Windows 10 ist fünf Jahre alt – sehen Sie sich die Entwicklung des Betriebssystems an

Schnell lesen

Windows 10 ist seit 2020 fünf Jahre aktiv. Seit seiner Einführung hat das System eine Reihe von Verbesserungen erfahren. In diesem Artikel erinnern wir uns an die Funktionen, die in der aktuellen Version des Microsoft-Betriebssystems geändert und vorhanden sind

Windows 10 wurde für Verbraucher in freigegeben 29. Juli 2015. Das heißt, er hat vor kurzem abgeschlossen fünf Jahre auf dem Markt. Das Betriebssystem markiert eine neue Ära für Microsoft. Dieses weil Windows ist ein Dienst geworden, wo es nicht notwendig war, für einen Ersatz zu arbeiten.

Microsoft hat in investiert ständige Updates, Hinzufügen von Nachrichten und Vornehmen von Änderungen, Situationen, die zuvor über eine neue Version des Betriebssystems aufgetreten sind.

Ein Großteil des Designs wurde verbessert, die Sprachunterstützung wurde hinzugefügt, die Unterstützung für andere Betriebssysteme – Mobilgeräte und Linux -, Änderungen an Microsoft Edge wurden in diesen fünf Jahren vorgenommen, und natürlich wurden Fehlerbehebungen vorgenommen, sobald sie auftreten.

Windows 10 Version 1507

Die Version Windows 10 1507 es heißt “original”. Es wurde 2015 nach monatelangen Tests in der Beta-Version veröffentlicht. Es brachte einen Großteil des Gesamtdesigns des Betriebssystems mit, das bis heute reproduziert wird.

Obwohl das Gesamtdesign beibehalten wird, wurde praktisch alles geändert. In den ersten Versionen gab es Verknüpfungen zum Herunterladen von Anwendungen wie der Holen Sie sich Office und Skype. Sie haben den Benutzer nur angewiesen, diese Funktionen zu installieren. Da ihre Nützlichkeit nicht sehr groß war, wurden sie entfernt.

Zu dieser Zeit gab es Bedenken, dass Smartphones PCs ersetzen würden. Daher wurde die Integration von Windows in mobile Geräte nicht einmal erwähnt.

Fortsetzung nach Werbung

Eine der Hauptfunktionen des ursprünglichen Windows 10 war das Edge-Browser. Er versprach, wichtige Verbesserungen in Bezug auf den Internet Explorer zu bringen, der praktisch nicht verwendet wurde. Es brachte eine Reihe von Funktionen mit, die in der vorherigen Version nicht vorhanden waren, z. B. das Schreiben auf Webseiten.

Das ursprüngliche Windows führte den Edge-Browser, den virtuellen Assistenten Cortana, ein und brachte ein völlig neues Design

Eine weitere große Neuheit war die Cortana. Der virtuelle Assistent, der per Spracheingabe gesteuert wird, wurde in der ersten Version von Windows 10 eingeführt. Seitdem wurden viele Änderungen vorgenommen, aber die Version 1507 markiert ihr Debüt.

Windows 10 beseitigte auch eine in Windows 8 weit verbreitete Funktion: den für reservierten Speicherplatz Eine Fahrt. Der Ersatz für diese entfernte Funktion ist erst 2017 eingetroffen.

Diese Version markierte auch die Integration mit allen Microsoft-Systemen. Dies schließt hauptsächlich die Xbox ein, aber zusätzlich dazu gibt es auch HoloLens und andere. Die Anwendungen wurden von zur Verfügung gestellt Microsoft Store, Dies würde unabhängig vom Gerät des Software-Riesen laufen.

Das ursprüngliche Windows 10 hatte sein erstes Update vier Monate nach seiner Veröffentlichung. Das Update war Version 1511 und wurde nur “November-Update” genannt.

Windows 10 Version 1511

Das erste Update brachte keine wesentlichen visuellen Änderungen. Es war nur ein kleines Update, das kleinere Korrekturen und Verbesserungen brachte. Das Microsoft-Team möchte, dass dies die Originalversion ist, die in diesem Zeitraum veröffentlicht wurde. Trotz des Wunsches zwangen die Unterstützer den Start bald.

