges Set, wenn Sie es sich noch nicht angesehen haben:

NFC-Tags

Was genau kannst du mit den kleinen Dingen machen? Sie sehen nicht nach viel aus, aber jetzt, da Sie wissen, dass Sie jedem von ihnen Aufgaben zuweisen können, werden sie viel nützlicher und bequemer. Hier sind nur einige meiner Lieblingsbeschäftigungen, die Sie mit NFC-Tags ausführen können.

1. Lassen Sie Ihr Telefon wissen, wann es Zeit zum Schlafen ist und wann Sie aufwachen müssen

Eine sofortige und hilfreiche Verwendung für ein NFC-Tag besteht darin, Ihr Telefon in den Flugzeugmodus ein- und auszuschalten. Programmieren Sie ein Tag, um den WLAN-Status Ihres Android in den Flugzeugmodus zu ändern, und legen Sie das Tag dann auf Ihrem Nachttisch oder in der Nähe ab.

Wenn Sie jetzt schlafen gehen möchten, legen Sie einfach Ihr Telefon auf das Etikett, und Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre Nacht gestört wird. Wenn Sie aufwachen, schalten Sie einfach den Flugzeugmodus wieder aus oder programmieren Sie ein Tag an einer anderen Stelle, um dies für Sie zu tun.

2. Wecken Sie Ihr Zuhause von der Tür aus

Mit NFC-Tags können Sie Ihr Licht oder fast jedes Gerät in Ihrem Haus von fast überall im Haus aus einschalten. Dies hängt mehr von dem System ab, das Sie für Ihre Leuchten und Geräte verwenden, da NFC nur der Auslöser ist.

Wenn Sie mehr über Hausautomationssysteme erfahren möchten und wissen möchten, wie sie dazu beitragen können, Ihr Zuhause komfortabler zu gestalten, lesen Sie bitte, was wir dazu zu sagen haben.

3. Speichern Sie die Batterie zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit und bei der Arbeit

Wenn Sie ein NFC-Tag programmieren, um Ihr WLAN auszuschalten, in den Flugzeugmodus zu wechseln oder den Batteriesparmodus umzuschalten, haben Sie einen Batteriesparmodus in der Hand. Platzieren Sie ein Etikett irgendwo in Ihrem Arbeitsbereich, in Ihrem Auto oder an einem denkbaren Ort und tippen Sie darauf.

Dies ist großartig, wenn Sie vergessen, diese Dinge außerhalb eines Ladegeräts selbst zu erledigen. Wenn Sie jedoch ein solches Etikett an der Stelle platzieren, an der Sie normalerweise Ihr Telefon platzieren, sind Sie abgesichert.

4. Verwenden Sie Tags, um Ihnen beim Kochen zu helfen

NFC-Tags können Ihnen dabei helfen, mit etwas zu kochen, das so wenig wie das Starten eines Timers, sobald Sie Ihr Telefon berühren, oder das Aufrufen eines Rezeptbuchs oder einer Website, um herauszufinden, was Sie heute Abend zum Abendessen machen können. Warum eigentlich dort aufhören? Ein NFC-Tag kann sogar Google Maps mit der Adresse Ihres Lieblingsrestaurants oder Informationen für Ihre Umgebung aufrufen, wenn Sie es programmieren.

Die Anzahl der Optionen ist nahezu unbegrenzt.

5. Rufen Sie die Nachrichten auf, um Ihren Tag zu beginnen

Ich beginne den Tag gerne damit, herauszufinden, was passiert ist, während ich geschlafen habe. Programmieren Sie ein NFC-Tag, um Ihre Lieblingswebsite abzurufen, und platzieren Sie das Tag dann an einem Ort, an dem Sie sich während Ihrer Morgenroutine befinden. Dies ruft die Nachrichten wie ein Lesezeichen auf, aber noch schneller, wenn Sie die Befehle nicht selbst eingeben müssen.

6. Geben Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie das WLAN-Passwort mit einem Fingertipp

Für das nächste Mal benötigen andere Benutzer dieselbe NFC-App, mit der Sie das Tag programmiert haben. Andernfalls werden sie nur dazu weitergeleitet, die App selbst zu erhalten. Wenn Sie jedoch ein NFC-Tag mit Ihren Wi-Fi-Informationen programmieren, müssen sie nur noch mit dem Telefon darauf tippen, um eine Verbindung herzustellen.

Sie davon zu überzeugen, die App zu erhalten, ist eine kleine Hürde, aber darüber hinaus ist es ein einfacher Prozess.

7. Schließen Sie die Tür, wenn Sie gehen, und entsperren Sie sie, wenn Sie zu Hause sind

NFC kommuniziert mit mehr intelligenten Geräten als nur Ihrem Android. Mit intelligenten Schlössern wie im Lockitron-System können NFC-Tags verwendet werden, um jede Tür im Haus zu ver- und entriegeln. Leider ist dies nicht mit nur wenigen Tags und Ihrem Android möglich, aber mit Systemen wie lockitron können Sie Ihre Türen von fast überall aus entriegeln oder verriegeln.