Fortsetzung nach Werbung

Dies war die Version, die für die Xbox One- und Windows 10 Mobile-Geräte veröffentlicht wurde. Ö Get Skype App wurde deaktiviert und wurde durch drei Anwendungen ersetzt, die Skype in das Betriebssystem integrieren sollten. Dies war möglicherweise der ursprüngliche Wunsch, aber aufgrund des Zeitmangels musste eine Alternative in Betracht gezogen werden. Neue Sprachen wurden ebenfalls unterstützt.

Windows 10 Version 1607

Die Version von Windows 10 Jubiläum, wie es bekannt wurde, war das 1607. Es wurde nach einem Jahr veröffentlicht, in dem das Betriebssystem aktiv war, was bedeutet, dass es im Jahr 2016 war. Im Gegensatz zum vorherigen Update brachte es viele Modifikationen und Verbesserungen am System.

Version 1607 wurde als Jubiläumsupdate bezeichnet

Die drei zuvor erwähnten Skype-Anwendungen wurden durch die ersetzt Skype-VorschauDies war auch der erste Versuch einer Anwendung Skype UWP. Die App Messaging wurde in der Beta-Version getestet, genannt Überall Nachrichten senden. Grundsätzlich ist es erlaubt Benutzer, um SMS von ihrem Computer zu senden, über das Smartphone geleitet. Die Funktion wurde entfernt und zu Skype UWP hinzugefügt, das auch eine mobile Version erhielt.

Die 1607-Version stellte den Geliebten vor dunkler Modus. Es wurde bereits in Smartphone-Apps sowie auf einigen Websites und sozialen Netzwerken populär gemacht. Ö Windows Ink erhielt auch die erste Version in diesem Update. Dies ermöglichte unter anderem das Zeichnen von Routen in Karten, das Schreiben von Bildern in Fotos und handschriftliche Notizen in OneNote. All dies wurde mit einem Klick auf das Tintensymbol erledigt.

Es war in dieser Version, dass die Startmenü, wie wir heute haben, wurde hinzugefügt. Es war für die damalige Zeit ein wenig umstritten, aber nach einigen Anpassungen war es so, wie wir es in den letzten Updates kennen. Er standardisierte die Visualisierung “Alle Apps” und die Benutzeroberfläche im Tablet-Modus erheblich verbessert.

Windows 10 Version 1703

Das nächste Update heißt 1703hat sich sehr verändert grafische Oberfläche. Die Farben waren dunkler, die Buchstaben leichter zu erkennen und das Design war moderner. Sie hat Cortana auf ähnliche Weise wie heute integriert.

In Version 1703 wurden die Einstellungen für die Xbox-Spielleiste eingeführt

Das Update brachte auch die Xbox-Spielleiste zu Einstellungen. Die Get Office-App wurde auf Version 2.0 aktualisiert, um neue Funktionen zu erhalten und sie nützlicher zu machen.

Ö Malen Sie 3D erschien zuerst im Jubiläums-Update. Das Versprechen war, mit der App umfassendere Funktionen anzubieten und die ursprüngliche Farbe aus dem System zu entfernen. Microsoft sagte, die ursprüngliche Option sei bereits veraltet.

Mit der Reaktion der Benutzer entschied sich das Unternehmen, seine Meinung zu ändern und teilte mit, dass es für alle, die Zugang wünschen, im Geschäft erhältlich sein würde. Dies gefiel den Nutzern immer noch nicht, die die Option behalten wollten. Heute haben wir noch Paint 3D und Paint unter Windows.

Windows 10 Version 1709

DAS “Entwickler-Update”, Wie bekannt wurde, war es eine weitere Anstrengung von Microsoft, dies zu tun Inhaltsersteller integrieren, hauptsächlich mit gemischter Realität. Mit der Einführung von HoloLens wollte das Unternehmen diese Realität auf sein Betriebssystem übertragen.

Mit dem Entwicklerupdate wurde versucht, Inhaltsersteller in Windows 10 zu integrieren

Um mit Optionen zu konkurrieren, die für die Erstellung von Inhalten entwickelt wurden, wie z iMovie Apple und andere Systeme von Drittanbietern startete das Unternehmen die Story Remix, seit der Windows Movie Maker es hatte längst offiziell aufgehört zu existieren. Wenn Sie diese Funktion noch nie gesehen haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr Erfolg bereits erklärt wurde. Später war sie Fotos hinzugefügt, aufgrund der geringen Popularität erhalten.

Microsoft hat mit dieser Version ein Versprechen gehalten, Starten von OneDrive Files On-Demand. Dieses Modell war der Ersatz für die Platzhalterfunktionalität, die in Windows 8.1 vorhanden war. Dies ist die Standardfunktionalität, die wir heute noch haben.

Windows 10 Version 1809

Obwohl nicht offiziell genannt, könnte dies sein “die Katastrophenversion”, oder 1809. In diesem Update hatten viele Benutzer ihre Dateien auf mysteriöse Weise aufgrund eines Programmierfehlers gelöscht.

Die Version 1809 war am bekanntesten für ihre Systemfehler, die Dateien von Benutzern löschten und viele Probleme mit sich brachten

Diese Version benötigte eine zweites Update, damit Fehler und Ausfälle behoben werden können. Das Betriebssystem behinderte die Arbeit vieler Benutzer und markierte eine Phase wenig getesteter Updates, die zahlreiche Fehler und Probleme mit den Maschinen mit sich brachte.

Windows 10 Version 1903

Sie Aktualisierungen wurden immer häufiger und obligatorischer. Microsoft erhielt eine große Anzahl von Beschwerden bezüglich der veröffentlichten Versionen. Es war in der Version von 1903, dass Updates sind nicht mehr obligatorisch.

Dies war ein wichtiger Meilenstein für das Betriebssystem, der auf häufigen Fortschritten beruhte. Viele Benutzer haben sich entschieden, diese Aktion auszuwählen und die Aktualisierung ihrer Computer aus Angst vor möglichen Fehlern zu beenden, wie dies in Version 1809 der Fall war.

Windows 10 Version 2004

Endlich kamen wir an Version 2004. Dies ist die aktuellste Version, die heute auf den meisten Windows 10-PCs ausgeführt wird. Mehrheit, da Updates nicht mehr obligatorisch sind und Benutzer wählen können, auf der Version zu bleiben, auf der sie sich befinden.

Als neuere Option haben wir diese. Ö Microsoft Edge brachte viele Neuigkeiten, mit die Basis, die zu Google Chrome passt, ein großartiger Konkurrent zu sein, einschließlich.

Diese Version gemacht Xbox Game Bar ein komplettes Tool zum Spielen, mit voller Integration. Xbox-Spiele werden automatisch für den PC verfügbar gemacht, was auch eine wichtige Ergänzung für die Spielebranche des Unternehmens war. Der Xbox Store bietet auch einen eigenen Store für Widgets von Drittanbietern.

Die Taste Windows Update bleibt in den Einstellungen, aber darauf hinweisen, dass es Neuigkeiten gibt und den Benutzer nicht dazu zwingen. Einige Änderungen in dieser Registerkarte wurden ebenfalls hinzugefügt, hauptsächlich in Bezug auf den Assistenten Cortana.

Es gibt diejenigen, die es mögen und sagen, dass dies die beste von Microsoft präsentierte Version ist, da es auch diejenigen gibt, die den Updates misstrauisch gegenüberstehen und befürchten, dass Werke beschädigt wurden. Die Tatsache, dass wir die Cloud zum Speichern von Dateien verwenden, hat auch die Art und Weise geändert, wie Windows erstellt wird, insbesondere in Bezug auf OneDrive.

Zukunft von Windows 10

Microsoft verspricht, Windows 10 weiter zu verbessern und neue Funktionen bereitzustellen. Das nächste Update hat bereits einen bestätigten Namen. Sie wird die sein Version 20H2. Die Namen der Updates werden nun mit dem gekennzeichnet H1 und H2 zur Angabe der Versionsnummer.

Das nächste Update sollte bereits einige Funktionen verbessern. Der wichtigste ist der Kante, die zusammen mit dem Betriebssystem und nicht mehr separat aktualisiert werden. Das Startmenü muss ebenfalls verfeinert sowie andere allgemeine Korrekturen vorgenommen werden.

Microsoft hat in Zukunft noch nicht bekannt gegeben, dass Windows 10X, auch genannt Windows Iron oder 21H1. Es wird die Benutzeroberfläche komplett modifizieren und Basen wie das Startmenü komplett überdenken. Die Nachricht wird voraussichtlich Ende 2020 veröffentlicht.

Via: Neowin