8. Geben Sie alle Informationen mit nur einem Fingertipp zurück

Haben Sie eine Notiz, an die Sie sich erinnern müssen? Oder eine Site, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt überprüfen müssen? Sie können bereits sehen, wohin ich damit gehe, aber wenn Sie ein NFC-Tag programmieren, um die Informationen abzurufen, haben Sie es jederzeit bereit, wo immer Sie das Tag platzieren.

9. Schalten Sie Bluetooth überall ein oder aus

Wenn Sie nicht das Gefühl haben, Ihr Menü mit Bluetooth-Umschaltern zu überladen, können Sie einen NFC-Tag umschalten. Toggles sind eines der am einfachsten einzurichtenden NFC-Programme, und wenn Sie dies einmal tun, werden Sie es nie bereuen. Platzieren Sie das Tag in der Nähe Ihrer anderen Bluetooth-Geräte und tippen Sie dann auf Ihr Android-Gerät, um Bluetooth umzuschalten.

10. Aktivieren Sie den Fahrmodus, wenn Sie sich in Ihrem Auto befinden

Bringen Sie oben auf Ihrem Armaturenbrett, in der Nähe Ihres Stuhls oder sogar in Ihrem Handschuhfach ein NFC-Tag an, das so programmiert ist, dass es den Fahrmodus aktiviert, oder eine App mit demselben Zweck. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, schalten Sie es entweder manuell aus oder machen Sie das Tag zu einem Kippschalter.

11. Verwandeln Sie Ihr Android in einen Quick Hotspot

Wenn Sie den WLAN-Hotspot Ihres Android ständig verwenden, programmieren Sie ein Tag, das ein Hotspot-Kippschalter ist, und platzieren Sie das Tag an der Stelle, an der Sie Ihr Telefon normalerweise platzieren, während Sie den Hotspot verwenden. Mit einem Fingertipp wird Ihr Hotspot aktiviert und mit einem anderen wird er wieder ausgeschaltet, wenn Sie einen Kippschalter einstellen.

12. Teilen Sie Ihre Kontaktinformationen schnell mit

Es ist lange her Ich habe Ich habe darüber nachgedacht, aber erinnerst du dich, als es eine heiße neue Sache war, wenn Telefone Daten berühren und austauschen konnten? Das ist fast so, aber Sie brauchen Ihr Android nach dem Einrichtungsprozess nicht einmal mehr.

Programmieren Sie ein NFC-Tag mit Ihren vollständigen Kontaktinformationen. Jetzt wird es an jedes andere NFC-fähige Gerät gesendet, wenn es auf das Tag tippt. Dies ist nicht so elegant wie das Anstoßen Ihres Telefons gegen ein anderes, aber wenn Sie es wirklich wollen, ist es einfach, das Tag auf der Rückseite eines Android zu platzieren.

13. Stellen Sie einen Alarm für alles ein

Wenn Sie mehrere Alarme zu unterschiedlichen Zeiten im Laufe des Tages umschalten müssen, ist das Zuweisen eines Alarms zu einem NFC-Tag eine hervorragende Möglichkeit, die Arbeit zu vereinfachen. Müssen Sie bald aufwachen? Stellen Sie Ihr Telefon auf ein Tag-Set, damit Ihr Wecker in wenigen Stunden klingelt. Sie möchten wichtige Besprechungen nicht vergessen? Setzen Sie ein Etikett mit einer Erinnerung in der Nähe Ihres Schreibtisches.

Es ist eine einfache, aber großartige Möglichkeit mit NFC-Tags.

14. Mit Tasker fast alles auslösen

Apropos Möglichkeiten: Wenn Sie Tasker in den Mix aufnehmen, erhöhen sich Ihre Möglichkeiten auf nahezu unbegrenzte Zahlen. Wenn Sie noch nie von Tasker oder einem ähnlichen Programm wie IFTTT gehört haben, erfahren Sie hier mehr über beide.

Es ist möglich, dass ein NFC-Tag fast jede Tasker-Aufgabe auslöst. Sie müssen nur einige lernen. Auch wenn Sie nicht vorhaben, Tasker zu verwenden, empfehle ich Ihnen, sich mit der Funktionsweise vertraut zu machen. Das Einrichten einer Aufgabe in Tasker ähnelt bemerkenswert dem Programmieren eines NFC-Tags. Wenn Sie also wissen, wie man eines ausführt, haben Sie einen Vorteil gegenüber dem anderen.

Fazit

NFC-Tags sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihrem Zuhause mehr Automatisierung zu verleihen und die Geschwindigkeit, Akkulaufzeit und Nützlichkeit Ihres Android zu verbessern. Wenn Sie Ihrem Zuhause noch mehr nützliche Technologien hinzufügen möchten, um die Arbeit zu vereinfachen, schauen Sie sich Google Home und Amazon Echo an, um Ihr Haus in ein Smart Home zu verwandeln.

Wenn Sie Fragen zu NFC-Tags haben oder etwas darüber mitteilen möchten, hinterlassen Sie bitte etwas in den Kommentaren unten.

Ausgewählte Bildquelle